Bahnhof Almere Buiten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Almere Buiten
Almere Buiten.jpg
Daten
Betriebsart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Reisende/Tag ca. 10.000[1]
Abkürzung Almb
IBNR 8400081
Eröffnung 30. Mai 1987
Webadresse NS-Infoseite
Lage
Gemeinde Almere
Provinz Flevoland
Staat Niederlande
Koordinaten 52° 23′ 39″ N, 5° 16′ 40″ O52.3941666666675.2777777777778Koordinaten: 52° 23′ 39″ N, 5° 16′ 40″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden
i7i12i13i15i16i16i18i20

Der Bahnhof Almere Buiten ist ein Bahnhof der niederländischen Stadt Almere sowie der am zweitstärksten frequentierte Bahnhof in Almere. Der Bahnhof befindet sich im gleichnamigen Stadtteil Almere Buiten. Er wird von zehn Buslinien angefahren. Am Bahnhof verkehren nationale Regional- und Fernverkehrszüge. Bis zum Winterfahrplan 2012 war er neben Bahnhof Almere Centrum der einzige Bahnhof in Almere, an dem alle durchgehenden Züge halten. Ab 9. Dezember 2012 halten Intercityzüge nur noch in Almere Centrum.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Bahnhof wurde am 30. Mai 1987 mit der Bahnstrecke Weesp–Lelystad eröffnet. Es war mit den Bahnhöfen Almere Centrum und Almere Muziekwijk die erste Station in Almere.

Streckenverbindungen[Bearbeiten]

Zugtyp Linienverlauf Frequenz
Intercity Hoofddorp - Schiphol - Amsterdam Centraal - Almere Buiten - Lelystad Centrum halbstündlich
Stoptrein Hoofddorp - Schiphol - Amsterdam Zuid - Duivendrecht - Weesp - Almere Buiten - Almere Oostvaarders - Lelystad Centrum halbstündlich
Sprinter Uitgeest - Zaandam - Amsterdam Centraal - Weesp - Almere Buiten - Almere Oostvaarders halbstündlich
Intercity Utrecht Centraal - Hilversum - Almere Buiten - Almere Oostvaarders halbstündlich
Intercity Schiphol - Amsterdam Zuid - Duivendrecht - Almere Buiten - Lelystad Centrum Nur in der HVZ

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. treinreiziger.nl