Battalgazi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Battalgazi
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Battalgazi (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Malatya
Koordinaten: 38° 25′ N, 38° 22′ O38.42277777777838.365555555556Koordinaten: 38° 25′ 22″ N, 38° 21′ 56″ O
Fläche: 30 km²
Einwohner: 16.792[1] (2008)
Bevölkerungsdichte: 560 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+90) 422
Postleitzahl: 443xx
Kfz-Kennzeichen: 44
Struktur und Verwaltung (Stand: 2009)
Bürgermeister: Selahattin Gürkan (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Battalgazi
Einwohner: 29.509[1] (2008)
Fläche: 235 km²
Bevölkerungsdichte: 126 Einwohner je km²
Kaymakam: Abdulmuttalip Aksoy
Webpräsenz (Kaymakam):

Battalgazi (bis 1988 Eskimalatya) ist eine Stadt und Hauptort des gleichnamigen Landkreises in der türkischen Provinz Malatya. Der Landkreis Battalgazi liegt im Osten der Provinz und grenzt an die Provinz Elazığ. In der Stadt Battalgazi leben 16792 Menschen und im gesamten Landkreis 29.509 Menschen (Stand: 2008).

Battalgazi ist das zweite Malatya. Das ursprünglich hethische Malatya (Melid) wurde in der Antike niedergebrannt. Später wurde dann an der Stelle das heutigen Battalgazi Malatya neu gegründet. Daher wird Battalgazi auch Altmalatya genannt. Die Stadt Battalgazi wurde 1988 nach dem muslimischen Helden Battal Ghazi benannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 21. November 2009