Anthony Anderson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anthony Anderson (2010)

Anthony Anderson (* 15. August 1970 in Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Komiker.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Anthony Anderson hatte seinen Durchbruch als Schauspieler 2000 mit seinem Part in Romeo Must Die. Vorher war er vor allem durch die Fernsehsendung Hang Time bekannt geworden. 2003 bekam Anderson seine eigene Sitcom bei WB. All About the Andersons wurde jedoch nach nur einer Staffel abgesetzt. Von März 2005 bis 2007 spielte er wiederkehrend in der Erfolgsserie The Shield – Gesetz der Gewalt.

Ab 2008 spielte er den Detective Kevin Bernard in den letzten drei Staffeln der US-Erfolgsserie Law & Order. Er tauchte schon 2006 in der Tochterserie Law & Order: New York in der 159. Folge auf, jedoch als Detective Lucius Blaine.

In den meisten seiner Filme wird Anderson von Jan Odle synchronisiert.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]