Alright, Still

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alright, Still
Studioalbum von Lily Allen
Veröffentlichung 14. Juli 2006
Aufnahme 2005
Label Regal, Allido
Format CD, Download, LP
Genre Pop,Elektropop
Anzahl der Titel 11
Laufzeit 37:12
Produktion Pablo Cook, Greg Kurstin, Darren Lewis, Mark Ronson, Future Cut
Chronologie
Alright, Still It’s Not Me, It’s You
(2009)
Singleauskopplungen
3. Juli 2006 Smile
25. September 2006 LDN
11. Dezember 2006 Littlest Things
5. März 2007 Alfie

Alright, Still ist der Titel des Debütalbums der britischen Popsängerin Lily Allen. Es wurde am 14. Juli 2006 weltweit veröffentlicht.

Mit 2.280.000 verkauften Einheiten ist das Album der erfolgreichste Tonträger von Lily Allen.[1]

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

2005 erstellte Allen einen Account auf der Internetseite MySpace postete dort Demos ihrer Songs. Diese überzeugten tausende Hörer. Das Magazin OMM veröffentlichte einen Artikel über Allen, in dem sie beschrieben, wie die Sängerin durch MySpace erfolgreich wurde.

Der Albumtitel Alright, Still stammt aus einer Songzeile im zweiten Track "Knock ’Em Out" des Albums.

„Yeah, you’re alright baby,
you look alright still“

Knock 'Em Out

Kritikerstimmen[Bearbeiten]

Professionelle Bewertungen
Durchschnittswertungen
Quelle Bewertung
Metacritic 79 %[2]
Rezensionen
Quelle Bewertung
Allmusic [3]
The Guardian [4]
The Observer [5]
Rolling Stone [6]

Das Album wurde von Kritikern positiv aufgefasst. Das Magazin The Observer bewertete es auf ihrer Liste als 10. bestes Album aus dem Jahr 2006. The Guardian als 7. bestes Album des Jahres. Rob Sheffield, ein Autor der britischen Musikzeitschrift Rolling Stone, meinte, dass Alright, Still "nur ein weiterer Beweis ist, dass Lily Allen original ist" und bewertete das Album ebenfalls positiv.

Singleauskopplungen[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[7]
DE AT CH UK US
2006 Smile 67 39 21 1 49
LDN 88 6
2006 Littlest Things 21
2007 Alfie 15

Alfie wurde in Großbritannien gemeinsam mit der Single Shame for You als Doppel-Single veröffentlicht.

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Smile (3:17)
  2. Knock ’Em Out (2:54)
  3. LDN (3:11)
  4. Everything’s Just Wonderful (3:29)
  5. Not Big (3:17)
  6. Friday Night (3:07)
  7. Shame for You (4:06)
  8. Littlest Things (3:02)
  9. Take What You Take (4:06)
  10. Friend of Mine (3:58)
  11. Alfie (2:46)

Anmerkungen:

  • Alfie handelt von Lily Allens Bruder. Auf It’s Not Me, It’s You singt sie bei Back to the Start über ihre Schwester, bei Chinese über ihre Mutter und bei He Wasn’t There über ihren Vater.

Platzierungen[Bearbeiten]

Charts Höchstposition[8]
Deutschland
Österreich
Schweiz 53
Großbritannien 2
Vereinigte Staaten 20

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. worldwidealbums.com
  2. Metacritic: Alright, Still
  3. Wertung: Allmusic
  4. Wertung: The Guardian
  5. Wertung: The Observer
  6. Wertung: Rolling Stone
  7. Chartplatzierungen Singles: DE, AT, CH, UK, US in der englischsprachigen Wikipedia
  8. Chartplatzierungen Alben: DE, en:Alright, Still,|CH,UK, US