Wiktorija Alexandrowna Nikischina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wiktorija Alexandrowna Nikischina
Medaillenspiegel

Florettfechterin

RusslandRussland Russland
Olympische Sommerspiele
0Gold0 2008 Peking Mannschaft
Fechtweltmeisterschaften
0Silber0 2003 Havanna Mannschaft
Fechteuropameisterschaften
0Bronze0 2002 Moskau Mannschaft
0Bronze0 2003 Bourges Mannschaft
0Silber0 2004 Kopenhagen Mannschaft
0Silber0 2005 Zalaegerszeg Mannschaft
0Bronze0 2005 Zalaegerszeg Einzel
0Gold0 2008 Kiew Mannschaft
Olympic rings with white rims.svg Medaillenspiegel
Olympische Sommerspiele 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Fechtweltmeisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Fechteuropameisterschaften 1 × Gold 2 × Silber 3 × Bronze

Wiktorija Alexandrowna Nikischina (russisch Виктория Александровна Никишина; * 9. September 1984 in Moskau, Sowjetunion) ist eine russische Florettfechterin und Olympiasiegerin.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking gewann die 1,74 m große Nikischina zusammen mit Swetlana Boiko, Jewgenia Lamonowa und Aida Schanajewa Gold mit der russischen Florett-Mannschaft. Im Florett-Einzelwettbewerb belegte die damals 23-Jährige den 15. Platz.

Bei den Weltmeisterschaften 2003 in Havanna gewann sie Silber mit der russischen Florett-Mannschaft hinter der Mannschaft aus Polen.

Bei den Europameisterschaften 2008 in Kiew gewann Nikischina Gold mit der russischen Florett-Mannschaft vor der Mannschaft aus Ungarn.

2007 gewann Nikischina die russischen Meisterschaften.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nikischina bei der Großen Russischen Enzyklopädie (russisch)
  2. a b Nikischina auf infosport.ru (russisch)
  3. a b Указ Президента Российской Федерации от 02.08.2009 г. № 885 auf kremlin.ru (russisch)