ASEAN-Fußballmeisterschaft 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ASEAN-Fußballmeisterschaft 2008
190px alt=
Anzahl Nationen (von 11 Bewerbern)
Südostasienmeister Vietnam (1. Titel)
Austragungsort Thailand und Indonesien
Eröffnungsspiel 5. Dezember 2008
Endspiel 28. Dezember 2008
Spiele 18
Tore 56 (∅: 3,11 pro Spiel)
Torschützenkönig SingapurSingapur Agu Casmir
IndonesienIndonesien Budi Sudarsono

ThailandThailand Teerasil Dangda
(jeweils 4 Tore)

Bester Spieler VietnamVietnam Dương Hồng Sơn

Die siebte Auflage der ASEAN-Fußballmeisterschaft fand vom 5. bis zum 28. Dezember 2008 statt. Offizieller Name der Veranstaltung lautete nach der Übereinkunft zwischen der ASEAN Football Federation und Suzuki AFF Suzuki Cup 2008.[1] Die Gruppenspiele wurden in Thailand und Indonesien ausgetragen, während die Halbfinalspiele sowie das Finale in Hin- und Rückspielen ausgetragen wurden. Teilnahmeberechtigt waren alle südostasiatischen Fußballnationalmannschaften.

Der Gewinner des Turniers erhielt eine Siegesprämie von 100.000 US-Dollar.

Qualifikation[Bearbeiten]

Für das Turnier in Thailand und Indonesien waren neben den beiden Gastgebern auch Titelverteidiger Singapur sowie Malaysia, Myanmar und Vietnam automatisch qualifiziert.

Die Mannschaften aus Brunei, Kambodscha, Laos, Osttimor und den Philippinen mussten zuerst in einer Qualifikation gegeneinander antreten. Hierbei spielten diese fünf Mannschaften in einem Meisterschaftssystem um die beiden noch zu vergebenden Plätze.

Das Qualifikationsturnier fand vom 17. Oktober bis zum 25. Oktober 2008 im Olympiastadion der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh statt, am Ende konnten sich Laos und die Auswahl des Gastgebers für die Endrunde qualifizieren.

Rang Land Tore Punkte
1 LaosLaos Laos 9:7 9
2 KambodschaKambodscha Kambodscha 9:8 7
3 PhilippinenPhilippinen Philippinen 6:5 7
4 BruneiBrunei Brunei 8:7 4
5 OsttimorOsttimor Osttimor 4:9 1
17. Oktober 2008 Philippinen - Osttimor 1:0 (0:0)
17. Oktober 2008 Kambodscha - Laos 3:2 (2:1)
19. Oktober 2008 Osttimor - Kambodscha 2:2 (1:0)
19. Oktober 2008 Brunei - Philippinen 1:1 (1:1)
21. Oktober 2008 Brunei - Osttimor 4:1 (2:0)
21. Oktober 2008 Philippinen - Laos 1:2 (1:0)
23. Oktober 2008 Laos - Brunei 3:2 (1:1)
23. Oktober 2008 Kambodscha - Philippinen 2:3 (2:2)
25. Oktober 2008 Brunei - Kambodscha 1:2 (1:1)
25. Oktober 2008 Laos - Osttimor 2:1 (1:0)

Finalturnier[Bearbeiten]

Gespielt wurde in je zwei Gruppen zu je vier Mannschaften. Die Gruppensieger und -zweiten trafen in den Halbfinals aufeinander, die Sieger der Halbfinalbegegnungen ermittelten anschließend den Sieger der ASEAN-Meisterschaft 2008. Die Halbfinalbegegnungen und das Finale wurden in Hin- und Rückspielen ausgetragen.

Gruppe A[Bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe A wurden in Jakarta und Bandung, Indonesien, ausgetragen.

Mannschaft Pkt Sp S U N T+ T- TD
SingapurSingapur Singapur 9 3 3 0 0 10 1 +9
IndonesienIndonesien Indonesien 6 3 2 0 1 7 2 +5
Myanmar 1974Myanmar Myanmar 3 3 1 0 2 4 8 -4
KambodschaKambodscha Kambodscha 0 3 0 0 3 2 12 -10
5. Dezember 2008 Singapur - Kambodscha 5:0
5. Dezember 2008 Indonesien - Myanmar 3:0
7. Dezember 2008 Singapur - Myanmar 3:1
7. Dezember 2008 Kambodscha - Indonesien 0:4
9. Dezember 2008 Myanmar - Kambodscha 3:2
9. Dezember 2008 Indonesien - Singapur 0:2

Gruppe B[Bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe B wurden in Phuket, Thailand ausgetragen. Ursprünglich sollten die Spiele in Bangkok ausgetragen werden. Doch aufgrund der politischen Unruhen wurden die Spiele nach Phuket verlegt.[2]

Mannschaft Pkt Sp S U N T+ T- TD
ThailandThailand Thailand 9 3 3 0 0 11 0 +11
VietnamVietnam Vietnam 6 3 2 0 1 7 4 +3
MalaysiaMalaysia Malaysia 3 3 1 0 2 5 6 -1
LaosLaos Laos 0 3 0 0 3 0 13 -13
6. Dezember 2008 Malaysia - Laos 3:0
6. Dezember 2008 Thailand - Vietnam 2:0
8. Dezember 2008 Malaysia - Vietnam 2:3
8. Dezember 2008 Laos - Thailand 0:6
10. Dezember 2008 Vietnam - Laos 4:0
10. Dezember 2008 Thailand - Malaysia 3:0

Halbfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele fanden am 16. und 17. Dezember 2008, die Rückspiele am 20. und 21. Dezember 2008 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Indonesien IndonesienIndonesien 1:3 ThailandThailand Thailand 0:1 1:2
Vietnam VietnamVietnam 1:0 SingapurSingapur Singapur 0:0 1:0

Finale[Bearbeiten]

Die Hinspiel fand am 24. Dezember 2008 im Bangkoker Rajamangala-Stadion, das Rückspiel am 28. Dezember 2008 im Mỹ-Đình-Nationalstadion von Hanoi statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Thailand ThailandThailand 2:3 VietnamVietnam Vietnam 1:2 1:1
Sieger der ASEAN-Fußballmeisterschaft 2008: VietnamVietnam
Vietnam

Galerie[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

  1. aseanfootball.org: SUZUKI SPONSOR AFF SUZUKI CUP 2008, aufgerufen am 7. August 2008
  2. bangkokpost.com: Bericht der Bangkok Post Online Ausgabe über die Verlegung der Spiele

Weblinks[Bearbeiten]