Wilhelm Fahlbusch (Architekt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wilhelm Fahlbusch (* 10. März 1877 in Hannover; † 19. April 1962 in Berlin) war ein deutscher Architekt und preußischer Baubeamter.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wilhelm Fahlbusch war Diözesanbaurat, später als Oberregierungs- und Baurat Leiter der preußischen Baupolizei im preußischen Wohlfahrtsministerium in Berlin. Als Architekt mehrerer katholischer Kirchenbauten in Berlin im Stil des Expressionismus wurde er bekannt.

Er war seit 1898 Mitglied der KAV Suevia Berlin und einer der Gründer der katholischen Studentenverbindung K.D.St.V. Borusso-Saxonia Berlin im CV.

Bauten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]