Xavier Tillman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Xavier Tillman
Xavier Tillman im Trikot der Spartans (2019)
Tillman im Trikot der Spartans (2019)
Spielerinformationen
Voller Name Xavier Tillman Sr.
Geburtstag 12. Januar 1999 (24 Jahre)
Geburtsort Grand Rapids, Michigan, Vereinigte Staaten
Größe 203 cm
Gewicht 111 kg
Position Center / Power Forward
Highschool Forest Hills Central
Grand Rapids Christian
College Michigan State University
NBA Draft 2020, 35. Pick, Sacramento Kings
Vereinsinformationen
Verein Memphis Grizzlies
Liga NBA
Trikotnummer 2
Vereine als Aktiver
2017–2020 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michigan State Spartans (NCAA)
Seit 0 2020 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Grizzlies

Xavier Tillman Sr. (* 12. Januar 1999 in Grand Rapids, Michigan) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der seit der Saison 2020/21 bei den Memphis Grizzlies in der National Basketball Association (NBA) spielt. Tillman ist 2,03 Meter groß und läuft meist als Center auf. Er spielte College-Basketball für die Michigan State Spartans. Er wurde im NBA-Draft 2020 von den Sacramento Kings an 5. Stelle in der 2. Runde ausgewählt, jedoch direkt zu den Memphis Grizzlies getauscht.[1]

High School[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seiner Freshman-Saison an der Forest Hills Central High School in Grand Rapids (Bundesstaat Michigan) erzielte er durchschnittlich 13,8 Punkte, 7,0 Rebounds und 4,2 Blocks je Begegnung. Als Sophomore erzielte er im Durchschnitt 15,5 Punkte, 9,7 Rebounds und führte damit seine Mannschaft ins Halbfinale der regionalen Meisterschaft und zu 23 Siegen bei lediglich einer Niederlage. Für diese Leistung wurde er ins Detroit Free Press Class A All-State First Team berufen.[2]

Im Sommer 2015 gab Tillman bekannt, dass er aufgrund des Mangels an kultureller Vielfalt und seinem Verlangen, sich schulisch umzuorientieren, an die Grand Rapids Christian High School wechseln wollte.[3] Sein Beschluss entfachte einen Rechtsstreit zwischen seinen Eltern, sein Vater unterstütze seinen Schulwechsel, während seine Mutter wollte, dass er an der Forest Hills Central bleibt. Schlussendlich wurde sein Wechsel im August zugelassen, jedoch durfte er aufgrund der Transferregeln der Michigan High School Athletic Association (MHSAA) in seinem ersten Semester nicht spielen, seine direkte Beschwerde wurde abgelehnt.[4] In dem Teil seiner Junior-Saison, in welchem er spielen durfte erzielte Tillman durchschnittlich 16 Punkte, 10,4 Rebounds und 2,9 Assists mit einer Wurfquote von 62 Prozent.[2] Als Senior erzielte er durchschnittlich 13,9 Punkte, 10,9 Rebounds, 5,2 Assists und 4,2 Blocks und führte seine Schulmannschaft bis in das Class A State Meisterschaftsspiel.[5] Nach Abschluss der Saison wurde er unter den Finalisten für den Mr. Basketball des Bundesstaats Michigan genannt und wurde in das Associated Press Class A First-Team All-State berufen.[6][7][8]

Am 30. September 2016 gab Tillman bekannt, dass er das Stipendiumsangebot der Michigan State University angenommen hat.[9]

College[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tillman gab am 10. November 2017 sein Debüt für Michigan State. Er erzielte vier Punkte und drei Rebounds und verhalf den Spartans damit zu einem 98:66-Sieg gegen die North Florida Ospreys.[10] Am 18. März 2018 erzielte Tillman mit 12 Rebounds einen neuen Karrierebestwert in dieser Kategorie, verlor mit seiner Mannschaft trotzdem 53:55 gegen Syracuse Orange in der zweiten Runde des NCAA-Turniers.[11] In seiner Freshman-Saison erzielte er in 35 Spielen durchschnittlich 2,8 Punkte, 2,6 Rebounds und 0,7 Blocks pro Spiel.[12]

Im dritten Spiel seiner Sophomore-Saison holte Tillman mit 11 Punkten und 13 Rebounds das erste Double-Double seiner Karriere und verhalf den Spartans damit zu einem 80:59-Sieg gegen die ULM Warhawks.[13] Am 20. Februar legte Tillman 19 Punkte (Karrierebestwert) und 10 Rebounds auf und half den Spartans damit zu einem 71:60-Sieg gegen die Rutgers Scarlet Knights.[14] Nach Abschluss der Saison wurde Tillman zum Big Ten Conference Sixth Player of the Year ernannt.[15] Am 31. März 2019 stellte er in der Elite Eight des NCAA-Turniers mit 19 Punkten seinen Karrierebestwert ein, holte außerdem neun Rebounds und führte die Spartans damit zu einem 68:67-Sieg gegen die erstplatzierten Duke Blue Devils.[16]

In seiner Junior-Saison erzielte Tillman am 18. November 2019 mit 21 Punkten einen neuen Karrierebestwert, er holte außerdem 10 Rebounds und führte Michigan State damit zu einem 94:46-Sieg gegen die Charleston Southern University.[17] Am 11. Februar kam Tillman auf 17 Punkte sowie 11 Rebounds und erzielte bei 6,6 verbleibenden Sekunden einen Dunking. Durch diesen siegbringenden Treffer verhalf er den Spartans zu einem 70:69-Sieg gegen Illinois.[18] Am Ende der Saison wurde Tillman in das All-Big Ten Second Team berufen und zum Big Ten Defensive Player of the Year ernannt.[19] Als Junior erzielte Tillman durchschnittlich 13,7 Punkte, 10,4 Rebounds und 2,1 Blocks pro Spiel.[20] Nach Schluss der Saison gab Tillman seine Absicht bekannt, sich für den NBA-Draft 2020 anzumelden.[21]

Professionelle Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im NBA-Draft 2020 wurde Tillman von den Sacramento Kings an 35. Stelle ausgewählt, jedoch direkt zu den Memphis Grizzlies transferiert.[1]

Karriere-Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende
  GP Absolvierte Spiele (Games played)   GS  Spiele von Beginn an (Games started)  MPG  Absolvierte Minuten pro Spiel (Minutes per game)
 FG %  Wurfquote aus dem Feld (Field-goal percentage)  3P %  Wurfquote Drei-Punkte-Würfe (3-point field-goal percentage)  FT %  Freiwurfquote (Free-throw percentage)
 RPG  Rebounds pro Spiel (Rebounds per game)  APG  Assists pro Spiel (Assists per game)  SPG  Steals pro Spiel (Steals per game)
 BPG  Blocks pro Spiel (Blocks per game)  PPG  Punkte pro Spiel (Points per game)  FETT  Karriere-Bestmarke

NBA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Team GP GS MPG FG % 3P % FT % RPG APG SPG BPG PPG
2020–21 Memphis 59 12 18.4 .559 .338 .642 4.3 1.3 0.7 0.6 6.6
2021–22 Memphis 53 2 13.2 .454 .204 .648 3.0 1.2 0.9 .3 4.8
Gesamt 112 14 15.9 .515 .281 .645 3.7 1.2 0.8 0.4 5.7

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Team GP GS MPG FG % 3P % FT % RPG APG SPG BPG PPG
2020–21 Memphis 3 0 6.0 .200 .000 1.0 0.3 0.3 0.0 0.7
Gesamt 3 0 6.0 .200 .000 1.0 0.3 0.3 0.0 0.7

College[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Team GP GS MPG FG % 3P % FT % RPG APG SPG BPG PPG
2017–18 Michigan State 35 0 8.7 .650 .656 2.6 0.3 0.3 0.7 2.8
2018–19 Michigan State 39 14 24.0 .605 .296 .732 7.3 1.6 0.9 1.7 10.0
2019–20 Michigan State 31 31 32.1 .550 .260 .667 10.3 3.0 1.2 2.1 13.7
Gesamt 105 45 21.3 .582 .273 .695 6.6 1.6 0.8 1.5 8.7

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Xavier Tillman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Evan Barnes: Grizzlies draft Michigan State's Xavier Tillman after trade with Sacramento Kings. In: MSN. Abgerufen am 19. November 2020 (englisch).
  2. a b Xavier Tillman Biografie auf der offiziellen Michigan State Spartans Website. Abgerufen am 28. Mai 2021 (englisch).
  3. Basketball standout Xavier Tillman to transfer to Grand Rapids Christian. Abgerufen am 28. Mai 2021 (englisch).
  4. Top basketball prospect Xavier Tillman cleared to transfer to Grand Rapids Christian. Abgerufen am 28. Mai 2021 (englisch).
  5. Class A boys: Tillman shakes nerves, lifts GR Christian to title game. Abgerufen am 29. Mai 2021 (englisch).
  6. Meet Mr. Basketball candidate Xavier Tillman of Grand Rapids Christian. Abgerufen am 29. Mai 2021 (englisch).
  7. Versatility sets apart Michigan State basketball signee Xavier Tillman. Abgerufen am 29. Mai 2021 (englisch).
  8. AP Class A boys basketball all-state teams. Abgerufen am 29. Mai 2021 (englisch).
  9. Michigan State basketball lands Michigan's top recruit, Xavier Tillman. Abgerufen am 29. Mai 2021 (englisch).
  10. UNF vs MSU (11/10/17 at East Lansing // Breslin Center). Abgerufen am 29. Mai 2021 (englisch).
  11. No. 3 Michigan State Falls to No. 11 Syracuse in NCAA Second Round, 55-53. 18. März 2018, abgerufen am 19. Juni 2021 (englisch).
  12. Xavier Tillman College Stats. In: ESPN. Abgerufen am 19. Juni 2021 (englisch).
  13. Winston’s Big Second Half Helps Lead Michigan State Past ULM, 80-59. 14. November 2018, abgerufen am 19. Juni 2021 (englisch).
  14. No. 10 Michigan State Uses Second Half Run to Beat Rutgers, 71-60. 20. Februar 2019, abgerufen am 2. August 2021 (englisch).
  15. Michigan State Basketball: Xavier Tillman is Big Ten’s best 6th man. Abgerufen am 2. August 2021 (englisch).
  16. Michigan State's Xavier Tillman shines vs. Duke's Zion Williamson. Abgerufen am 2. August 2021 (englisch).
  17. No. 3 Michigan State beats Charleston Southern 94-46. Abgerufen am 2. August 2021 (englisch).
  18. See Xavier Tillman dunk in final seconds to give MSU win at Illinois basketball. Abgerufen am 2. August 2021 (englisch).
  19. Michigan State men's basketball's Xavier Tillman named Big Ten defensive player of the year. Abgerufen am 2. August 2021 (englisch).
  20. Rob Dauster: NBC Sports College Basketball All-American Teams. In: NBC Sports. 24. März 2020, abgerufen am 2. August 2021 (englisch).
  21. Rob Dauster: Michigan State forward Xavier Tillman will remain in the 2020 NBA Draft. In: NBC Sports. 2. August 2020, abgerufen am 2. August 2021 (englisch).