Andrew MacDonald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Eishockeyspieler Andrew MacDonald. Zum Filmproduzenten siehe Andrew Macdonald; zu anderen Personen siehe Andrew MacDonald (Begriffsklärung).
KanadaKanada Andrew MacDonald Eishockeyspieler
Andrew MacDonald
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 7. September 1986
Geburtsort Judique, Nova Scotia, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #47
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2006, 6. Runde, 160. Position
New York Islanders
Spielerkarriere
2005–2007 Moncton Wildcats
2007–2010 Bridgeport Sound Tigers
2009–2014 New York Islanders
seit 2014 Philadelphia Flyers

Andrew MacDonald (* 7. September 1986 in Judique, Nova Scotia) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit März 2014 bei den Philadelphia Flyers in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Andrew MacDonald begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Moncton Wildcats, für die er von 2005 bis 2007 in der kanadischen QMJHL aktiv war und mit denen er in der Saison 2005/06 die QMJHL-Meisterschaft, die Coupe du Président gewann. Ein Jahr später wurde er in das All-Star Team der Liga gewählt. In seiner Zeit bei den Wildcats wurde der Verteidiger im NHL Entry Draft 2006 in der sechsten Runde als insgesamt 160. Spieler von den New York Islanders ausgewählt, für deren Farmteam, die Bridgeport Sound Tigers, er von 2007 bis 2010 in der American Hockey League auf dem Eis stand. In der Saison 2007/08 kam er zudem zu 52 Einsätzen für die Utah Grizzlies aus der ECHL.

Nachdem MacDonald in der Saison 2008/09 seine ersten drei Spiele in der National Hockey League für die New York Islanders bestritt, in denen er punktlos blieb, steigerte er sich in der folgenden Spielzeit auf ein Tor und sechs Vorlagen in 46 NHL-Spielen für die Islanders. Auch zu Beginn der Saison 2010/11 gehörte MacDonald zum Stammkader der Islanders.

Am 4. März 2014, kurz vor der Trade Deadline, wurde MacDonald im Tausch gegen Matt Mangene sowie zwei Wahlrechte für den NHL Entry Draft an die Philadelphia Flyers abgegeben.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 6 314 17 76 93 155
NHL-Playoffs 2 11 1 1 2 12
AHL-Reguläre Saison 4 114 13 32 45 85
AHL-Playoffs 2 10 4 2 6 14

(Stand: Ende der Saison 2013/14)

Weblinks[Bearbeiten]