Captieux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Captieux
Wappen von Captieux
Captieux (Frankreich)
Captieux
Region Aquitanien
Département Gironde
Arrondissement Langon
Kanton Captieux
Koordinaten 44° 18′ N, 0° 16′ W44.291666666667-0.2695Koordinaten: 44° 18′ N, 0° 16′ W
Höhe 69–136 m
Fläche 119,33 km²
Einwohner 1.380 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km²
Postleitzahl 33840
INSEE-Code
Website http://www.captieux.fr

Captieux (gaskognisch Capsius) ist eine französische Gemeinde mit 1380 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Gironde in der Region Aquitanien; sie gehört zum Arrondissement Langon und zum Kanton Captieux.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort hieß früher Cap Seves oder Cap Sevestre, lateinisch Caput silvarum. Er war im Mittelalter eine Station des Jakobswegs von Limoges nach Santiago de Compostela, der Via Lemovicensis.

Zwischen Captieux im Norden und Roquefort im Süden lag die Abtei Veien. Hier fand zwischen dem 3. Juli und 5. August 1530 die zweite Hochzeit des französischen Königs Franz I. (1494–1547) statt, und zwar mit der spanischen Prinzessin Eleonore Erzherzogin von Österreich (1498–1558), Tochter von Philipp dem Schönen, Erzherzog von Österreich und König von Kastilien.[1]

1950 richteten die amerikanischen Streitkräfte in Captieux auf 100 km² ein Munitionslager ein. 1967 zogen die US-Amerikaner auf Aufforderung durch die französische Regierung ab. Die militärischen Installationen wurden von der französischen Armee – wenn auch in vermindertem Umfang – übernommen.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 1358 1646 1669 1742 1707 1503 1385

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. "La rencontre et le mariage se firent dans l’Abbaye de Veien, située sur les confins des Landes et du Condomois, entre Rocquefort de Marsan et Capitieux ou Capsjoux.", in: Gabriel-Heni Gallard, Histoire de François Premier, S. 110 (online)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Captieux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien