Alex Pettyfer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Richard Pettyfer (* 10. April 1990 in Stevenage, Hertfordshire) ist ein britischer Schauspieler und Model.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Sein Vater ist der Schauspieler Richard Pettyfer, seine Mutter das ehemalige Model Lee Robinson (jetzt auch bekannt unter „Lee Ireland“). Er hat einen jüngeren Bruder.

Alex Pettyfer war Kindermodel für GAP Inc.. Er hatte sein Debüt in Tom Brown’s Schooldays 2005 als Tom Brown. Weiterhin spielte er in Stormbreaker den 14-jährigen Agenten Alex Rider, der nach dem Tod seines Onkels dessen Fälle übernimmt. Im Jahr 2008 erschien der Film Wild Child, in dem er an der Seite von Emma Roberts den Sohn der Direktorin einer Mädchenschule spielte. Zusammen mit Agyness Deyn modelt er seit 2008 für Kampagnen von Burberry. Seit einiger Zeit hat er neben seinem Erstwohnsitz Windsor, England einen Zweitwohnsitz im Großraum Los Angeles, Kalifornien.

Im Frühjahr 2011 war Pettyfer im Film Beastly, neben Vanessa Hudgens und Mary-Kate Olsen zu sehen. Hierbei handelt es sich um eine Neuverfilmung des Themas Die Schöne und das Biest. Der nach Beastly gedrehte Film Ich bin Nummer Vier mit Pettyfer in der Hauptrolle lief zuerst in den Kinos an. Ende 2011 war er im Film In Time neben Justin Timberlake, Amanda Seyfried und Olivia Wilde zu sehen.

2010 lernte er Dianna Agron am Set von Ich bin Nummer Vier kennen, mit der er bis Februar 2011 liiert war. Seit Ende Herbst 2011 ist er mit Riley Keough liiert. US- Zeitschriften berichteten, dass sich Pettyfer und Keough im Februar 2012 verlobt haben.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Modelling[Bearbeiten]

  • 2008: Burberry – Frühling/Sommer
  • 2008: Burberry – The Beat For Men eau de cologne
  • 2009: Burberry – Frühling/Sommer
  • 2011: Burberry – Beastly

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alex Pettyfer Verlobung