Zettai Karen Children

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zettai Karen Children
Originaltitel絶対可憐チルドレン
TranskriptionZettai Karen Children
GenreScience Fiction, Comedy, Action
Manga
LandJapanJapan Japan
AutorTakashi Shiina
VerlagShōgakukan
MagazinShōnen Sunday
ErstpublikationJuli 2003 – …
Ausgaben50
Anime-Fernsehserie
ProduktionslandJapanJapan Japan
OriginalspracheJapanisch
Jahr(e)2008–2009
StudioSynergySP
Länge24 Minuten
Episoden51+1
RegieKeiichirō Kawaguchi
MusikKōtarō Nakagawa
Erstausstrahlung6. April 2008 – 29. März 2009 auf TV Tōkyō
Light Novel
TitelZettai Karen Children The Novels – B.A.B.E.L. Hōkai
Originaltitel絶対可憐チルドレン・THE NOVELS B.A.B.E.L.崩壊〜
LandJapanJapan Japan
AutorGakuto Mikumo
IllustratorTakashi Shiina
VerlagShōgakukan
Erstpublikation21. Mai 2008
Ausgaben1
Original Video Animation
TitelZettai Karen Children – Aitazōsei! Ubawareta Mirai?
Originaltitel絶対可憐チルドレン 〜愛多憎生!奪われた未来?〜
ProduktionslandJapanJapan Japan
OriginalspracheJapanisch
Jahr2010
StudioSynergySP
Länge25 Minuten
Episoden1
RegieKeiichirō Kawaguchi
MusikKōtarō Nakagawa
Synchronisation
Anime-Fernsehserie
TitelThe Unlimited: Hyōbu Kyōsuke
OriginaltitelTHE UNLIMITED 兵部京介
ProduktionslandJapanJapan Japan
OriginalspracheJapanisch
Jahr2013
StudioManglobe
Länge24 Minuten
RegieShishō Igarashi
MusikKōtarō Nakagawa
Erstausstrahlung8. Januar 2013 auf TV Tōkyō

Zettai Karen Children (jap. 絶対可憐チルドレン, dt. „absolut liebenswürdige Kinder“) ist eine Manga-Reihe des japanischen Zeichners Takashi Shiina, die seit 2003 in Japan erscheint. Das Werk wurde als Anime und Videospiel adaptiert und ist in die Genre Action und Comedy einzuordnen.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Zukunft gibt es eine große Anzahl von Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten (ESP), die daher auch für das Gemeinwohl genutzt werden sollen. Doch einige dieser besonders befähigten Menschen missbrauchen ihre Macht zu Zerstörungen. Für den Umgang mit den übernatürlich Begabten gründet die japanische Regierung die Organisation B.A.B.E.L. (Base of Backing ESP Laboratory). Diese kümmert sich um die Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten, sucht diese, bildet sie aus und beschützt sie.

50 Jahre später verfügt B.A.B.E.L. über drei Begabte der Stufe 7, die höchste erreichbare. Diese werden The Children genannt und sind alle drei junge Mädchen. So stellt sich für B.A.B.E.L. nun die Aufgabe, Kaoru Akashi, Shiho Sannomiya und Aoi Nogami zu erziehen, ihre Fähigkeiten auszubilden und vor allem zu verhindern, dass sie ihre Fähigkeiten gegen andere Menschen einsetzen.

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Manga erscheint seit August 2005 regelmäßig im Manga-Magazin Weekly Shōnen Sunday des Verlags Shogakukan. Zuvor erschien im Juli 2003 bereits ein Kapitel im Magazin Shōnen Sunday Chō Zōkan und im September 2004 vier Kapitel in der Weekly Shōnen Sunday. Die Einzelkapitel erschienen auch in bisher 50 Sammelbänden.

Der 15. Band verkaufte sich in der ersten Woche nach seinem Erscheinen im Dezember 2008 über 79.000 mal und stand damit auf Platz 10 der wöchentlichen Manga-Charts in Japan.[1]

Adaptionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anime[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Studio Synergy SP produzierte 2008 eine 52-teilige – inklusive einer Spezialfolge zwischen 39 und 40 – Anime-Fernsehserie zum Manga, bei der Keiichirō Kawaguchi Regie führte. Das Charakterdesign entwarf Takahiro Kagami. Die Serie wird seit dem 6. April 2008 durch die Sender TV Osaka, TV Setouchi und TV Tokyo ausgestrahlt. Später begann die Ausstrahlung durch die Sender AT-X und Kids Station.

OVA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 16. Juli 2010 erschien eine OVA namens Zettai Karen Children – Aitazōsei! Ubawareta Mirai? mit demselben Produktionsstab.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle japanischer Sprecher (Seiyū)
Kaoru Akashi Aya Hirano
Shiho Sannomiya Haruka Tomatsu
Aoi Nogami Ryōko Shiraishi
Kōichi Minamoto Yūichi Nakamura
Kyōsuke Hyōbu Kōji Yusa

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Musik der Serie komponierte Kōtarō Nakagawa. Für den Vorspann verwendete man bis Folge 26 Over the Future und ab Folge 27 My Wings von Karen Girl’s. Die Abspanntitel sind:

  • Zettai love×love Sengen!! (絶対love×love 宣言!!; Folgen 1–13 und 46) von Aya Hirano, Ryōko Shiraishi und Haruka Tomatsu
  • DATTE Daihonmei (DATTE大本命; Folgen 14, 26 und Spezialfolge) von Aya Hirano, Ryōko Shiraishi und Haruka Tomatsu
  • Break+Your+Destiny (Folgen 27–39) von Koji Yusa, Yūichi Nakamura und Kishō Taniyama
  • Sōshunfu (早春賦; Folgen 40–45 und ab 47) von Aya Hirano, Ryōko Shiraishi und Haruka Tomatsu

The Unlimited: Hyōbu Kyōsuke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Studio Manglobe animierte die Spinoff-Serie The Unlimited: Hyōbu Kyōsuke (THE UNLIMITED 兵部京介) um den Anführer von P.A.N.D.R.A und Antagonisten der Originalserie. Shishō Igarashi führt Regie, Shinichi Inotsume ist für die Drehbücher und Jun Takagi für Charakterdesign und Animationsregie verantwortlich. Die Musik wird wie bei der ersten Serie von Kōtarō Nakagawa komponiert. Die Hauptrolle von Hyōbu Kyōsuke wird erneut von Kōji Yusa übernommen.[2] Die Erstausstrahlung begann am 8. Januar 2013 nach Mitternacht (und damit am vorigen Fernsehtag) auf TV Tokyo, sowie mit bis zu vier Tagen Versatz TV Osaka, TV Aichi, TV Setouchi, TVQ Kyūshū und TV Hokkaidō, sowie ab 17. Januar landesweit auf AT-X.

Videospiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konami veröffentlichte im September 2008 ein Strategie-Rollenspiel, das auf dem Manga basiert. Das Spiel mit dem Titel Zettai Karen Children DS: Dai-4 no Children wurde für die Konsole Nintendo DS entwickelt.[3]

Light Novel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 21. Mai 2008 erschien die Light Novel Zettai Karen Children The Novels – B.A.B.E.L. Hōkai. Diese wurde von Gakuto Mikumo geschrieben und von Takashi Shiina illustriert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Japanese Comic Ranking, December 16-22. Anime News Network, 24. Dezember 2008, abgerufen am 16. März 2009 (englisch).
  2. Zettai Karen Children's New Anime Is Hyōbu Spinoff. In: Anime News Network. 19. Oktober 2012, abgerufen am 19. Oktober 2012 (englisch).
  3. Zettai Karen Children DS Offizielle Website zum Spiel. Konami, abgerufen am 17. August 2008 (japanisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]