Yang Ming Line

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yang Ming Marine Transport Corporation
Yang Ming Marine Transport headquarters title 20100923.jpg
Rechtsform Corporation
ISIN US9847491019
Gründung 1972
Sitz Keelung, TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan
Leitung Chih-Chien Hsieh (Chairman)[1]
Umsatz 127,56 Mrd. TWD (2,8285 Mrd. Euro) (2015)[2]
Branche Reederei
Website www.yml.com.tw

Die Yang Ming Marine Transport Corp (chinesisch 陽明海運, Pinyin Yáng Míng Hǎi Yǜn ‚Sonnenhell Meerestransport‘), wurde 1972 in Keelung, in der Republik China auf Taiwan, gegründet und gehört weltweit zu den größten Transportunternehmen. Die Reederei Yang Ming bietet einen weltweiten Containertransport inklusive verschiedener Logistikdienstleistungen mit Yes Logistics Corporation und Jing Ming Transport Company an.

Yang Ming mit Hauptsitz in Keelung besitzt eigene und in Kooperation betriebene Containerterminals in den USA, Belgien, den Niederlanden sowie in Taiwan. Die Containerschiffsflotte besteht aus mehr als 100 Schiffen (572.000 TEU Flottenkapazität 2017), die eine Transportkapazität je Schiff von bis zu 14.198 TEU (Standard ISO Container, 20 Fuß) bieten. Die jährliche Transportleistung wird mit 3,9 Mio. Containern (TEU) angegeben (2015). Massengutschiffe ergänzen die Flotte der Reederei. Gemessen an der Containerkapazität der eigenen Schiffe, belegte Yang Ming Line im Nov 2017 weltweit den Platz 8.[3]

Seit März 2014 gehört die Reederei zum Konsortium CKYHE (COSCO, “K” Line, Yang Ming, Hanjin Shipping, Evergreen Marine). Im Mai 2016 wurde mit Hapag Lloyd, Nippon Yūsen, “K” Line, Hanjin Shipping und Mitsui O.S.K. Lines "The Alliance" gegründet.[4][5]

Insgesamt ist Yang Ming mit 172 Niederlassungen in über 70 Ländern vertreten. Es werden alle weltweiten Fahrtgebiete angeboten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Yang Ming – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Press release 23. Juni 2016
  2. Geschäftsbericht 2015
  3. Alphaliner – The Top 100 League (die 100 größten Containerschiffsreedereien), abgerufen am 4. November 2015.
  4. Ocean Alliances. Abgerufen am 31. Mai 2017.
  5. Hapag-Lloyd gründet Großallianz. 13. Mai 2016; abgerufen am 31. Mai 2017.