WASP-12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stern
WASP-12
WASP-12b a Hot, Carbon-Rich Planet.jpg
WASP-12 und WASP-12 b
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Fuhrmann
Rektaszension 06h 30m 32,79s [1]
Deklination +29° 40′ 20,3″ [1]
Scheinbare Helligkeit (11,57) mag [1]
Typisierung
Bekannte Exoplaneten 1
B−V-Farbindex (0,57) [1]
Spektralklasse G0 V [1]
Astrometrie
Parallaxe (2.58 ± 0.27) mas [1]
Entfernung (1.260) Lj
(390) pc
Eigenbewegung [1]
Rek.-Anteil: (0,43) mas/a
Dekl.-Anteil: (−8,28) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse (1.35 ± 0.14) M [2]
Radius (1.599 ± 0.071) R [2]
Effektive Temperatur (6300 ± 150) K [2]
Metallizität [Fe/H] (0.3 ± 0.1) [2]
Alter (1.7 ± 0.8) Mrd. a [2]
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Tycho-KatalogTYC 1891-1178-1[1]Vorlage:Infobox Stern/Wartung/AngabeTYC-Katalog
2MASS-Katalog2MASS J06303279+2940202[2]
Weitere Bezeichnungen Bergfors-6 • USNO-A2.0 1125-04078357
Aladin previewer

WASP-12 ist ein Stern der Spektralklasse G0 im Sternbild Fuhrmann. Er wird von einem Exoplaneten namens WASP-12 b umrundet.

Der Stern hat möglicherweise auch stellare Begleiter, wodurch das System zu einem Doppel- oder Mehrfachsternsystem würde[3][4].

Exoplanet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WASP-12 b ist ein Exoplanet mit einer Masse von etwa 1,4 Jupitermassen und wird zu den Hot Jupiters gezählt. Er umkreist den Zentralstern mit einer Periode von 1,1 Tagen in einer Entfernung von etwa 0,0207 Astronomischen Einheiten bei einer Exzentrizität von etwa 0,05. WASP-12 b wurde im Rahmen des SuperWASP-Projektes mit Hilfe der Transitmethode entdeckt. Seine Entdeckung wurde im Jahr 2008 veröffentlicht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: WASP-12 b – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f Simbad
  2. a b c d e Exoplanet.eu
  3. C. Bergfors et al.: Stellar companions to exoplanet host stars: Lucky Imaging of transiting planet hosts. In: MNRAS. 428, Nr. 1, 2013, S. 182-189. arxiv:1209.4087. doi:10.1093/mnras/sts019.
  4. Eric. B. Bechter et al.: WASP-12b And HAT-P-8b Are Members Of Triple Star Systems. In: The Astrophysical Journal . 788, Nr. 1, 2014. arxiv:1307.6857. doi:10.1088/0004-637X/788/1/2.