Cachoeira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Infobox, Infrastruktur, Kultur, Besonderheiten, Census 2010, Quellen

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Standort von Cachoeira in Bahia, Brasilien
Die alte Eisenbahnbrücke erbaut durch den portugiesischen König Dom Pedro II verbindet die beiden Flussufer des Flusses Paraguaçu

Der Ort Cachoeira liegt im Bundesstaat Bahia in Brasilien. Seine Ursprünge gehen auf die Eroberung Brasiliens zurück. Cachoeira liegt inmitten eines großen Zuckerrohr- und Tabakgebietes und ist historisch mit der Geschichte der Sklaverei in Brasilien stark verbunden. Im Jahre 2003 bestand die Bevölkerung aus 31.071 Einwohnern (IBGE). Die Gesamtfläche der Gemeinde beträgt 398 km². In Cachoeira sind noch viele Bauten aus der Kolonialzeit erhalten.

Geschichte[Bearbeiten]

Vor der Eroberung war das Gebiet um Cachoeira von indianischen Völkern bewohnt. Unter den Portugiesen war Cachoeira eine Kreuzung wichtiger Handelswege, wo Produkte aus dem Sertão und aus Minas Gerais nach Salvador da Bahia gebracht wurden, welches damals noch die Hauptstadt Brasiliens war. 1698 erhielt Cachoeira Stadtrechte und nannte sich Vila de Nossa Senhora do Rosário do Porto da Cachoeira do Paraguaçu, da der Ort in der Nähe von Wasserfällen des Flusses Paraguaçu liegt.

Der Anbau von Zuckerrohr und die Gewinnung von Gold im nahe gelegenen Rio das Contas sowie der Ausbau des Flusshafens von Cachoeira führten zu einer Intensivierung des Handels im 18. Jahrhundert. Cachoeira spielte auch eine wesentliche Rolle bei den Kämpfen zur Unabhängigkeit Brasiliens ab dem Jahre 1821.

Cachoeira ist ein nationalhistorisches Monument Brasiliens welches durch das Instituto do Patrimônio Histórico Artístico e Nacional (IPHAN) ausgerufen wurde.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Rio Paraguaçu
  • Vila de Belém de Cachoeira
  • Capela Nossa Senhora da Penha
  • Kloster von São Francisco do Paraguaçu
  • Die Brücke von König Dom Pedro II
  • Klosterkirche von Nossa Senhora do Carmo

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cachoeira (Bahia) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

-12.617777777778-39.955833333333Koordinaten: 12° 37′ S, 39° 57′ W