Benutzer Diskussion:Sam Gamdschie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Benutzer:Sam Gamdschie)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit Benutzer Sam Gamdschie. Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort!

Bitte klicke hier, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen,
und unterschreibe deinen Beitrag mit --~~~~

 Hinweise

 Habe keine Zeit groß bei der Wikipedia und auf Commons mitzuarbeiten. Aber ich schaue gelegendlich hier
 und bei den Treffenseiten vorbei. Allen die mich kennen ein Frohes Schaffen bei Wikipedia und Commons 
--- Anfragen zu meinen Bildern auf Commons bitte auf dieser Diskussionsseite stellen. ---
QSicon öde.svg
Ich bin bis auf Weiteres inaktiv.
Nuvola apps kmoon.png
Ich bin im Urlaub, in den Ferien, habe momentan keinen Internetanschluss oder bin aus anderen Gründen derzeit nicht aktiv.


Hazard T.svg   Diskutieren auf eigene Gefahr.   Hazard T.svg



Troll in Trondheim.jpg

Qsicon lesenswert.svg

Statt einer Benutzerseite[Bearbeiten]

Note.svg
Dieser Benutzer schreibt seit dem
06. April 2007
manchmal etwas in Wikipedia.
Lethal danger.png
Dieser Benutzer weis, dass es bei der Wikipedia nur auf die Ausdauer, aber nicht auf Fachwissen und Sachargumente ankommt.
Mozilla Firefox logo 2013.svg
Dieser Benutzer surft mit Firefox.




|-

Nuvola apps kthememgr.png Ich bin der Meinung, dass für eine Universalenzyklopädie alles relevant ist, was sich durch reputable Quellen belegen lässt und dass die Relevanzkriterien durch Kriterien für reputable Quellen ersetzt werden sollten .
DBPB 1953 101 Freiheitsglocke mitte.jpg
Dieser Benutzer ist
eingetragener Inklusionist
Commons-logo.svg
Der Benutzer stellt Bilder ein bei Commons .
People icon.svg Dies ist ein bestätigter Hauptaccount und keine Sockenpuppe.


U11[Bearbeiten]

Kleiner cleaner Hobbit mit Wikistress... HAVELBAUDE schreib mir 23:15, 14. Apr. 2010 (CEST) ... und gequält von den Gedanken, hier aufzuhören --Sam Gamdschie 11:54, 15. Apr. 2010 (CEST)

Zwei Doofe - ein Gedanke... HAVELBAUDE schreib mir 13:57, 14. Apr. 2010 (CEST)

Wenigstens ist keiner von uns beiden hier alleine. Irgendwie überlege ich in letzter Zeit, ob es Sinn macht, bei der WP ganz aufzuhören. --Sam Gamdschie 14:58, 14. Apr. 2010 (CEST)
Mmmh. Hätte ich dann meine Ruhe? ;-) liesel 15:08, 14. Apr. 2010 (CEST)
Och nö. Bin im Moment zwar dabei, zwei Süchte aufzugeben (Nikotin & Alkohol - jetzt 2 Wochen clean!), aber Wikipedia sollte einem Menschen schon erhalten bleiben. Man muss ja nicht unbedingt viel schreiben. Ich kann stundenlang hier mit reinem Lesen verbringen. HAVELBAUDE schreib mir 23:01, 14. Apr. 2010 (CEST)
Ich glaub ich bleib doch noch hier. Manchmal ist es ganz lustig hier. Manchmal stehen mir aber auch die Haare zu Berge. --Sam Gamdschie 23:04, 14. Apr. 2010 (CEST)]
Die Löschprüfung zeigt den sich über Bildschirmmeter ausdehnenden Diskussionsstil der WP. Schreibt jemand kurz und bündig in der LD, dass die Bahnlinie nur ein Strich auf einem Dokument ist, wird soviel dazugeschrieben, dass ein Admin die Disk mit einer Behalten-Entscheidung abbricht. Verlinkt man mal etwas größer auf den WP-Artikel über den Flächennutzungsplan, kriegt man in allen Varianten erklärt, wie ein Flächennutzungsplan in der Praxis funktioniert und dass das keine Entscheidungsgrundlage sein kann. Ob jemals Quellenkriterien aufgestellt werden, die den FNP richtig einordnen ? Nicht dass unsere Kommunalpolitiker noch bezahlte Überstunden machen, um diese Pläne in Form von WP Artikeln abzulegen, wofür die BS-Boxen des Bahnportals bei projektierten U-Bahnen etc offenbar das geeigntete Werkzeug sind.--Sam Gamdschie 11:29, 15. Apr. 2010 (CEST)

Die LP hat sich dann wohl erledigt. Alle Beiträge wurden kommentarlos archiviert. Bin selten bei Admins auf so viel Ignoranz gestoßen. Letzte Möglichkeit, das Elend zu beenden: Habe jetzt den Artikel in die WP:Redundanz gegeben. Die Begründung habe ich so kurz wie möglich gefasst. Man muss ja niemanden mit dem Lesen überfordern. Spaßig an der Sache ist, dass jetzt der exzellente Artikel U-Bahn Berlin mit einem Redundanz-Baustein verunstaltet ist. Vielleicht kriegt das Trauerspiel wenigstenz so seine verdiente Aufmerksamkeit. HAVELBAUDE schreib mir 12:26, 19. Apr. 2010 (CEST)

Wenn Du willst, dann zeige ich Dir noch ein paar andere Beispiele für Ignoranz von Admins. --Sam Gamdschie 12:45, 19. Apr. 2010 (CEST)
Lass mal.
Du solltest Deinen Beitrag aus der Redundanz-Diskussion revertieren. Der FNP interessiert dort nicht. Es geht dort um die reine Inhaltsgleichheit zum Hauptartikel. Da ja nun LA und LP offenbar aufzeigten, dass die U11 relevant ist, ist dieser Drops gelutscht. HAVELBAUDE schreib mir 12:53, 19. Apr. 2010 (CEST)

<quetsch>Der FNP ist ein zentraler Inhalt beider Abschnitte. Und das wurde bereits in den angegebenen Diskussionen durchgekaut. Deshalb bleibt das stehen. --Sam Gamdschie 13:17, 19. Apr. 2010 (CEST)

Dafür gibt es ja jetzt die tolle Wiederwahl-Regelung, mit der Folge, dass viele Admins jetzt nach dem Motto: "wer nichts macht, macht nichts falsch" handeln. liesel 12:55, 19. Apr. 2010 (CEST)
Dann brauchts keine Admins mehr. Denn bekommt jeder User Admin-Rechte und jeder kann jeden Blödsinn löschen. HAVELBAUDE schreib mir 13:14, 19. Apr. 2010 (CEST)
So war das auch mal gedacht. Nach dem Motto, wer vertrauenswürdig ist bekommt die Knöppe. Nur leider meinten einige Querulanten in den Admins eine Kaste zu sehen, die "bekämpft" werden muss. Die Folgen sehen wir heute. liesel 13:17, 19. Apr. 2010 (CEST)

Schlusskomentar: Deshalb und wegen ähnlich gelagerter Vorfälle frage ich mich, ob es Sinn macht, in der WP als Autor weiter zu machen. Gäbe es nicht die Regionalstammtische, wäre ich bei der WP schon lange raus. - Auch wenn ich im wirklichen Leben keine besonders gesprächige Persönlichkeit bin. --Sam Gamdschie 09:39, 22. Mai 2010 (CEST)

Dein Link funktioniert nicht so wie er soll. im übrigen Schlage ich vor nur noch mit Tunnelblick in der Wikipedia zu agieren. So nach dem Motto: "Was interessiert mich das was andere machen, ich ziehe mein Ding durch." Dies widerspricht zwar weitgehend dem Gedanken der hinter Wikipedia steht, ist aber der einzige Weg produktiv tätig zu sein. liesel 09:50, 22. Mai 2010 (CEST)
Danke für die Info. Mir ist es aber zu blöd, nochmals auf die Löschprüfung zu verlinken. Auf der Diskseite von dem Artikel U-Bahnlinie 11 (Berlin) Wer sucht nach so einem Lemma ? ... ist der Link noch richtig (Stand heute ) angegeben. --Sam Gamdschie 14:32, 24. Mai 2010 (CEST)

Schneebergbahn[Bearbeiten]

Nachdem ich mich nicht zu einem Editwar provozieren lassen werde und es offenbar nicht anders möglich ist, eine ordentliche Löschdiskussion zu führen, werde ich den Vandalismus im Artikel Schneebergbahn nun per VM prüfen lassen. --Steindy 13:48, 24. Jan. 2010 (CET)

Hat sich offenbar von selbst erledigt. --Sam Gamdschie 22:15, 24. Jan. 2010 (CET)

Richtigstellung deiner behauptung[Bearbeiten]

eine kleine richtigstellung deiner Behauptung. wie du bemerkt haben dürftest habe ich mich mit der Anfrage beschäftigt und meine ablehnung begründet. Was korrekt ist ist, dass ich keine Lust auf Rätselraten habe was wohl gemeint sein könnte ...Sicherlich Post 07:13, 24. Feb. 2010 (CET)

Ich könnte mich fragen, was hier richtig gestellt werden soll. Aber das lasse ich lieber. Im übrigen fühle ich mich im Hinblick auf die Bearbeitungsdauer bei Löschentscheidungen von Weser-Leine-Express und Ems-Leine-Express genügend aufgeklärt, wenn der abarbeitende Admin meint, die Seiten als letzter abräumen zu müssen. In dem Zusammenhang mache ich mir über die Bearbeitungsdauer beim LA Ems-Börde-Express überhaupt keine Illusionen mehr.^^ --Sam Gamdschie 10:33, 24. Feb. 2010 (CET)
Richtigstellung nicht verstanden? Nun du behauptest ich hätte keine Lust mich mit Adminanfragen zu beschäftigen. Das ist offensichtlich falsch, denn ich habe mich ja damit beschäftigt. einzig ich habe nicht gemacht was du gerne willst. ein ziemlicher unterschied. ... bzgl. der LA-Abarbeitung: WP:LK - es sind noch einige offen hat also nix speziell mit "deinem" antrag zu tun. ...Sicherlich Post 10:48, 24. Feb. 2010 (CET)
Zum Thema Richtigstellung: Wer behauptet, dass beim Beispiel „...Ems-Börde-Bahn, hier wurde der letzte LA von Sam Gamdschie eingebracht. selbiger hat sichterrechte, eine halbsperre hätte das also nicht verhindert.“ und sich deshalb außerstande sieht, in der Versionsgeschichte mal nachzuschauen, wann was von einer IP und wann was von mir gemacht wurde, dem traue ich alles zu, blos nichts Vernünftiges. Insofern wirst Du damit leben müssen, dass ich deine Äußerung eben auch auf andere Adminanfragen beziehe und meine Meinung eben an geeigneter Stelle kundtue. --Sam Gamdschie 11:17, 24. Feb. 2010 (CET)
ah wir verlassen die sachebene? Nun, wer eine Anfrage nicht verständlich und zielgerichtet formuliert und auch nicht in der Lage ist diese an der richtigen stelle zu platzieren obwohl er darauf hingewiesen wurde, ... tja dann zitiere ich dich mal: "dem traue ich alles zu, blos nichts Vernünftiges" ... ansonsten solltest du noch ungefähr 300 anderen admins eine mißtrauenshinweis stellen; sie beschäftigen sich offensichtlich nicht damit .oO ...Sicherlich Post 11:21, 24. Feb. 2010 (CET)
Wir waren doch noch nie auf der Sachebene. - Und es gibt User, die die Anfrage verstanden haben, aber ok eben keine abarbeitenden Admins. --Sam Gamdschie 11:30, 24. Feb. 2010 (CET)
was ist an meiner richtigstellung nicht sachlich? Du behauptest etwas das nicht korrekt ist, ist stelle es richtig. Halte ich für sehr sachlich. auch mein zweiter beitrag hier ist IMO sehr sachlich. ..Sicherlich Post 11:39, 24. Feb. 2010 (CET)
<°)))>< ---Sam Gamdschie 12:29, 24. Feb. 2010 (CET)
ich danke dir für die bestätigung, dass du eine Sachdiskussion nicht führen kannst oder willst. damit verbuche ich deinen kommentar bei der böser-admin-punkte-vergabe in der entsprechenden werthaltigkeitskategorie ...Sicherlich Post 12:45, 24. Feb. 2010 (CET)

Ich sehe, ich bin da nicht der einzige, der in dem Fall mal für eine Wiederwahl plädiert hat ;) -- · peter schmelzle · d · @ · 18:03, 24. Feb. 2010 (CET)

Mit „..dem Fall..“ meinst Du hoffendlich „meine“ ;-) Affäre wegen ein paar „eklig-komplizierter“;-) Bahnlinien- bzw. Netzartikel, bei denen eine IP m. E. amokgelaufen ist. Eine andere Bedeutung von „..dem Fall..“ könnte personenbezogen verstanden werden. --Sam Gamdschie 18:41, 24. Feb. 2010 (CET)

Bastelstube/Rumpelkammer[Bearbeiten]

Aus Übersichtsgründen habe ich das in einen eigenen Bereich versetzt
Mein Bastelraum bei Wikipedia.
Nicht mehr aktuelles findet sich hier
Die Einträge von meiner Benutzerseite habe ich hierher versetzt.
  • Linienartikel
Ist dahin gewandert.

05er[Bearbeiten]

Hast du die gezieht nach den Fotos gefragt? Liesel 17:47, 5. Feb. 2009 (CET)

Hier nur kurz und knapp: Ja. Mehr per Email --Sam Gamdschie
Ist angekommen, alles klar. Mal sehen was ich noch im Dampflokarchiv zur 05 finde. Liesel 22:36, 5. Feb. 2009 (CET)

These[Bearbeiten]

In deiner Kürze ausgedrückt: +1 ! -- · peter schmelzle · d · @ · 22:18, 29. Sep. 2009 (CEST)

Hab die These etwas geändert, und statt WP:NPOW jetzt WP:WWNI reingenommen. Ich hoffe, das findet ebenfalls deine Zustimmung. --Sam Gamdschie 20:56, 6. Okt. 2009 (CEST)

50.40[Bearbeiten]

ich hatte nix anderes erwartet ein bisschen aktionismus und dann die nächste baustelle aufmachen die kritik geht in diesem falle nicht an dich sondern an axpde liesel 14:59, 23. Nov. 2009 (CET)

Schon recht Liesel, hab nur nicht gleich begriffen, um was es da geht. Im übrigen habe ich den Artikelwunsch BR 50.40 genau deshalb in die Bahn-QS verfrachtet und will mal schauen wer es macht. Kann sein, das ich das bis Ende des Jahres selbst erledigt habe. Kann auch sein, dass es ein amüsanten Löschantrag beispielsweise von MBxd1 gibt.^^ Vielleicht mache ich auch mal eine Liste für Kategorie:Dampflokomotive System Franco-Crosti, weil da nur die beiden Bundesbahnloks drinstehen. --Sam Gamdschie 16:15, 23. Nov. 2009 (CET)
http://www.aqpl43.dsl.pipex.com/MUSEUM/LOCOLOCO/francocrosti/francocrosti.htm sollte alle haben, interessant sind auch die beiden 1943 für Deutschland gebauten Franco-Crostis liesel 18:10, 23. Nov. 2009 (CET) Alternativ könnte man auch einen Artikel zum FC-Prinzip machen und dort eine Lokliste anlegen, analog den Dampfturbinenlokomotiven. liesel 18:16, 23. Nov. 2009 (CET)
Vielleicht überredest Du mich noch. Ich wollte bei dem Thema im Grunde nicht mehr machen, als DB-Baureihe 42.90 zu einem informativen kleinen Artikel ausbauen. Aber vor dem Hintergrund der potentiellen QS-Fälle im Bundesbahnbereich weis ich nicht, wo anfangen. Apropos: Der link ist bereits im Artikel zum Osterhasen als Weblink drin, weil ich ein Bild zeigen wollte. --Sam Gamdschie 19:39, 23. Nov. 2009 (CET)
Och nich nur bei den Bundesbahnloks gibt es QS-Fälle, beinahe jede Länderbahnlok ist einer. Die DR-Loks habe ich mir noch gar nicht so genau angeschaut aber da wird es nicht besser sein. liesel 19:43, 23. Nov. 2009 (CET)
Bevor ich es falsch mache: Wie lautet das Lemma für die FS-Loks ? FS Gruppo ? FS-Reihe ? FS- Baureihe ? --Sam Gamdschie 19:53, 23. Nov. 2009 (CET)
Zu Glück haben wir eine Liste der italienischen Lokomotiven und Triebwagen. liesel 19:55, 23. Nov. 2009 (CET)
Hab was für Dich --Sam Gamdschie 23:31, 23. Nov. 2009 (CET)
So, wie Du unschwer im neuen Artikel feststellen kannst, waren doch nicht alle Lokomotiven bei dam angegebenen Internetlink vorhanden. Jetzt haben wir auf jedenfall eine bessere Diskussionsgrundlage, wenn das Thema Franco-Crosti-Lokomotive mal wieder hochkommt. --Sam Gamdschie 12:49, 24. Nov. 2009 (CET)
Dankeschön. Mal sehen ob ich heute noch was ergänzen kann. liesel 13:05, 24. Nov. 2009 (CET)
Kein Interesse an QS-Arbeit ;-) ? --Sam Gamdschie 13:35, 24. Nov. 2009 (CET)
Nö. Das überlasse ich den Wessis. Das ist eure Lok. ;-) liesel 14:36, 24. Nov. 2009 (CET)
Wär toll, wenn ich da eine Lok hätte. Im Grunde ein interessanter Exot. Aber im Moment kann ich nur Artikel schreiben. Apropos Wessi: Kannst Du den Artikel da aus dem Dampflokreservat aufpolieren und entPOVen ?. Wie Du siehst, ist es sinnlos irgendwelche Bausteine zu setzen. --Sam Gamdschie 19:00, 24. Nov. 2009 (CET)
Klar ist es sinnlos Bausteine zu setzen. Die da ist ein tolles Beispiel. Aber mal sehen, die 01.5 könnte man wirklich mal etwas erweitern. liesel 19:54, 24. Nov. 2009 (CET)
(Zitat:)..Da der Heizer mit seinem Stammlokführer ein eingespieltes Team bildete, war für ihn die Situation ungewohnt und führte mangels Kommunikation zum Wassermangel bei der Einfahrt in den Bahnhof Bitterfeld. .. Gelesen im Abschnitt Unfälle. Finde ich so schräg, dass es schon wieder gut ist, blos nicht enzyklpädisch. Und lenk jetzt mal nicht der Württembergischen I von dem Ost-Artikel ab. --Sam Gamdschie 20:05, 24. Nov. 2009 (CET)
Halt kürzer, der Heizer kam mit dem Ersatzlokführer nicht zurecht oder umgekehrt. liesel 20:10, 24. Nov. 2009 (CET)
Ja, schon verstanden. Die wikipediaspezifische Frage nach den Belegen dafür spare ich mir besser ;-) --Sam Gamdschie 20:27, 24. Nov. 2009 (CET)
[1] Soweit ich mich erinnere gab es da auch eine Doku auf dem MDR dazu. liesel 20:40, 24. Nov. 2009 (CET)
Interessanter link, - aber was den Artikel betrifft: Ich gebs auf --Sam Gamdschie 21:48, 24. Nov. 2009 (CET)
Was willst du mehr. Ist doch schon jetzt mehr Inhalt als bei vielen anderen Artikeln. liesel 22:09, 24. Nov. 2009 (CET)
Hast recht. Und das was ich will, muss ich wohl selber schreiben. Nur der Artikel über die (Zitat:) ..leistungsfähigsten deutschen Schnellzug-Dampflokomotive... ist so schräg, dass ich den nicht anfasse. Immerhin sind gute Bilder drin.--Sam Gamdschie 22:20, 24. Nov. 2009 (CET)
Mal sehen, ob ich die 01.5 mal zwischen zwei badenser Loks einschieben kann, damit du einen gesunden Schlaf hast. liesel 22:27, 24. Nov. 2009 (CET)
Lass Dir ruhig Zeit. Ich brauche manchmal auch was zum Lachen hier.--Sam Gamdschie 22:39, 24. Nov. 2009 (CET)
Zu allem Unglück bin ich jetzt auch noch über die DRG H 02 1001 gestolpert. Der Artikel beginnt ja gleich mit einem katastrophalen Fehler. liesel 22:46, 24. Nov. 2009 (CET)
Rrrrrrrrrrrrichtig ..... es gibt viel zu tun nix wie weg hier. ;-) Schon das Lemma ist diskussionswürdig, weil sie ja von der Reichsbahn nicht abgenommen wurde. Sollte die nicht Hochdrucklokomotive System Löffler heißen ? oder BMAG H 02 1001 ? --Sam Gamdschie 22:58, 24. Nov. 2009 (CET)

Inklusionisten-Babel[Bearbeiten]

Hallo Sam Gamdschie! Du hast dir ja selber eine nette Babel erstellt, die auch auf diese Seite weiterleitet: Benutzer:Jobu0101/Liste der deutschen Inklusionisten. Ich habe eben mal eine neue erstellt und stelle diese auf der Seite vor. Vielleicht gefällt dir die ja auch. --Jobu0101 19:15, 8. Jan. 2010 (CET)

Die Neue gefällt mir nicht ganz so gut, wie die auf meiner Seite. Auf die provokante Frage: „Du auch ?“ würde ich verzichten wollen. Im übrigen meine ich, das das Anliegen falsch verstanden wird. Denn Inklusionismus stellt nach meinem Verständnis Belege der Artikelinhalte über die Relevanz des Themas. Gerade die Forderung nach Belegen für die Artikelinhalte vermisse ich viel zu oft. Im übrigen:
Nuvola apps kthememgr.png Ich bin der Meinung, dass für eine Universalenzyklopädie alles relevant ist, was sich durch reputable Quellen belegen lässt und dass die Relevanzkriterien durch Kriterien für reputable Quellen ersetzt werden sollten .
Das ist die beste Babelvorlage für dieses Anliegen. - Und dann war da noch:
WP:Quellen + WP:WWNI = Relevanz 
Ist aber in der WP nicht durchsetzbar. --Sam Gamdschie 19:34, 8. Jan. 2010 (CET)
Okay. Klar, ich bin auch nicht dafür, jeden Müll zu übernehmen. Die Aussagen schon belegt sein. --Jobu0101 20:17, 8. Jan. 2010 (CET)

RhB ABe 8/12[Bearbeiten]

Besser? Sollte jetz wenioger Werbesprech sein. Für mehr hab ich akteul keine Zeit. Bobo11 16:51, 15. Jan. 2010 (CET)

Gut Hab noch ein wenig dran gefeilt. Danke fürs Erweitern. --Sam Gamdschie 18:53, 15. Jan. 2010 (CET)

GGL[Bearbeiten]

Hallo Sam, du hast im Artikel Baureihe 42 meine Änderung zur Gemeinschaft Großdeutscher Lokomotivhersteller revertiert. Ist in Ordnung du hast ja eine entsprechende Quelle aufgeführt. Ich hatte mich nur nach den Google-Treffern gerichtet, wo Gemeinschaft Großdeutscher Lokomotivhersteller gegenüber Gemeinschaft Großdeutscher Lokomotivfabriken eindeutig in der Überzahl ist. Ist doch noch mehr zu dieser Gesellschaft bekannt - hat sie vielleicht irgendwann den Namen von der einen zur anderen Schreibweise geändert u.a.? -- 87.144.116.54 21:25, 15. Jan. 2010 (CET)

Interessante Vorgehensweise. Wenn beides mit Google gefunden wird, aber in der Lit nur eine Bezeichnung steht, nehmen wir die Bezeichnung der Literatur. Der Absatz auf meiner Disk werde ich irgendwann mal auf die Artikeldisk von DRB-Baureihe 42 versetzen. --Sam Gamdschie 22:16, 15. Jan. 2010 (CET)
Hab ich bei Wikipedia gelernt. -- 87.144.116.54 22:18, 15. Jan. 2010 (CET)
Interessante BKL, das mit der Abkürzung. Ob die Gemeinschaft Großdeutscher Lokomotivfabriken (Ich nenn sie mal so) doch mal beide Namen getragen hat, weis ich nicht. Das wäre im Rahmen einer Recherche zu klägen. --Sam Gamdschie 22:26, 15. Jan. 2010 (CET)

BR 53[Bearbeiten]

Ich warte ja immer noch auf eine Nicht-Märklin-Quelle für die 53. Es gibt keine Fabriknummer die auf den Baubeginn einer solchen Lok hindeutet. Vielfach erfolgte ja anhand der Fabriknummer die ganze buchhalterische Abrechnung zu einer Lok. Es würde mich deshalb schon verwundern, wenn man einfach mal so in einer Ecke an einer Lok werkelt, die in keinen Unterlagen auftaucht. liesel 15:06, 21. Jan. 2010 (CET)

Ich habe gelernt, jeder Herstellerliste oder Lieferliste aus diesen Jahren bzw. Literatur darüber von Fachbuchautoren erst mal grundsätzlich zu misstrauen. Zu oft wurden beispielsweise Kesselnummern als Fabriknummern ausgegeben. Wenn nun jemand behauptet, er habe die vollständige Liste aus diesen Jahren, und die Borsig 1 ist nicht drin, meinetwegen. Das werde ich aber erst mit anderer Lit vergleichen wollen, bevor ich etwas davon glaube. Außerdem fällt mir in dem Zusammenhang noch die TAG 8 ein, die meines Wissens nach in den Kriegsjahren bei Krauss-Maffei nur deshalb gebaut werden konnte, weil sie "den Aufsehern und Machthabern" gegenüber als E-Lok deklariert wurde. Nun ja, die Lok steht im BEM Nördlingen. Was taucht da nur in den Listen von Krauss-Maffei auf ? Und besser Quellenangaben aus "Märklin-Totholz" als von irgendwelchen Nichtoffiziell-Märklin-Internet-Fanpages, die sowieso mehr Fragen aufwerfen, als sie beantworten. - Und Wolfgang Messerschmidt, ehemaliger Ingenieur der Maschinenfabrik Esslingen und Autor zahlreicher Lokomotivfachbücher, der bis in die 1990er Jahre im Märklinmagazin die Vorbildartikel geschrieben hat, zweifelt ja den Baubeginn der Borsig 1 an. ---Sam Gamdschie 16:09, 21. Jan. 2010 (CET)
In meiner Liste steht die TAG 8 unter der Fabriknr. 16317 auf. 16316 war eine Dn2t, 16304-315 waren E 94 und 16318ff waren 50ÜK. Ist ja auch logisch. Die TAG 8 fiel nicht unter die die KDLs, somit standen für die Lok eigentlich keine Ressourcen zur Verfügung. Ach ja ich beziehe mich auf die Lieferlisten von http://www.lokhersteller.de/. liesel 16:47, 21. Jan. 2010 (CET)
Stimmt, die Seite gibt es ja auch. Ich gebe zu, dass vergesse ich immer wieder, weil ich mich zu sehr in den Blätterwald eingrabe. Jedoch ist auch diese Liste vor neuen Erkenntnissen nicht sicher. Bislang ist das offen mit der Borsig 1.--Sam Gamdschie 17:07, 21. Jan. 2010 (CET)
Interessant in diesem Zusammenhang, dass ab September 1943 durch Bombenschäden keine Lokomotivproduktion in Hennigsdorf mehr erfolgte.[2] Die Fertigung der entsprechenden Lokkontigente erfolgte bei anderen Herstellern (Schichau, WLF, BMAG etc.). liesel 17:27, 21. Jan. 2010 (CET)
Und auch interessant ist, dass die Entwürfe für die dritte, überschwere Kriegslok im November 1943 dem Hauptausschuss für Schienenfahrzeuge zur Entscheidung vorgelegt wurden und das Dr. Valentin Liz stellvertretender Leiter des HAS, sowie Leiter der Borsig-Werke war. Dieser Dr. Liz ist mir zumindest bereits bei der DRG-Baureihe 05 durch eine, ich nenne es mal aggressive und auf Parteibeziehungen beruhende Vertriebspolitik gegenüber der Reichsbahn aufgefallen. Deutlicher: Dr Liz wollte seine Innovationen auf die Schienen stellen. Soweit mal nach meinem Verständnis Alfred B. Gottwald in diversen Büchern. Angesichts des damals, sagen wir mal staatlich geförderten Glaubens an den deutschen Endsieg paßt es recht gut ins Bild, wenn dieser Zeitzeuge, dessen Name ich hier in der Wikipedia bewußt nicht nennen will, angibt, als Ingenieur-Student in Mittweida bei der Ingenieurschule der Deutschen Reichsbahn an einem Projekt für die überschwere Kriegslok beteiligt gewesen zu sein. Genau dieses Wahnsinnsprojekt wurde offenbar von Fachleuten aus Kosten- und Kapazitätsgründen eben auch an die Hochschulen vergeben. Die Besuche des Zeitzeugen im Borsig-Werks fallen ins Frühjahr 1944, wo er den Rahmen gesehen hat. Über die Bombenschäden des Jahres 1943 berichtet der Zeitzeuge nichts. Nach dem Zeitzeugen wurden von Zwangsverpflichteten aus dem Osten noch 52er und andere „zusammengekloppt“. Im Sommer 1944 wurde der Zeitzeuge bei der Wehrmacht eingezogen und hat seither das Borsig-Werk nicht mehr betreten. Soweit die Reportage aus dem Märklin-Katalog. Schwer zu glauben, dass ein Ingenieurstudent, der einen solch, auffälligen Rahmen nicht richtig zu einer Dampflok zuordnen kann, und ebenfalls schwer zu glauben, dass nach dem Krieg alles spurlos verschwunden war. Aber so ist der Stand der mir zugänglichen Quellen. Und natürlich war das von Märklin eine Marketingaktion, wo es darum ging, für Interessierte die richtigen Themen zu besetzen und sich so ins Gespräch zu bringen. Gerade die Aktion verdient aufgrund ihrer Resonanz eine knappe (!) Erwähnung im Artikel Kriegslokomotive. --Sam Gamdschie 19:06, 21. Jan. 2010 (CET)
Wobei ich halt vermute, dass Märklin die ganze Geschichte (also den Zeitzeugenbericht) erfunden hat, um dieser Lokomotive, die nur auf dem Papier existierte einen Anschein von Realität zu geben. Ich zweifle ja gar nicht an, dass es verschiedene Projekte gab und evtl. auch die Ingenieurschulen hier mitwirkten. 1944 hat keine einzige Lok das Werk in Henningsdorf verlassen bzw. es ist keine Lok bekannt die 1944 dort fertiggestellt wurde.
Es wird zwar so manchem Modellbahner schmerzen, aber man sollte der Wahrheit ins Auge schauen, Märklin hat da einige nach Strich und Faden verarscht. liesel 19:19, 21. Jan. 2010 (CET)
Die Verarsche war die Werbung für das ab 1979 produzierte Modell mit: „Die Lok, die nie gebaut wurde.“ Richtig wäre gewesen: Eine von 17 Loks, die nicht gebaut wurden. Übrigens wäre der Krauss-Maffei Entwurf II mit der Achsfolge 1'F und dem Kohlekasten direkt am Führerhaus, welcher auf einem Stütztender ruhte, auch ein nettes Modell geworden. Ebenso der Entwurf von Schichau mit der Achsfolge 1'G. Aber es wurde, warum auch immer, die Mallet-Lok. Und das mit dem Zeitzeugen, der sich erst Jahre nach Produktionsbeginn des Modells meldet und Märklin über den Bau des Rahmens bei Borsig informiert, nun ja das ist für Märklin ein gefundenes Fressen gewesen, was natürlich genutzt wurde. Rätsel aus dieser Zeit um 1945 gibt es noch viele. Beispielsweise die 18.601, die in Berlin verschwunden ist, oder ob und wo die DRB-Baureihe 06 gefahren ist, warum genau die 05 003 noch im März 1945 umgebaut wurde. ... Da fällt der Baubeginn der Borsig 1 nicht mehr so ins Gewicht. --Sam Gamdschie 20:16, 21. Jan. 2010 (CET)
Bereits 1979 stand im EJ auch, dass die Modellbahner nicht zuviel Häme über Märklin ausschütten und doch das Modell kaufen sollten. ;-) Naja die Mallet hat man wahrscheinlich besser an R0 anpassen können. Achja die 003 wurde im März 45 fertig. Ich nehme mal an die haben an der seit 1940 dranrumgewerkelt.
Die 06er waren in Frankfurt beheimatet. Ich denke schon, dass sie (wenn einsatzfähig) auch eingesetzt wurden, soweit es das Streckennetz zuließ.
Und 18 601 hat vielleicht einen Volltreffer bekommen.
Ärgere nicht unsere Nachbarn aus Osterlitsch so, die sind manchmal sehr ungemütlich. ;-) liesel 09:23, 22. Jan. 2010 (CET)
Zu spät. Im übrigen sind die genau an dem Punkt, wo ich sie haben will. --Sam Gamdschie 12:55, 22. Jan. 2010 (CET)


Bauartreihe 42[Bearbeiten]

Hallo Sam, ich weiss nicht ob der Review noch läuft, aber mir sind beim Durchlesen ein paar Sachen aufgefallen, die ich auf der Review-Seite niedergeschrieben habe. -- Bahnwärter 01:10, 11. Feb. 2010 (CET)

Hallo[Bearbeiten]

Danke für das Interesse bei dem Artikel (Haus Badstr. 64 HN). Greetings--Messina 14:06, 27. Feb. 2010 (CET)

Gern geschehen. --Sam Gamdschie 15:14, 27. Feb. 2010 (CET)
Danke schön für die Korrekturen. Müde. Greetings--Messina 18:30, 27. Feb. 2010 (CET)

Heilbronn Pressen[Bearbeiten]

Zur Info: http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/region/sonstige;art16305,1782982 Gruß -- Rosenzweig δ 19:36, 7. Mär. 2010 (CET)

Danke. (Habs bereits am Sonntag in der Zeitung gelesen.) Aber beim Aktualisieren warte ich noch etwas. Leider ist das eine der Quellen, die gerade mal für einen Satz im Artikel reichen. Denn die Firma Heilbronn-Pressen ist m. E. irrelevant, (soll heißen: Ich mag nicht wegen Relevanzkriterien, Löschdisk und keinerlei sonstiger Quellen.) die ehemalige Maschinenbau-Gesellschaft Heilbronn dagegen ist relevant. Allerdings ist das Beste an der Meldung, dass das Firmenarchiv an das Stadtarchiv übergeben werden soll. (Juhuuu...) --Sam Gamdschie 14:34, 10. Mär. 2010 (CET)

Rheinau Hafenbahn[Bearbeiten]

Ja ich weiss, es ist in Baden, aber du bist der einzige aus der Ecke den ich fragen kann.

Wir haben bisher den Artikel Rheinau-Hafengesellschaft Nr. 1 und 2 entsprechend den Angaben in den Lieferlisten. Wenn ich mir aber die anderen Angaben anschaue:

  • 1479 1898 Cn2t 1435 neu Rheinau Hafengesellschaft, Mannheim /1904 Badische Staatsbahn "324" /1923-25 a (als DRG 89 501 vorgesehen) + 1923/24 ✔ Ok
  • 1480 1898 Cn2t 1435 neu Rheinau Hafengesellschaft, Mannheim /1904 Badische Staatsbahn "335" /1923-25 a (als DRG 89 502 vorgesehen) + 1923/24 ✔ Ok
  • 1575 1900 Cn2t 1435 neu Rheinau Hafengesellschaft, Mannheim "3" /1904 Badische Staatsbahn "343" /1923-25 a (als DRG 89 503 vorgesehen) + bis 1925 ✔ Ok
  • 1576 1900 Cn2t 1435 neu Rheinau Hafengesellschaft, Mannheim "4" /1904 Badische Staatsbahn "344""354" /1923-25 a (als DRG 89 504 vorgesehen) + bis 1925 sonst ✔ Ok
  • 1577 1900 Cn2t 1435 neu Rheinau Hafengesellschaft, Mannheim "5"
  • 1589 1901 Cn2t 1435 neu Rheinau Hafengesellschaft, Mannheim "6" /1904 Badische Staatsbahn "378" /1923-25 a (als DRG 89 505 vorgesehen) + bis 1925 ✔ Ok
  • 1590 1901 Cn2t 1435 neu Rheinau Hafengesellschaft, Mannheim "7" /1904 Badische Staatsbahn "422" /1923-25 a (als DRG 89 506 vorgesehen) + bis 1925 ✔ Ok
  • 1591 1901 Bn2t 1435 neu Rheinau Hafengesellschaft, Mannheim "9" ✔ Ok
  • 1592 1901 Bn2t 1435 neu Rheinau Hafengesellschaft, Mannheim "10" ✔ Ok
  • 1539 1899 Bn2t 1435 neu Rheinau Hafengesellschaft, Mannheim "1" /1904 Badische Staatsbahn "339"" /vor 1923 a->If siehe unten
  • 1540 1899 Bn2t 1435 neu Rheinau Hafengesellschaft, Mannheim "2" siehe unten

bin ich der Meinung, das da was nicht stimmen kann. Eigentlich sollten ja die 1898 gelieferten Loks die Nr. 1 und 2 tragen, nur sind dafür keine bekannt. Gibt es irgendwo eine Möglichkeit Licht ins Dunkel zu bekommen? liesel 21:02, 21. Mär. 2010 (CET) Ergänzung im Valtin werden die umzuzuzeichnenden Loks nachvollziehbar als 1-4, 6-7 bezeichnet. Aber welche Bezeichnung hätten dann die anderen beiden B-Loks? liesel 21:06, 21. Mär. 2010 (CET)

Ich habe die Liste nach: "Werner Wilhaus: Lokomotivbau in Karlsruhe" geprüft (und setze voraus, dass alle Lokomotiven von der Maschinenbau-Gesellschaft Karlsruhe gebaut wurden.) Die Angaben stimmen soweit. Ergänzt habe in Kursiv eventuell interessante zusätzliche Angaben. Zu den B-Kupplern mit der Fabrik-Nr. 1539 und 1540 hat das Buch bei der Lieferliste folgende Fußnote:
  • (Zitat) „Schmeißer gibt in seinen Listen diese beiden Loks als Rheinau „1“ und „2“ an, obwohl nur ein Jahr zuvor zwei C-Kuppler (1479,1480) in Dienst gestellt worden waren. Für die zweite Maschine gibt es auch keine Einzelnachweise. Offensichtlich wurde die Maschine gar nicht an den ursprünglichen Besteller abgeliefert oder unmittelbar nach der Lieferung verkauft. Daher ist ein etwaiger Fabriknummerntausch mit der Pola-de-Laviana Maschine [, nach Werner Willhaus die Fabriknummer 1543] durchaus möglich.“
Damit ist der Artikel für die Mülltonne. m. E. hilft nur, die C-Kuppler unter dem Lemma Rheinau-Hafengesellschaft Nr. 1 bis 10 zu beschreiben. Besser wäre m. E. Lokomotiven der Rheinauer Hafengesellschaft, wo die B-Kuppler eventuell erwähnt werden könnten. Leider habe ich keine besseren Nachrichten. --Sam Gamdschie 23:24, 21. Mär. 2010 (CET)
Nachtrag: Halt da war noch etwas: Die B-Kuppler sind auch beim Wilhaus-Buch so in der Lieferliste drin. Jedoch mit der Fußnote, die letztendlich besagt, dass nichts Genaues über die B-Kuppler bekannt ist. Damit ist das Ganze zur Glaubensfrage geworden. Jedoch sind die Angaben von Wilhaus. m. E. sehr verlässlich. --Sam Gamdschie 23:31, 21. Mär. 2010 (CET)
Für die Mülltonne ist gar nix -> Rheinau-Hafengesellschaft B-Kuppler liesel 18:52, 22. Mär. 2010 (CET)
Wie Du meinst. So wirklich toll war der Artikel aber nicht. Hast Du eine Idee, was wir mit den C-Kupplern machen ? Der Wilhaus liefert dafür zu wenig. --Sam Gamdschie 21:09, 25. Mär. 2010 (CET)Nachtrag: Hab es gerade entdeckt.--Sam Gamdschie 22:15, 25. Mär. 2010 (CET)
Viel mehr lässt sich an Hand der Literatur wahrscheinlich auch nicht rausholen. Zumindest die technischen Angaben sind relativ vollständig. Wird also wieder ein normaler 08/15-Artikel. liesel 22:32, 25. Mär. 2010 (CET)

Zu deinem im Entstehen begriffenen Artikel hätte ich folgende Anmerkungen:

  • Die Rheinau-Hafengesellschaft wird, glaube ich niemals einen eigenen Artikel bekommen, weil sie nur von 1898 bis 1903 bestanden hat. Wenn ich mir den Artikel Mannheimer Hafen anschaue, glaube ich, dass die Benutzer dort nicht so fleißig sind. Der Artikel deckt gerade das enzyklopädisch Nötigste ab.
  • Die C-Kuppler mit den Bahnnummern 1 und 2 (Fabriknummer 1479 und 480) gehörten zu einem Standart-Typ der Maschinenbausgesellschaft Karlsruhe: Wilhaus nennt die Lokomotiven MGK-Typ XII. Bei Durchsicht der umfangreichen Lieferliste bin ich mit Baujahr 1909 und der Fabriknummer 1797 auf die Lokomotive Gutehoffnungshütte Nr 28 gestoßen, für die der gleiche Typ angegeben ist. Auch schreibt Willhaus bei den Rheinau-Loks „ähnlich bad X a
  • Die anderen C-Kuppler mit Bahnnummer 3 bis 7 (Baujahr 1900 und 1901) wiederum sind badische X a. - und nicht der Typ XII. Zwar sind die Loks ähnlich, aber nicht gleich. Wo die Unterschiede bestehen, habe ich heute abend auf die Schnelle noch nicht herausgefunden.

Ich schaue mal, was ich sonst noch finde. --Sam Gamdschie 22:39, 25. Mär. 2010 (CET)

Naja die Badener habe dien C-Kuppler der Hafenbahn in die Gattung X a eingeordnet. Insofern wäre die Angabe bei Willhaus ein Selbstbezug. Da die Loks bei der Auslieferung noch gar keine X a waren. liesel 22:43, 25. Mär. 2010 (CET)
Wenn Du sicher bist, dass vor der Lieferung an die Rheinau-Hafengesellschaft keine badische X a gebaut wurde, passt das. Ich kenn die Loks noch nicht so gut. --Sam Gamdschie 22:58, 25. Mär. 2010 (CET)

Für die Eisenbahnfraktion...[Bearbeiten]

..auch mal von mir ein Eisenbahnartikel: Thomas Turner ;) Grüße -- · peter schmelzle · d · @ · 14:40, 18. Mai 2010 (CEST)

Interessanter Artikel! Möchtest Du als nächstes Karl Etzel aufpolieren? ;-) --kjunix 22:05, 21. Mai 2010 (CEST)
Danke. Wie ihr sicherlich gemerkt habt, mag ich im Moment nicht so wirklich etwas machen. Im Moment gebe ich eher meinen anderen Hobbies den Vorrang. Aber der Artikel ist eine nette Abwechslung im Hinblick auf den Schrott, den ich als Neuzugang bei den Bahnartikel in Erinnerung habe. --Sam Gamdschie 09:18, 22. Mai 2010 (CEST)

20100610[Bearbeiten]

Hi Sam Gamdschie,

ich sollte demnächst den Tisch fürs nächste HN-Treffen am 10. Juni reservieren. Wenn du kommen willst, trag dich doch bitte in den nächsten Tagen ein, damit ich weiß, für wieviele ich bestellen sollte. Viele Grüße -- Rosenzweig δ 17:43, 4. Jun. 2010 (CEST)

Hi ... äh ja, da war doch noch was. .... Wenn ihr fast passive Autoren akzeptiert, soll es mir recht sein. Der Italiener in Wimmental ist immer einen Besuch in netter Gesellschaft wert. Bis dann und viele Grüße. --Sam Gamdschie 16:12, 6. Jun. 2010 (CEST)

Bestimmung einer unbekannten Art[Bearbeiten]

unbekannte Art

Hallo Sam Gamdschie, dank Benutzer:Mussklprozz haben wir seit kurzem ein Bild aus den 1970ern, das einen Dampfzug in unserer Gegend zeigt. Kannst Du sagen, um welche Baureihe es sich handelt? Beste Grüße, --kjunix 23:42, 12. Jul. 2010 (CEST)

Hallo Kjunix. ... Übertreib mal nicht so. Nun ja ich hab die Bundesbahn-Dampfloks als Kind noch genau so in Erinnerung. Deswegen freue ich mich über dieses Bild. Auf den ersten Blick ist es klar eine DRG-Baureihe 44. Um aber eine 100%-tige Abgrenzung zur DRB-Baureihe 50 hinzukriegen habe ich das Bild mal vergrößert und halte fest, dass für die BR 44 spricht: Der Führerstand ist hinten offen und der Tender deutet mehr auf den 2'2 T32 als auf den 2'2 T26 hin. Außerdem glaube ich vorne das Kolbenschutzrohr des Innentriebwerks erkennen zu können. Und die Abstützung des Kessels scheint steiler zu sein als bei der Baureihe 50. Aber erst nach einigen Suchen mache ich das eindeutige Unterscheidungsmerkmal fest: Die Luftpumpe (Im Bild unscharf, aber dennoch deutlich als solche auszumachen) befindet sich zwischen der 3. und 4. Kuppelachse. Das spricht eindeutig für eine Vierundvierziger. Bei der Fünfziger ist die Luftpumpe über der 3. Kuppelachse. --Gruß Sam Gamdschie 17:11, 18. Jul. 2010 (CEST)
Hallo Ihr beiden, das Bild verdanken wir Gerald Gunzenhäuser von der GES. Freut mich natürlich trotzdem, dass es Euch gefällt. Gruß und schönen Sonntag, --Mussklprozz 22:27, 24. Jul. 2010 (CEST)

Danke, Sam Gamdschie, für Deine genaue Auskunft! Grüße, --kjunix 22:49, 24. Jul. 2010 (CEST)

Gern geschehen. --Sam Gamdschie 12:59, 27. Jul. 2010 (CEST)

Ziehst du...[Bearbeiten]

...ins Südviertel? Frohe Weihnacht. liesel Schreibsklave 15:17, 21. Dez. 2010 (CET)

Nee, das nicht. Nur etwas weiter raus auf's Land. Guten Rutsch ins neue Jahr. --Sam Gamdschie 16:34, 31. Dez. 2010 (CET)

Kleinbahn Betriebsgesellschaft[Bearbeiten]

Kannst Du bitte mal dort vorbeischauen - ich mag mich wegen dem Löschantrag nicht weiter streiten. Danke. --Mef.ellingen 23:43, 12. Jan. 2011 (CET)

Tja, so kann es gehen, wenn man einem etwas speziellem Thema eine Chance geben will. Der Löschkandidat hätte aktualisiert werden müssen, weil die Freunde der 600mm Spurweite in Malente aufhören wollen / müssen. Details können auf der im Löschkandidaten verlinkten Internetseite der Betreibergesellschaft nachgelesen werden. Tschuldigung, wenn die Antwort irritieren sollte, aber ich habe mir vorgenommen meine Aktiviäten bei Löschkandidaten bzw QS7 weitgehend einzustellen. Im übrigen könnte ich im Rahmen von QS7 nicht mehr schreiben, als das, was bereits im entsprechenden Streckenartikel drin steht. --Sam Gamdschie 21:44, 16. Jan. 2011 (CET)

Redirect Regeln[Bearbeiten]

Könntest du mir bitte sagen, wo steht, dass ein Redirect in der Artikeldefinition auftauschen muss? War wäre denn bei germanisierten Redirects, die auf die korrekte Bezeichnung verlinken? oder bei unzähligen Abkürzungen? Ansonsten steht es doch wirklich einfach zu finden und dem Abschnitt drunter ausführlich erklärt... Also bitte wieder zurück ändern. Sandmann4u 16:18, 11. Mär. 2011 (CET)

Es ist einfach schlecht, wenn man sich alle Baureihenbezeichnungen wie V 60, 105, 106, ... aus dem Abschnitt Geschichte zusammenklauben muss. Einfach zu finden sind dort die weiteren Baureihenbezeichnungen nur deshalb, weil dort noch eine Menge an Inhalt fehlt. Sinngemäß steht das auch so bei Wikipedia:Redirect#Ergänzung im Zielartikel. Und zurück geändert wird höchstens eins, nämlich der Artikel LKM V 60 D wieder auf das Lemma DR-Baureihe V 60. Wenn Du wissen willst, wie ich mir das mit dem Redirect in der Artikeldefinition vorstelle, dann schaue Dir ruhig mal die Artikel DB-Baureihe 103, DB-Baureihe 181 oder DRB-Baureihe 42 an. --Sam Gamdschie 11:55, 12. Mär. 2011 (CET)

1U[Bearbeiten]

Hallo, ich habe in der polnischen Wikipedia noch etwas Unterstützung erhalten: [[3]] Ich bin mir jetzt ziemlich sicher, dass 1U die Herstellerbezeichnung und TKbb die Baureihe im Schema der PKP ist. Was ist dann nach den einschlägigen Regelungen das korrekte Lemma? Der Artikel ist jetzt übrigen hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Tavok/PKP-Baureihe_TKbb Ich hoffe, ich bekommen den Artikel in den nächsten ein bis zwei Wochen dann fertig. Danke und Gruß. --Tavok 08:02, 9. Mai 2011 (CEST)

Bei den Dampfspeicherloks ist das nicht einfach. Ich habe offen gesagt wegen dieser Frage noch nichts über die deutschen Dampfspeicherloktypen geschrieben. Das hängt aber damit zusammen, dass ich für Deutschland und Österreich die Herstellerbezeichnungen verwenden sollte und große Sammelartikel anlegen müsste. Die Kardinalfrage aber ist: Welche Bezeichnung wurde zuvor vergeben: Die Herstellerbezeichnung 1U ?, oder PKP-Baureihe TKbb ? Die ältere Bezeichnung der beiden ist die Richtige. Die andere darf/soll jedoch als Redirect angelegt werden. Außerdem: Wie wurde die PKP-Baureihe TKbb eingesetzt ? Dampfspeicherloks waren Lokomotiven für -> Anschlussbahnen (bitte lesen), was im Hinblick auf deren Einstellung bei einer Staatsbahn einige Fragen aufwirft. Kann der künftige Artikel die beantworten ? Das habe ich sinngemäß bereits in der Löschdisk angefragt und das könnte eventuell zur Löschung geführt haben. --Sam Gamdschie 22:21, 10. Mai 2011 (CEST)

kommendes HN-Treffen im SEH?[Bearbeiten]

Hallo Sam Gamdschie, kannst Du bei kommender Gelegenheit hier vorbeischauen? Beste Grüße, --kjunix 22:34, 17. Mai 2011 (CEST)

Gerade vorhin vorbeigeschaut. --Sam Gamdschie 09:24, 18. Mai 2011 (CEST)

Ping[Bearbeiten]

Meldest du rechtzeitig Details zum Treffen im SEH? So etwa zwei Wochen vorher wäre es schon gut, wenn man den ungefähren Termin wüsste. Danke und Gruß -- Rosenzweig δ 19:55, 2. Jun. 2011 (CEST)

Zur Info[Bearbeiten]

Wikipedia:Meinungsbilder/Verkehrslinien2 liesel Schreibsklave 13:30, 23. Sep. 2011 (CEST)

Danke. --Sam Gamdschie 13:03, 26. Sep. 2011 (CEST)

Stimmberechtigung[Bearbeiten]

Deine Abstimmung bei Verkehrslinien wurde gestrichen. Du warst nicht stimmberechtigt. --Xqbot 18:40, 15. Okt. 2011 (CEST)

13 Edits in Artikelnamensraum haben gefehlt. --Sam Gamdschie 11:58, 4. Nov. 2011 (CET)

Trossinger Eisenbahn[Bearbeiten]

Hallo Sam Gamdschie, ich muss Dich noch einmal als Besitzer des Buchs von Wolff / Menges: Deutsche Klein- und Privatbahnen. Band 3: Württemberg von um Hilfe bitten: Auf der Diskussion:Trossinger Eisenbahn habe ich darauf hingewiesen, dass die Streckenlänge momentan wahrscheinlich falsch angegeben ist. Ich denke, die definitive Antwort findet man bei Wolff / Menges. Könntest Du bei Gelegenheit dort nachschauen und ein Statement abgeben? Viele Grüße, --kjunix 08:26, 20. Okt. 2011 (CEST)

Die definitive Antwort habe ich dort nicht gefunden. Siehe mein Diskbeitrag. Zwar ist es unbestritten, dass die Konzession über 4,3km ging, aber wo begann die Kilometrierung ? Fakt ist, dass die Station (Staats-)bahnhof vor der Trossinger Eisenbahn bestanden hat. Und so kann die konzessionierte Streckenlänge durchaus etwas kürzer gewesen sein als die gefahrene bzw in Fahrplänen ausgewiesene Entfernung. Ich glaube, ein wichtiger Schritt wäre es, festzustellen, wo die Kilometrierung der Strecke beginnt. bzw endet. --Sam Gamdschie 11:55, 6. Nov. 2011 (CET)
Danke, dass Du nachgeschaut hast. Bei nächster Gelegenheit gehe ich auf Deine Rückmeldung ein. Noch einen schönen Abend, --kjunix 22:30, 6. Nov. 2011 (CET)

Geschichtsblätter aus dem Bottwartal Nr. 8/1999[Bearbeiten]

Tss4-Oberstenfeld.jpg

Trotz unüberschaubarem Chaos ein Wunder: ich habe das o.g. Heft mit dem Artikel zur Rose in Großbottwar tatsächlich noch auffinden können. Zur Bautechnik und zur Herkunft der Bauteile gibts darin noch einiges mehr, als das was bislang im Artikel steht. Ich scanne die Seiten bei Gelegenheit und lasse sie dir zukommen, kannst dich dann im Artikel mit Ergänzungen austoben ;) Grüße -- · peter schmelzle · User de schmelzle.jpg · d · @ · 01:41, 3. Dez. 2011 (CET)

PS: Im Heft auch ein seltenes Foto der Lok von der Bottwartalbahn von 1895. Das Foto ist so selten, dass ihm gleich ein ganzer Artikel gewidmet ist. Aufgrund seines Alters dürfte es inzwischen rechtefrei sein. -- · peter schmelzle · User de schmelzle.jpg · d · @ · 01:46, 3. Dez. 2011 (CET)
-1, -2, -3, -4, -5. Enjoy! -- · peter schmelzle · User de schmelzle.jpg · d · @ · 10:06, 3. Dez. 2011 (CET)

Einfach klasse. Das ist hier der goldene Disk-Beitrag. Bei der Lok kannst Du mal in Württembergische Tss 4 reinschauen. Da passt das Bild ausgezichnet hin. Muss ich irgendwann mal da reinsetzen. Außerdem fällt so richtig schön das Klose-Triebwerk in dem "Kasten" am Kessel ins Auge. Vielen Dank für die Scans. Allerdings werde ich das alles bei mir auf dem Rechner speichern und die Links löschen, irgendwann mal. --Sam Gamdschie 18:04, 3. Dez. 2011 (CET)Nachtrag: Links gelöscht. Hielt ich für notwendig, weil ich nicht weis wer hier noch mitliest. Allerdings würde ich die Scans bei netter Anfrage auch per Mail weiterschicken. --Sam Gamdschie 10:07, 4. Dez. 2011 (CET)2. Nachtrag: Die Dampflok ist in der WP. Hoffe, ich habe mit dem Bildrechtekram durchgeblickt.--Sam Gamdschie 10:23, 4. Dez. 2011 (CET)

Der Fotograf heißt eher Anselmier, ist keine Mietze ;) Im Führerstand steht Oberlokführer Karl Riekert. Die Lok trug bei der KWStE die Nr. 12, später in der Reichsbahn die Nr. 99 621. Ausgemustert wurde sie 1928. Neben dem Klose-Triebwerk noch auffällig: der Kobel-Schornstein, die radial bewegliche erste und vierte Achse sowie eine 31 mm seitenverschiebbare dritte Achse. Die Räder der von den Dampfzylindern angetriebenen zweiten Achse sind ohne Spurkränze. Grüße -- · peter schmelzle · User de schmelzle.jpg · d · @ · 10:54, 4. Dez. 2011 (CET)
Ok. Mit der alten Schreibschrift hab ich so meine Probleme. Btw: Gibt es noch eine Herstell-nr. von der Maschinenfabrik Esslingen ? --Sam Gamdschie 16:04, 4. Dez. 2011 (CET)
Das wäre evtl. die 2639, die Nummer auf dem Dampfdom. Grüße -- · peter schmelzle · User de schmelzle.jpg · d · @ · 16:52, 4. Dez. 2011 (CET)
Hallo peter, freut mich, dass Du gleich an die "Eisenbahner" des HN-Portals gedacht hast :-) . Ich habe das Bild noch 0,5° nach links gedreht und dann beschnitten. Außerdem habe ich es noch nach commons transferiert und in den Artikel eingebunden. Viele Grüße, --kjunix 22:38, 4. Dez. 2011 (CET)
P.S.: Dem Artikel zur Tss 4 fehlen bis jetzt jegliche Quellen. Mit Verweis auf Mühl / Seidel habe ich eine Angabe ausgebessert (nicht die Lok "Beilstein" sei als erstes ausgemustert worden, sondern "Grossbottwar"). Sam Gamdschie, hast Du zu dieser Lok noch weitere Literatur um da mal drüber zu schauen?
Ich muss mir das Kenning-Buch zur Bottwartalbahn raussuchen. Außerdem habe ich mir am WE ein Buch zur Maschinenfabrik Esslingen bestellt. Rechnet also nicht mit einer schnellen Reaktion. Gruß --Sam Gamdschie 12:35, 5. Dez. 2011 (CET)
Ich habe im Tss4-Artikel noch ein paar Literaturangaben ergänzt, wo der Typ beschrieben wird. Bei Weisbrod/Petznick findet sich eine ähnliche Planskizze wie die, die schon auf Commons ist. Vielleicht schreib ich jetzt nur noch Artikel zu einzenen Lokomotiven, um die Löschfraktion beschäftigt zu halten. Grüße -- · peter schmelzle · User de schmelzle.jpg · d · @ · 11:36, 5. Dez. 2011 (CET)
Ach ja, Damit hab ich in der WP angefangen. Und das kam dabei heraus. Ich bin nicht mehr so scharf darauf, das Bahnportal näher kennen zu lernen. Gruß --Sam Gamdschie 12:35, 5. Dez. 2011 (CET)
Das Bahnportal sind auch nur Menschen, wahrscheinlich wie üblich bei Portalen und Redaktionen: je wichtiger es klingt und sich darstellt, umso weniger Menschen dahinter. Ich wette, dass das Bahnportal genau ZWEI Personen sind. Vielleicht habe ich mich auch getäuscht und es sind DREI. Vielleicht auch VIER. Jedenfalls wie bei der Redaktion:Bildende Kunst eine viel zu kleindimensioniert ausgelegte Lachnummer, die nie und nimmer den gesamten Bereich abdecken kann, sich viel zu früh etabliert fühlt und daher durch selbtherrliche Auskünfte und Regelungen den dringend benötigten Expertenzuwachs und weitergehenden Diskurs zum strukturellen Ausbau verhindert. Selbst die innerhalb des Portals besprochenen Artikel wie JNR Nr. 6600 bis 6623 haben noch grundsätzliche Mängel wie Schreibfehler und falsche Maßeinheiten... Daher: WP:IAR, und in dem Fall auch WP:IAPUSSTWDSSSJÜ (Ignoriere alle Portale und sonstige selbsternannte Themen-Wächter, denn sie sind schon jetzt überfordert). Grüße -- · peter schmelzle · User de schmelzle.jpg · d · @ · 13:01, 5. Dez. 2011 (CET)
Die japanische Dampflok schaue ich mir vielleicht mal am Wochenende an. - Das ist immerhin einer der besseren Tfz-Artikel. Es gibt da noch ganz andere Klopper. Nun, für mich ist der Artikel mit dem Gasthaus zur Rose für einen eventuellen Wiedereinstieg genau richtig. Im übrigen setze ich das mit dem Ignorieren aller Regeln, Portale und sonstigem in der WP eben durch ein Herunterfahren des PC's um. Es gibt ein Leben außerhalb der WP. --Sam Gamdschie 22:38, 6. Dez. 2011 (CET)

@Peter Schmelzle: Beim Durchlesen der Blätter habe ich die Seiten 6 und 7 vermisst. Kannst Du mir bitte die einstellen ? Gruß --Sam Gamdschie 22:37, 8. Dez. 2011 (CET)

Das waren alte Ortsansichten, kein Text. Jetzt muss ich nur das Heft wieder finden... Grüße -- · peter schmelzle · User de schmelzle.jpg · d · @ · 22:47, 8. Dez. 2011 (CET)

@Peter Schmelzle: Beim Überarbeiten des Artikels Württembergische Tss 4 habe ich gesehen, dass die Geschichtsblätter insgesamt drei Seiten umfassen. Kannst Du im Artikel noch eventuell etwas ergänzen ? btw. Der absolute Knüller wäre es, wenn Du ein Bild der Württembergischen Tss 3 hochladen könntest. Dein reichhaltiges Archiv könnte das in irgendwelchen Geschichtsblättern zur Orten entlang der Zabergäubahn beinhalten. --Sam Gamdschie 12:25, 18. Dez. 2011 (CET)

Zur Tss 4 steht im Heft nicht mehr als im Artikel, das habe ich schon Anfang des Monats beim Scannen überprüft. Die Tss 3 behalte ich im Hinterkopf, da ein paar Schriften aus dem Zabergäu hier noch zur Sichtung anstehen. GRüße -- · peter schmelzle · User de schmelzle.jpg · d · @ · 12:28, 18. Dez. 2011 (CET)
Bei der Tss 3 habe ich doch noch ein Bild gefunden. Ist jetzt im Artikel. Gemäß "Dampflok-Report No 8" vom ehem. Merker-Verlag ist dieses Bild das einige verfügbare. Soll heißen: Die Sensation wäre perfekt, wenn Du noch ein anderes von der Tss 3 hast. Gruß --Sam Gamdschie 22:24, 19. Dez. 2011 (CET)

w[Bearbeiten]

Die Totenköpfe sind ja schrecklich! Die Einleitung, die Du umformuliert hast ist meiner Meinung nach mißverständlich. Das Aktien-Theater befand sich nie am Berliner Blatz, sondern im Stadtgarten. Das Fischer-Theater war direkt als Endpunkt der Allee, dem früheren Wassergraben. Wenn man auf der früheren Prachtstraße/Allee stand, ging der Blick auf den aus Sandstein geformten Giebel des Fischer'schen Theaters, der mit dem Heilbronner Stadtadler vom Renaissance-Rathaus gekrönt und mit Kopien der Dämonen des Renaissance-Kiliansturmens geschmückt war.--Messina 15:25, 24. Dez. 2011 (CET)

Mit Deiner Erlaubnis möchte ich das verbessern, o.k.?--Messina 15:25, 24. Dez. 2011 (CET)
Vorher stand im Artikel: "Die städtische Bühne in Heilbronn geht auf das Aktientheater von 1844 zurück und befindet sich mit dem Gebäude des Alten Theater seit 1913 am Berliner Platz. .." Das würde bedeuten, dass am Berliner Platz seit 1913 ununterbrochen in Heilbronn Theaterbetrieb gewesen wäre. Wir wissen jedoch, so war es nicht. Ich räume ein, dass mit Blick auf das späte 19 Jahrhundert meine Beschreibung unzutreffend war. Daher habe ich das nochmals umformuliert. Im übrigen fragen sich einige mir persönlich bekannte Wikpedia-Autoren bei Portal Diskussion:Heilbronn, wie Du die Artikel zum Heilbronner Theater ausbauen möchtest und bitten dort um deine Beteiligung. Gruß und frohe Feiertage --Sam Gamdschie 17:19, 24. Dez. 2011 (CET)
Hallo, bei Beschreibung gemäß einer Fotographie aus dem Bildband: Heilbronn in frühen Farbfotographien S. 52 steht: Wahrscheinlich meinst Du die Bildnummer 52, auf Seite 82 und die dazugehörige Beschreibung der Fotographie ?

„Der Eingangsbereich des Stadttheaters von der Allee aus gesehen. Vorn am Baum ist ein Schild mit der Aufschrift "Zum öffentlichen Luftschutzraum" angebracht. Die nächsten öffentlichen Luftschutzräume sind in der Weinsberger Straße 22 und im Kirchhöfle 9.“

Aus dem Zitat kann ich nicht die Änderung von Deiner Seite im Artikel nachvollziehen. Daher erlaube ich mir eine Änderung der Einleitung. Danke . Mit freundl. Grüßen --Messina 19:31, 24. Dez. 2011 (CET)

Ich räume ein, die Seitenzahlen falsch angegeben zu haben. Gemeint war S. 82 und S. 83. in dem als Quelle genannten Buch. Im übrigen mache ich in den Artikeln zu den Heilbronner Theater nichts mehr. Ich bin sowieso nur drauf gestoßen, weil ich das Thema auf der Portaldiskussion hochkam und dort um deine Wortmeldung gebeten wurde. Diese ist ja erfolgt. Gruß --Sam Gamdschie 09:54, 28. Dez. 2011 (CET)

Ich...[Bearbeiten]

...finde es ja erstaunlich, dass wir noch kein Bild der 80 014 haben. liesel Schreibsklave® 14:12, 7. Jan. 2012 (CET)

Och, ich dachte, bei ca. acht bis neun Bildern in commons:Category:DRG Class 80 ist das nicht so unbedingt notwendig. Aber wenn Du schon darauf hinweisen musst, dann findest Du das gesuchte Bild nun hier. --Sam Gamdschie 10:45, 8. Jan. 2012 (CET)
Ich könnte ja jetzt rummäkeln, von wegen Bildqualität und so. ;-) Aber ich bedanke mich trotzdem ganz herzlich. Wir sollten schon von jedem der vorhandenen Exemplare wenigstens ein Bild haben. Außerdem haben wir jetzt ein Bild wo kein Wasserkran vor dem Führerhaus hängt. liesel Schreibsklave® 14:43, 8. Jan. 2012 (CET)
Das Bild sieht ja in der Infobox ganz gut aus. Bin beeindruckt. --Sam Gamdschie 19:04, 8. Jan. 2012 (CET)

verwechselt[Bearbeiten]

Ha, ich dachte ja, ich kenne deinen Nick. Aber hab deinen Namen verwechselt. Mit SanFran Farmer. Sorry dafür. ;-) --Martina Disk. 21:24, 23. Mär. 2012 (CET):

Hi Martina, Nun kennst Du ja den Unterschied. Ich will mal hoffen, dass SanFran Farmer in der WP engagierter ist als ich. --Sam Gamdschie 11:07, 24. Mär. 2012 (CET)

Baureihe 103[Bearbeiten]

Hallo! Ich wollte einfach nur spontan anmerken, dass der Artikel zur BR 103 sehr gut ist, vermutlich dank Deiner Hauptarbeit. Ich nehme mal an, dass die wenigen 103er nicht auf der Schnellfahrstrecke Nürnberg-Ingolstadt unterwegs sind. Hast Du Infos, wann man eine Lok (möglichst im Klassiklook) in Nürnberg erleben kann? Dank + Gruß, Stefan --91.14.248.224 19:53, 15. Apr. 2012 (CEST)

Deine spontane Anmerkung freut mich, jedoch liegen meine Arbeiten am Artikel nun ca drei Jahre zurück. Die Baureihe 103 habe ich daher nicht mehr so ganz im Blick. - Fast hätte ich Dich auf www.103er.de] verwiesen, jedoch stammt deren letzte Bearbeitung vom September 2011. Die Info, dass die 103 245 noch in Dessau bei der Hauptuntersuchung ist, dürfte noch aktuell sein. Schau am Besten im News-Forum bei [Drehscheibe-online] rein. Wenn es Neuigkeiten gibt, erfährst Du das dort am schnellsten. Rausgelesen habe ich vorhin, dass gemäß [4] die 103 113 am Freitag, den 13.04. ihre Werksprobefahrt absolviert hat. Schöne Grüße --Sam Gamdschie 21:13, 15. Apr. 2012 (CEST)

Fotoworkshop: Termin und Ort stehen fest[Bearbeiten]

Hallo!

Was lange währt wird endlich gut: Der Fotoworkshop findet statt vom 12. bis 14.10., was von den späteren Terminen der meist gewünschte war. Da im Gewerbemuseum keine Räume verfügbar sind, ziehen wir in den Südpunkt in der Nürnberger Südstadt um. Dies ist ein vor wenigen Jahren errichtetes Bildungshaus und mittlerweile, was Anzahl der Veranstaltungen angeht, der wichtigste Standort des BZ Nürnberg. Es ist zwar nicht unbedingt fußläufig vom Bahnhof/Hotel erreichbar, die U-Bahn-Station Frankenstraße ist aber vor der Tür.

Ich und die anderen 'Infrastruktur-Stricker' freuen sich auf euer kommen.

Besten Gruß --Gnu1742 (Diskussion) 13:36, 3. Aug. 2012 (CEST)

Deine Meinung ist gefragt[Bearbeiten]

Könntest du auf Benutzer Benutzer Diskussion:Bobo11/BLS Ce 6/6 Diskussion:BLS F 2x3/3 mal deinen Senf abgeben. --Bobo11 (Diskussion) 15:25, 10. Jan. 2013 (CET)

gerade vorhin erledigt--Sam Gamdschie 10:14, 11. Jan. 2013 (CET)

Museum für Sächsische Fahrzeuge[Bearbeiten]

Hallo tapferer Hobbit, du bist ja am Museumsbesuch interessiert bist: gibt neue Termininfos. Bitte mal bis spätestens Montag eintragen wann du kannst, auch uhrzeitmäßig. -- Lord van Tasm «₪» ‣P:MB 17:43, 1. Feb. 2013 (CET)

Hab über die Benutzer:Rob Irgendwer/Fotonews Wind von der Sache bekommen. Also bis am Sonntag, falls das Wetter nicht allzu schlimm wird. --Sam Gamdschie 20:28, 3. Feb. 2013 (CET)
Na war doch eine feine Sache. Wenn ich sehe, wie sich die CommonsCat langsam füllt, und wie gut die Bildert trotz der widrigen Lichtverhältnisse geworden sind, hat es sich doch auf jeden Fall gelohnt. Da ich damit nun das erste mal RL-Kontakt zu anderen Wikipedianern hatte, habe ich mich mal auf WP:PB eingetragen. Kannst du mich bestätigen? Grüße, Lord van Tasm «₪» ‣P:MB 10:08, 12. Feb. 2013 (CET)
Hab Dich gerade bestätigt. Mit dem Hochladen meiner Bilder wird es etwas dauern. --Sam Gamdschie 18:11, 12. Feb. 2013 (CET)
Danke. Macht doch nichts, wenn es ein wenig dauert. Was lange währt wird schließlich gut! -- 77.64.254.142 18:25, 12. Feb. 2013 (CET)

12. Fotoworkshop[Bearbeiten]

Hallo aus Nürnberg!

Da ich leider von dir [noch] keine E-Mail-Adresse habe, hier: Kannst du uns bitte deine Mail auf fotoworkshop@1742.de zukommen lassen, damit wir dir morgen abend deine Hoteldaten senden können? Besten Dank und Gruß, Rob IrgendwerBlamiere dich täglich... 20:33, 11. Mär. 2013 (CET)

Die Mail ist gerade rausgegangen. Freu mich schon aufs WE in Nürnberg Gruß Sam Gamdschie 20:59, 11. Mär. 2013 (CET)

Kirche im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrum (Sontheim)[Bearbeiten]

ich habe die Bildhauerin nachgetragen... magst Du noch Bilder von Reliefs und Skulpturen machen , die werden wohl von Wetzel sein. mfG User:Messina
Sorry, ich habe generell wenig Zeit für Wikipedia. - Und ich komme aus beruflichen Gründen selten nach Heilbronn in letzter Zeit. Meist arbeite ich die Bilderwünsche im Portal ab. wenn es meine knappe Freizeit zulässt. Die Bilder werden wohl eher nicht von mir kommen. --Sam Gamdschie 19:59, 28. Okt. 2013 (CET)

Zukunft Harzexpress[Bearbeiten]

hallo,

ich habe das hier zur weiteren Zukunft der Strecke gefunden...

http://www.volksstimme.de/nachrichten/sachsen_anhalt/830155_Rettungsversuche-gescheitert-Niedersachsen-schickt-Harz-Express-aufs-Abstellgleis.html

-wäre schade, wenn diese Strecke eingestellt wird...

VG Frank J.

Dankeschön dafür, hab den Link mal auf der Unterseite eingetragen. Leider kann ich im Moment sehr wenig in der Wikipedia machen. Tut mir leid. --Sam Gamdschie 18:00, 11. Apr. 2014 (CEST)