Zheng (Staat)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zheng (chinesisch  / Pinyin Zhèng) war ein alter Stadtstaat in der Zeit der Westlichen Zhou-Dynastie, Zeit der Frühlings- und Herbstannalen und Zeit der Streitenden Reiche während der Zhou in Zentralchina auf einem Gebiet, das heute zur Provinz Henan gehört.

Der Staat wurde 806 v. Chr. von Herzog Huan von Zheng gegründet und wurde 375 v. Chr. vom Staat Han () annektiert.

Zheng wurde zunächst im Osten des heutigen Huaxian (華県 / 华县) auf dem Gebiet der heutigen Provinz Shaanxi gegründet und später ostwärts nach dem heutigen Xinzheng Shi (新鄭市Xīnzhèng Shì) auf dem Gebiet der heutigen Provinz Henan verlegt. Das neue Zheng hieß Xinzheng (新鄭Xīnzhèng ‚Neues Zheng‘).

Weblinks[Bearbeiten]