Wiedenest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiedenest
Koordinaten: 51° 1′ 45″ N, 7° 41′ 20″ O
Höhe: 255 (250–300) m
Einwohner: 3029 (31. Dez. 2005)
Postleitzahl: 51702
Vorwahl: 02261
Karte
Lage von Wiedenest in Bergneustadt
Luftbild von Wiedenest: Auf dem Bild ist der südwestliche Teil Wiedenests zu sehen. In diesem ältesten Bereich des Ortes befinden sich unter anderem die Evangelische Kirche, der Friedhof und das Forum Wiedenest.
Luftbild von Wiedenest: Auf dem Bild ist der südwestliche Teil Wiedenests zu sehen. In diesem ältesten Bereich des Ortes befinden sich unter anderem die Evangelische Kirche, der Friedhof und das Forum Wiedenest.
Das Schulungs- und Begegnungszentrum des Forum Wiedenest

Wiedenest ist einer von 22 Ortsteilen der Stadt Bergneustadt im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen, Deutschland.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt in Luftlinie rund 3,2 km nordöstlich von Bergneustadt und an der Bundesstraße 55.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vermutlich zu Beginn des 12. Jahrhunderts wurde die Wiedenester Kirche errichtet. Mit ihr hängt auch die urkundliche Erstnennung des Ortes zusammen. 1154 gestattete der Kölner Erzbischof Arnold von Wied den Kirchleuten von „Widennest“ gegen Zahlung von zwei Mark Silber die Lösung von der Mutterkirche in Gummersbach.

Kirchliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freiwillige Feuerwehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1893 wurde in Wiedenest eine Freiwillige Feuerwehr, der heutige Bergneustädter Löschzug Dörspetal, gegründet.[2] Der erste Löschzugführer war Feuerwehrhauptmann Leopold Engels. Von den Gründungsmitgliedern sind Leopold Engels, Wilhelm Steup, Carl Halbach, Carl Engels, Emil Inkemann, Carl Hinkelmann und Julius Dörrenberg dem Namen nach bekannt. Seit 1. Juli 1969 gehört der Löschzug Dörspetal zur Stadtgemeinde Bergneustadt. Am 19. Mai 1990 erfolgte der Umzug aus dem alten Spritzenhaus in das neue Feuerwehrhaus im Gewerbegebiet Schlöten. Derzeit hat der Löschzug Dörspetal rund 40 Mitglieder.

Freizeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinswesen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsansässig, teilweise verbunden mit dem Nachbarort Pernze, sind folgende Vereine:

  • Förderverein Kreuzkirche Wiedenest[3]
  • FC Wiedenest-Othetal: Fußballverein[4]
  • TV Wiedenest-Pernze: Turnverein
  • Schützenverein Pernze Wiedenest
  • Heimatverein Dörspetal
  • Malteser Jugend Bergneustadt-Wiedenest-Belmicke[5]
  • Werbegemeinschaft Wiedenest e. V.[6]
  • Männerchor Wiedenest von 1912 e.V.

Wander- und Radwege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Wanderwege werden vom Wanderparkplatz Wiedenest vom Sauerländischen Gebirgsverein angeboten:

  • A1 (2,9 km) – A2 (1,8 km) – W1 (8,1 km) – W2 (4,9 km) – W3 (4,4 km)

Schulen und Bildungseinrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gemeinschaftsgrundschule Wiedenest[7]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bus- und Bahnverbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Linienbus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haltestellen Wiedenest und In der Bockemühle der Buslinie 301 (Olpe-Gummersbach) der Oberbergischen Verkehrsgesellschaft (OVAG)

Eisenbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Wiedenest gab es früher einen Bahnhof an der Bahnstrecke Siegburg–Olpe (Aggertalbahn). Er wurde 1973 geschlossen und in einen Haltepunkt umgewandelt, das Empfangsgebäude wurde kontrolliert abgebrannt. Bis 1979 gab es noch Personenverkehr, bis 1988 Güterverkehr. Nach einem Dammrutsch bei Bauarbeiten kurz hinter dem Haltepunkt 1988 wurde die Trasse untergraben, die Gleise hingen eine Weile in der Luft und wurden trotz eigentlich vorhandenen Schadensersatzansprüchen nicht mehr repariert. Die Bahnstrecke ist im Abschnitt Dieringhausen – Olpe heute nicht mehr befahrbar und verschwindet immer weiter.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wiedenest – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Homepage der Ev. Kirchengemeinde Wiedenest
  2. Homepage des Löschzuges Dörspetal
  3. Homepage des Fördervereins Kreuzkirche Wiedenest
  4. Homepage des FC Wiedenest-Othetal
  5. Homepage der Malteser Jugend Bergneustadt-Wiedenest-Belmicke
  6. Homepage der Werbegemeinschaft Wiedenest e. V.
  7. Homepage der Grundschule Wiedenest