Villequier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villequier
Wappen von Villequier
Villequier (Frankreich)
Villequier
Gemeinde Rives-en-Seine
Region Normandie
Département Seine-Maritime
Arrondissement Rouen
Koordinaten 49° 31′ N, 0° 40′ OKoordinaten: 49° 31′ N, 0° 40′ O
Postleitzahl 76490
Ehemaliger INSEE-Code 76742
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Blick auf Villequier

Villequier ist ein Ortsteil von Rives-en-Seine, eine Commune déléguée mit 749 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) und eine ehemalige französische Gemeinde im Département Seine-Maritime in der Region Normandie. Die Gemeinde gehörte zum Arrondissement Rouen und zum Kanton Notre-Dame-de-Gravenchon (bis 2015: Kanton Caudebec-en-Caux). Die Einwohner werden Villequiérais genannt.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden Villequier und die Gemeinden Caudebec-en-Caux und Saint-Wandrille-Rançon zur Commune nouvelle Rives-en-Seine zusammengelegt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villequier liegt etwa 32 Kilometer westnordwestlich von Rouen an der Seine.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
740 773 752 769 822 808 765 755
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin
  • Kirche Saint-Pierre in Bébec
  • Kapelle von Barre-y-Va
  • Schloss Villequier aus dem 17. Jahrhundert
  • Herrenhaus von Les Rocques
  • Museum Victor Hugo

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villequier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien