Bonnie Bedelia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bonnie Bedelia (* 25. März 1948 als Bonnie Bedelia Culkin in New York City, New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Bedelia wuchs mit drei Geschwistern auf, ihr Bruder Christopher ist ebenfalls Schauspieler und Vater von Macaulay Culkin, Kieran Culkin und Rory Culkin. Bereits im Alter von neun Jahren trat sie am North Jersey Playhouse in ihrer ersten Theaterproduktion auf. Sie absolvierte bei George Balanchine eine Ausbildung zur Balletttänzerin am New York City Ballet und studierte Schauspiel am Hunter College.

Ab 1961 spielte sie fünf Jahre in der Seifenoper Love of Life. Zwischen 1962 und 1966 spielte sie in verschiedenen Rollen am Broadway sowie als Gaststar in Fernsehserien wie High Chaparral. 1969 hatte sie ihr Spielfilmdebüt in Die den Hals riskieren mit Burt Lancaster und Deborah Kerr in den Hauptrollen. Im selben Jahr heiratete sie den Drehbuchautor Kenneth Luber und bekam im darauf folgenden Jahr ihr erstes Kind. In den 1970er Jahren trat sie aus diesem Grund nur selten auf, unter anderem in Folgen von Bonanza und Hawkins.

Nach ihrer Scheidung 1980 wandte sie sich wieder ihrer Schauspielkarriere zu. 1983 hatte sie eine Hauptrolle in ...und wenn der letzte Reifen platzt, für die sie für einen Golden Globe Award nominiert war. Größere Bekanntheit auch in Deutschland erlangte sie als Ehefrau von John McClane in Stirb langsam und der Fortsetzung Stirb langsam 2. Seit den 1990er Jahren ist sie hauptsächlich als Fernsehschauspielerin tätig und war unter anderem zweimal für einen Emmy nominiert. Von 2001 bis 2004 spielte sie eine der Hauptrollen in der Serie Lady Cops - Knallhart weiblich.

Bedelia ist seit 1995 in dritter Ehe mit dem Schauspieler Michael McRae verheiratet. Aus ihrer ersten Ehe mit Kenneth Luber (1969-1980) hat sie zwei Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1984: Golden Globe-Nominierung für Heart Like a Wheel
  • 1989: Independent Spirit Award-Nominierung für The Prince of Pennsylvania
  • 1994: Emmy-Nominierung für Fallen Angels
  • 1997: CableACE-Nominierung für Any Mother's Son
  • 2000: Emmy-Nominierung für Locked in Silence

Weblinks[Bearbeiten]