Cao (Staat)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cao (chinesisch Pinyin Cáo) war ein bis 487 v. Chr. bestehender antiker chinesischer Staat auf dem Gebiet der heutigen Provinz Shandong. Cao befand sich in der Westlichen Zhou-Dynastie, der Zeit der Frühlings- und Herbstannalen und der Zeit der Streitenden Reiche während der Zhou.

Der erste Herrscher war Shu Zhen Duo (姬振鐸 / 叔振鐸), der Sohn von König Wen von Zhou (周文王), im 11. Jahrhundert v. Chr.

Seine Hauptstadt Taoqiu (陶丘) befand sich im Südwesten des heutigen Dingtao-Kreises (定陶县) der Provinz Shandong.

Durch den Sieg des Staats Song 487 v. Chr. über Cao verschwand dieser.

Historische Berichte[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]