Bojnice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bojnice
Wappen Karte
Wappen von Bojnice
Bojnice (Slowakei)
Bojnice
Bojnice
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Prievidza
Region: Horná Nitra
Fläche: 19,924 km²
Einwohner: 4.921 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 246,99 Einwohner je km²
Höhe: 298 m n.m.
Postleitzahl: 972 01
Telefonvorwahl: 0 46
Geographische Lage: 48° 47′ N, 18° 35′ O48.78222222222218.586111111111298Koordinaten: 48° 46′ 56″ N, 18° 35′ 10″ O
Kfz-Kennzeichen: PD
Kód obce: 513903
Struktur
Gemeindeart: Stadt
Gliederung Stadtgebiet: 4 Stadtteile
Verwaltung (Stand: Januar 2011)
Bürgermeister: František Tám
Adresse: Mestský úrad Bojnice
Sládkovičova 1
97201 Bojnice
Webpräsenz: www.bojnice.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Bojnice (deutsch Weinitz, ungarisch Bajmóc) ist eine kleine Stadt in der Slowakei nahe dem Fluss Nitra, westlich der Stadt Prievidza.

Sie wurde 1113 zum ersten Mal schriftlich erwähnt und gliedert sich in die Stadtteile:

Blick auf Bojnice - im Hintergrund Prievidza
Schloss Bojnice

Bekannt ist sie vor allem für ihre touristischen Attraktionen: den ältesten Zoo und das meistbesuchte Schloss der Slowakei. Bojnice ist außerdem einer der ältesten Kurorte des Landes. Die eigentliche Stadt liegt unterhalb des auf einem Travertinfelsen errichteten Schlosses.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Partnerstädte sind

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Bojnice

Wirtschaft[Bearbeiten]

Bedingt durch die Heilquellen ist Bojnice ein Kurort. Das Thermalwasser findet vor allem bei Krankheiten des Bewegungsapparates und Nervenkrankheiten Anwendung.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Das Heilbad Bojnice abgerufen am 12. November 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bojnice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien