Wolfgang Hünnekens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wolfgang Hünnekens (2018)

Wolfgang Hünnekens (* 4. April 1958 in Düsseldorf) ist Honorarprofessor für Digitale Kommunikation an der Universität der Künste zu Berlin (UdK) und der Universität St. Gallen.

Berufliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hünnekens war 1999 als einer der ersten deutschen Internet-Pioniere in diesem Segment Initiator und Gründer des Institute of Electronic Business (IEB), des ersten An-Instituts der Universität der Künste Berlin (UdK). Das IEB finanziert dort den Studiengang Electronic Business und Hünnekens war von der Gründung bis 2003 der erste Vorstandsvorsitzende des IEB.[1] Außerdem ist er Mitgründer des Forschungszentrums für Digitale Kommunikation an der UdK.

An der Universität der Künste Berlin ist er seit dem Sommersemester 2008 Gastprofessor für Digitale Kommunikation im Studiengang „Leadership für digitale Kommunikation“ der von der UdK in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen angeboten wird. 2012 wurde er an der UdK zum Honorarprofessor für Digitale Kommunikation bestellt. Er war bis 2017 stellvertretender Vorsitzender des Freundeskreises der Universität der Künste e.V. – Karl Hofer Gesellschaft.[2]

Von 2004 bis 2012 war Hünnekens Vorsitzender des Berliner IHK Ausschusses „Creative Industries“ (ehem. „Kommunikation und Medien“). Ferner war er ab Mai 2008 auf Einladung der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Mitglied des Berliner Lenkungskreises für das Cluster „IKT, Medien und Kreativwirtschaft“.

Hünnekens ist Gründer und Vorstandsmitglied der Förderorganisation „Freunde des WZB“ der „Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH“ und zur Zeit deren Schatzmeister.[3]

Er ist Mitglied des Beirats der Berliner Sparkasse seit 2014.[4]

Von Februar 2013 bis Ende 2015 war er Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von iDeers Consulting (heute: VORN Strategy Consulting GmbH).[5]

Seit 2015 ist er Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensberatung „von Neuem“, die sich auf Digitale Transformation spezialisiert hat.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hünnekens ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Berlin.

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Übersicht über relevante Personen des IEB
  2. Karl-Hofer-Gesellschaft
  3. Vorstand der Freunde des WZB
  4. Übersicht über die Beiratsmitglieder der Berliner Sparkasse
  5. Horizont.net: Agenturen als Unternehmensberater

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]