Wikipedia:Hauptseite/Jahrestage/April/17

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Änderungen sollten auf der allgemeinen Diskussionsseite zu den Jahrestagen vorgeschlagen werden.

16. April   ←   blättern   →   18. April
Kurzhinweise zur Bearbeitung
Langversion siehe: Wikipedia:Hauptseite/Jahrestage
  • Maximal fünf Ereignisse für den 17. April und ein Bild eintragen.
  • Bitte die Vorschläge auf WD:JT berücksichtigen.
  • Für jedes Ereignis einen vollständigen Satz im Präsens formulieren.
  • Möglichst wenige Vorlagen verwenden, da diese über die Kaskadensperre nur noch durch Administratoren bearbeitet werden können.
  • Bei der Auswahl der Ereignisse bevorzugt runde Jahrestage verwenden (vor 5 Jahren)
    • Ereignisse n. Chr. mit einem Fünfer- bzw. Zehnerabstand haben im Jahr 2018 eine 8 oder 3, jene v. Chr. eine 3 oder 8 als letzte Ziffer in der Jahreszahl.
  • Möglichst nicht mehr als je einen Geburts- und Todestag angeben.
  • Bilder auf korrekte Lizenzierung überprüfen und wie folgt einbinden: <div style="float:right; padding-left:0.5em;">[[Datei:Dateiname.jpg|85px|Text Bildbeschreibung]]</div>
  • Damit das Bild dem richtigen Eintrag zugeordnet werden kann, soll die Einbindung in dem jeweiligen Eintrag (platziert zwischen dem Sternchen und der Jahreszahl) erfolgen.
  • Vorschaufunktion und Wikipedia:Hauptseite/morgen (Vorschau des Hauptseitenlayouts des folgenden Tages) benutzen.


  • Denkmal auf der „Plaza de Isabel la Católica“ in Granada: Kolumbus unterbreitet seine Pläne der Königin Isabella I. von Kastilien
    1492 – In der Kapitu­lation von Santa Fe gewähren die Könige Isabella I. von Kastilien und Ferdinand II. von Aragón dem genuesi­schen See­fahrer Christoph Kolumbus die finanzielle Unter­stützung für eine Reise auf der Suche nach einem See­weg nach Indien.
  • 1917 – In Prag kommt die Mezzosopranistin Jarmila Kristenová zur Welt.
  • 1917 – Im Ersten Welt­krieg werden die briti­schen Hospital­schiffe Donegal und Lanfranc von deutschen U-Booten torpediert und versenkt.
  • 1957 – Die 2011 mit dem als „Alternativen Nobel­preis“ bezeichneten Right Livelihood Award ausge­zeichnete tschadische Rechts­anwältin und Menschenrechts­aktivistin Jacqueline Moudeina wird geboren.
  • 1967 – Die Mond­sonde Surveyor 3 des NASA-Programms Surveyor wird gestartet.