Cairngorms

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die schottische Bergkette. Für andere Bedeutungen siehe Cairngorm.
Cairngorms
Teil der Cairngorms vom Berg Geal Charn aus gesehen

Teil der Cairngorms vom Berg Geal Charn aus gesehen

Höchster Gipfel Ben Macdhui (1309 m ASL)
Lage Schottland
Teil der Grampian Mountains
Cairngorms (Schottland)
Cairngorms
Koordinaten 57° 5′ N, 3° 40′ W57.083333333333-3.66666666666671309Koordinaten: 57° 5′ N, 3° 40′ W
dep1
p1
p5

Die Cairngorms, (engl. The Cairngorms oder Cairngorm Mountains, benannt nach dem Gipfel Cairn Gorm; schott.-gälisch: Am Monadh Ruadh, „das rote Gebirge“) ist eine Berggruppe der Grampian Mountains im Nordosten von Schottland.

Übersicht[Bearbeiten]

Fünf der zehn höchsten Berge Schottlands und Großbritanniens stehen dort, mit etlichen weiteren Gipfeln über 1000 m bilden die Cairngorms die größte hochgebirgsähnliche Berggruppe der gesamten britischen Inseln[1], obgleich die deutlich kleinere Ben-Nevis-Gruppe noch einige Meter höher ist. Höchste Erhebung mit 1309 m ist der Ben Macdhui, zugleich zweithöchster Berg Schottlands und Großbritanniens. In den Cairgorms entspringt der Fluss Dee sowie einige Zuflüsse des Spey, Namensgeber der Whisky-Region Speyside.

Tourismus[Bearbeiten]

Beliebte Ausgangsorte von Touren in die Cairngorms sind die Orte Aviemore im Nordwesten, Pitlochry im Süden und Braemar im Tal des Dee. Die nächsten größeren Städte sind das nördlich gelegene Inverness, im Osten Aberdeen und südlich hinter Pitlochry Perth. In den Cairngorms befinden sich insgesamt 3 der 5 schottischen Skigebiete - Glenshee im Süden am Fuß des Glas Maol gelegen, Cairngorm im zentralen Teil an den Hängen des Cairn Gorm und The Lecht im Osten an einer kleinen Passstraße. Im Skigebiet Cairngorm dient die Standseilbahn Cairngorm als Aufstiegshilfe. Sie ist Großbritanniens höchstgelegene Bahn, in deren Bergstation sich auch das höchste Restaurant des Landes befindet.

Berge[Bearbeiten]

Wichtige Erhebungen (Munros) sind:

Name Höhe (m) Lage im Bergmassiv
Ben Macdhui 1309 Zentral
Braeriach 1296 Zentral
Cairn Toul 1291 Zentral
Sgor an Lochain Uaine 1258 Zentral
Cairn Gorm 1245 Zentral
Benn a'Bhuird 1197 Östlich
Beinn Mheadhoin 1182 Zentral
Ben Avon 1171 Östlich
Beinn Bhrotain 1157 Zentral
Derry Cairngorm 1155 Zentral
Lochnagar 1155 Südlich
Sgor Gaoith 1118 Westlich
Glas Maol 1064 Südlich
The Devil's Point 1004 Zentral
Mullach Clach a'Bhlair 1019 Westlich
Mount Keen 939 Südlich
Der zentrale Teil der Cairngorms vom südlich, jenseits des Dees, gelegenen Berg Càrn Liath

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cairngorms – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die Cairngorms auf www.walkhighland.co.uk