Air Lituanica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Air Lituanica
Embraer 170 der Air Lituanica
IATA-Code: LT
ICAO-Code: LTU
Rufzeichen: LITUANICA
Gründung: 2013
Sitz: Vilnius, LitauenLitauen Litauen
Heimatflughafen: Flughafen Vilnius
Unternehmensform: UAB
Leitung: Erikas Zubrus (CEO)
Flottenstärke: 2
Ziele: Kontinental
Webseite: airlituanica.com

Air Lituanica ist eine litauische Fluggesellschaft mit Sitz in Vilnius und Basis auf dem Flughafen Vilnius.

Geschichte[Bearbeiten]

Air Lituanica wurde am 1. Mai 2013 von der Stadtgemeinde Vilnius als Hauptanteilseigner mit weiteren Investoren[1] gegründet. Der Flugbetrieb wurde am 30. Juni 2013 aufgenommen, die Gesellschaft wurde hierbei von Estonian Air aus Estland unterstützt.

Zum 27. November 2013 kündige Estonian Air jedoch alle Verträge mit Air Lituanica aufgrund unbezahlter Rechnungen.[2]

Flugziele[Bearbeiten]

Air Lituanica verbindet seit Betriebsaufnahme Vilnius mit Berlin, Brüssel und Amsterdam. Seit Ende September 2013 ergänzen Prag und München das Streckennetz.[3]

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand April 2014 besteht die Flotte der Air Lituanica aus zwei Flugzeugen[4]:

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tarp „Air Lituanica“ investuotojų – Guoga ir Garbaravičius.
  2. estonian-air.ee - Estonian Air terminates all its contractual relationships with Air Lituanica (englisch) 29. November 2013.
  3. airlituanica.com - Air Lituanica flights (englisch) abgerufen am 7. September 2013.
  4. ch-aviation.ch - Air Lituanica (englisch) abgerufen am 13. April 2014.

Weblinks[Bearbeiten]