Belantis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Belantis Vergnügungspark)
Wechseln zu: Navigation, Suche
BELANTIS
Eingangstor

Eingangstor

Ort Leipzig
Eröffnung 5. April 2003
Besucher 520.000 [1] (2013)
Fläche 270.000 m2
Baukosten 50.000.000 € (Erstinvestition)
Personal 187, davon 59 dauerhaft
Website www.belantis.de
BELANTIS (Deutschland)
BELANTIS
BELANTIS
Lage des Parks

51.25180555555612.315277777778Koordinaten: 51° 15′ 6,5″ N, 12° 18′ 55″ O

Belantis (eigene Schreibweise: „BELANTIS“) ist der größte Freizeitpark in Mitteldeutschland. Er liegt in Sachsen, südlich von Leipzig auf den Gemarkungen der Städte Zwenkau und Leipzig, direkt an der Autobahn 38 mit eigener Abfahrt „Leipzig-Neue Harth“. Auf den 27 Hektar Fläche eines ehemaligen Braunkohlegebiets verteilen sich über 60 Attraktionen und Shows auf acht Themenwelten.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Park wurde am 5. April 2003 nach 19 Monaten Bauzeit eröffnet. Die Erstinvestition betrug rund 50 Mio. €. Dem Bau ging eine intensive Marktforschung voraus, denn in ganz Ostdeutschland gab es keinen Freizeitpark in der Art von Phantasialand, Hansa-Park oder dem Europapark Rust. Die Investoren, darunter maßgeblich private deutsche Radiosender (Regiocast, unter anderem Radio SAW, Radio PSR, Landeswelle Thüringen und Skyradio Hessen), planten eine große Anfangsinvestition und dann einen stetigen Weiteraufbau von Saison zu Saison, so wie es sich auch in der Geschichte der westdeutschen Parks entwickelt hatte; allerdings soll Belantis durch die hohen Anfangsinvestitionen deutlich schneller ans Ziel kommen.

In der ersten Saison, 2003, zählte der Park 500.000 Besucher, obwohl, bedingt durch die Lage des Parks in einer devastierten Braunkohle-Landschaft, das angepflanzte Grün im Park erst langsam zu sprießen begann. Die zur Verfügung stehende Fläche war dabei mit etwa 50 Hektar so groß, dass man zunächst erst die Hälfte davon in den eigentlichen Park einbezog. Die Besucher kamen insbesondere aus Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg, aber auch viele Westdeutsche besuchten Belantis.

In den folgenden Jahren wuchs Belantis stetig mit weiteren Attraktionen und Angeboten, die Besucherzahlen gingen zunächst leicht zurück und stiegen dann wieder. Im Jahr 2010 kamen 578.000 Besucher. Besonders beliebt sind inzwischen die Ostertage zum Beginn der Saison und die Halloween-Tage am Ende der Saison sowie nächtliche Partys wie die SummerOpening-Party. Nach dem Ende der Saison 2012 gab der Park bekannt, dass seit seiner Eröffnung 2003 5,5 Millionen Menschen den Park besucht hatten.[2]

Am 26. Juni 2010 wurde die neue Achterbahn „Huracan“ mit fünf Inversionselementen vom Modell „Euro-Fighter” des Herstellers Gerstlauer Amusement Rides eröffnet.

Fluch des Pharao
Dorf der Apachen, Juni 2006
Drachenritt, Juli 2009

Themen und Attraktionen[Bearbeiten]

Attraktionen, Shows, Restaurants und Shops sind acht verschiedenen Themenwelten zugeordnet:

Schloss BELANTIS

  • Segway-Parcours, Hindernisparcours mit Segway-Rollern
  • Schloss-Casino
  • Buddels Kinder-Jahrmarkt, Historischer Jahrmarkt mit Ketten- und Dampfkarussell sowie Kindereisenbahn
  • Artisten 1x1 für Groß und Klein, Artistikshow
  • Schloss-Café
  • Schloss-Laden

Tal der Pharaonen

  • Fluch des Pharao, Wildwasserfahrt aus Europas größter Pyramide
  • Wüstenrallye, Kinderautorennen
  • Wüstengeheimnis, Sandspielplatz
  • Wüstenexpedition, Kinderbagger
  • Snackoase, Imbiss
  • Foto Morgana, Foto- und Souvenir-Shop

Strand der Götter

  • Götterflug, Sky Roller
  • Poseidons Flotte, Rasantes Wasserkarussell
  • Säule der Athene, Panorama-Turm
  • Flug des Ikarus, Mini-Seilbahn
  • Fahrt des Odysseus, Bootsfahrt / Tow boat ride
  • Arena des Zeus, jährlich wechselnde Show

Land der Grafen

  • Drachenflug, Höhenflugturm
  • Gletscher-Rutscher, Riesenrutsche
  • Silberwäsche, Schürfen von Silbernuggets
  • Tour de Franz, Wackelräder
  • Küstenrallye, Kinderautorennen
  • BELANTIS-Waldlehrpfad, Auf den Spuren der Natur
  • Märchenstunde, Kinder-Mitmach-Show
  • Alter Marktplatz mit Pulverschänke
  • Silbermünze, Souvenir-Shop

Insel der Ritter

  • Drachenritt, Familien-Achterbahn
  • Robins Versteck, Abenteuerspielplatz
  • Verlies des Grauens, Mystisches Abenteuer auf Merlins Spuren, Mad House
  • Labyrinth von Avalon, Irrgarten
  • Tucks Bratenfeuer, Rittergrill
  • Fotoschmiede, Foto- und Souvenir-Shop

Küste der Entdecker

  • Capt'n Black's Piratentaufe, Turm mit Abschusserlebnis in den freien Fall
  • Black Pirate, Interaktives Spiel- und Abenteuerschiff
  • Santa Maria, Riesen-Schiffsschaukel
  • Plantscha Boats, Kindertretboote
  • Aqua Plantscha, Wasserspielplatz
  • Capt'n Black's Piratenprüfung, Piratenprüfung für mutige Kinder
  • Bodega, Mediterranes Restaurant

Prärie der Indianer

  • Pfad der Mutigen, Erlebnispfad für junge Indianer
  • BELANITUS Rache, Riesenschwungpendel
  • Indianer-Kanus
  • Tal der Tiere, Streichelzoo
  • Indianerschminken
  • PowWow, Indianertänze und -lieder zum Mitmachen im Dorf der Apatschen

Reich der Sonnentempel

  • Huracan, Super-Achterbahn, Gerstlauer Eurofighter (Neuheit 2010)

Medien[Bearbeiten]

  • Der Park bildete die Kulisse für zahlreiche Fernsehserien und für den Tatort „Atlantis” im Jahr 2003.[3]

Fernansichten[Bearbeiten]

Belantis aus der Luft (2005)
... und vom Aussichtsturm Bistumshöhe (2013)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Saison 2013: Eine Wetter-Achterbahnfahrt. Pressemitteilung auf www.belantis.de, abgerufen am 30. Dezember 2013
  2. Belantis holt 5,5 Millionen Gäste. Pressemitteilung auf www.belantis.de, abgerufen am 20. Februar 2013
  3. „Atlantis“ im Tatort-Fundus

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Belantis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien