531

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Jahr 531; zum gleichnamigen Jongliertrick siehe 531 (Jongliertrick).

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 5. Jahrhundert | 6. Jahrhundert | 7. Jahrhundert |
| 500er | 510er | 520er | 530er | 540er | 550er | 560er |
◄◄ | | 527 | 528 | 529 | 530 | 531 | 532 | 533 | 534 | 535 | | ►►

Staatsoberhäupter

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
531
Wappen des Thüringer Königreiches
Das Königreich Thüringen wird zerschlagen und dem Frankenreich einverleibt.
Chosrau I. in einer persischen Miniatur aus der safavidischen Ära
Chosrau I. wird Großkönig des Sassanidenreiches.
531 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 523/524
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 587/588 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 1074/75 (südlicher Buddhismus); 1073/74 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 53. (54.) Zyklus

Jahr des Metall-Schweins 辛亥 (am Beginn des Jahres Metall-Hund 庚戌)

Jüdischer Kalender 4291/92 (29./30. August)
Koptischer Kalender 247/248
Römischer Kalender ab urbe condita MCCLXXXIV (1284)

Ära Diokletians: 247/248 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 841/842 (April)

Syrien: 842/843 (Oktober)

Spanische Ära 569

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Asien[Bearbeiten]

Europa[Bearbeiten]

Entwicklung des Frankenreiches ab 481
Medaille mit dem Konterfei Childeberts I.
  • Amalarich, König der Westgoten, selbst Arianer, sucht durch Misshandlung seine Gemahlin Chrodechildis, Tochter Chlodwigs I. vom katholischen Glauben abzubringen.
  • König Childebert I. von Franken besiegt Amalarich in der Schlacht bei Narbonne, Amalarich stirbt. Mit ihm erlischt das Geschlecht Alarichs. Neuer König der Westgoten wird Theudis. Das nördliche Septimanien um Albi fällt an das Frankenreich.
  • In Konstantinopel werden Mitglieder der blauen und grünen Zirkusparteien inhaftiert, denen Mord vorgeworfen wird. Dies ist wenig später Anlass für den Ausbruch des Nika-Aufstands.

Religion[Bearbeiten]

  • Papst Bonifatius II. versucht eine Nachfolgeregelung zugunsten von Vigilius durchzusetzen, muss diese auf Druck des römischen Klerus jedoch wieder zurückziehen.

Gestorben[Bearbeiten]

  • Amalarich, König der Westgoten, ermordet
  • Kavadh I., persischer Großkönig aus dem Haus der Sassaniden

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 531 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien