Brandon Sanderson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brandon Sanderson beim Signieren (November 2010)
Brandon Sanderson bei der CONduit in Salt Lake City, Utah, 2007

Brandon Sanderson (* 19. Dezember 1975 in Lincoln, Nebraska) ist ein US-amerikanischer Autor von Fantasy-Romanen. Sanderson wurde zweimal für den John W. Campbell Best New Writer Award nominiert.[1] Bekannt wurde er vor Allem durch seine Mistborn-Reihe (dt. Nebelgeboren). Zwischen 2009 und 2013 schrieb er nach dem Tod Robert Jordans den Abschluss von dessen Rad der Zeit-Zyklus. 2013 gewann er den Hugo Award für den besten Kurzroman mit The Emperor’s Soul sowie einen zweiten Hugo Award in der Kategorie 'Best Related Work' für das Werk 'Writing Excuses Season Seven'.

Leben[Bearbeiten]

Brandon Sanderson wurde am 19. Dezember 1975 in Lincoln, der Hauptstadt des US-Bundesstaats Nebraska, geboren und ist dort aufgewachsen. 2005 schloss er ein Studium in Kreativem Schreiben an der kirchlichen Brigham Young University in Provo, Utah mit einem Master ab.[2] Schon an der Universität beteiligte er sich an dem semiprofessionellen „Leading Edge“-Projekt, einem Science-Fiction-Magazin und schrieb an seinem Debütroman Elantris. Seit Juli 2006 ist Sanderson verheiratet. Der Autor ist Mitglied in der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage[3] und lebt derzeit in American Fork (Utah).

Werke[Bearbeiten]

Eigenständige Werke[Bearbeiten]

  • Elantris, 2005, dtsch. Elantris, Heyne, München 2007, ISBN 3-453-52167-6.
  • Warbreaker, 2009, dtsch. Sturmklänge, Heyne, München 2010, ISBN 3-453-52713-5.
  • The Emperor's Soul, 2012, dtsch. Die Seele des Königs, Heyne, München 2014, ISBN 3-453-31524-3 (drei voneinander unabhängige Kurzgeschichten)

Mistborn-Reihe (Nebelgeboren)[Bearbeiten]

  • Mistborn: The Final Empire, 2006, dtsch. Kinder des Nebels, Heyne, München 2009, ISBN 3-453-52336-9.
  • Mistborn: The Well of Ascension, 2007, dtsch. Krieger des Feuers, Heyne, München 2010, ISBN 3-453-52337-7.
  • Mistborn: The Hero of Ages, 2008, dtsch. Herrscher des Lichts, Heyne, München 2010, ISBN 3-453-52338-5.
  • Mistborn: The Alloy of Law, 2011, dtsch. Jäger der Macht, Heyne, München 2012, ISBN 3-453-52942-1.
  • Mistborn: Shadows of Self, Q4 2014.

Alcatraz[Bearbeiten]

  • Alcatraz Versus the Evil Librarians, 2007, dtsch. Alcatraz und die dunkle Bibliothek, Heyne, München 2008, ISBN 3-453-52414-4.
  • Alcatraz Versus the Scrivener's Bones, 2008, dtsch. Alcatraz und das Pergament des Todes, Heyne, München 2008, ISBN 3-453-52415-2.
  • Alcatraz Versus the Knights of Crystallia, 2009, dtsch. Alcatraz und die Ritter von Crystallia, cbj, München 2013, ISBN 978-3-570-40151-4.
  • Alcatraz Versus the Shattered Lens, 2010, dtsch. Alcatraz und die letzte Schlacht, cbj, München 2013, ISBN 978-3-570-40152-1.

Das Rad der Zeit-Serie[Bearbeiten]

Die Sturmlicht-Chroniken[Bearbeiten]

Reckoners-Reihe[Bearbeiten]

  • Steelheart, 2013, dtsch. Steelheart, Heyne, München, 2014, ISBN 978-3-453-26899-9.
  • Firefight, 6. Januar 2015, Delacorte

Hörbücher[Bearbeiten]

Bisher sind 15 deutschsprachige Bände (alle ins Deutsche übersetzten außer der Alcatraz-Reihe) als Hörbuch erschienen, nämlich Elantris, Sturmklänge, Die Seele des Königs, die vier Teile der Mistborn-Reihe und die beiden Teile der Sturmlichtchroniken bei Random House Audio, sowie die sechs Romanhälften des Zyklus' Rad der Zeit bei der Audible GmbH. Es handelt sich dabei um vollständige Lesungen der deutschen Bücher, alle sind zurzeit nur als Download erhältlich. Gelesen werden alle Bücher von Detlef Bierstedt, ausgenommen die Rad-der-Zeit-Bände, diese von Helmut Krauss.

Eigenständige Romane[Bearbeiten]

  • Elantris gelesen von Detlef Bierstedt, Random House Audio, April 2013.
  • Sturmklänge gelesen von Detlef Bierstedt, Random House Audio, Mai 2013.
  • Die Seele des Königs gelesen von Detlef Bierstedt, Random House Audio, März 2014.

Mistborn-Serie[Bearbeiten]

  • Kinder des Nebels (Mistborn 1) gelesen von Detlef Bierstedt, Random House Audio, April 2012.
  • Krieger des Feuers (Mistborn 2) gelesen von Detlef Bierstedt, Random House Audio, Mai 2012.
  • Herrscher des Lichts (Mistborn 3) gelesen von Detlef Bierstedt, Random House Audio, Juli 2012.
  • Jäger der Macht (Mistborn 4) gelesen von Detlef Bierstedt, Random House Audio, Oktober 2012.

Sturmlicht-Chroniken[Bearbeiten]

  • Der Weg der Könige (Die Sturmlicht-Chroniken 1) gelesen von Detlef Bierstedt, Random House Audio, Juli 2011.
  • Der Pfad der Winde (Die Sturmlicht-Chroniken 2) gelesen von Detlef Bierstedt, Random House Audio, August 2011.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kaimi Wenger: MWS: Brandon Sanderson. Times & Seasons, 11. Juni 2007, abgerufen am 20. Dezember 2007.
  2. Winter 2006 Alumni Profiles Update. BYU Magazine, abgerufen am 17. Januar 2007.
  3. Famous Mormon Writers and Authors. Abgerufen am 10. August 2006.