Carvin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Carvin (Begriffsklärung) aufgeführt.
Carvin
Wappen von Carvin
Carvin (Frankreich)
Carvin
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Lens
Kanton Carvin
Gemeindeverband Agglomération d’Hénin-Carvin.
Koordinaten 50° 30′ N, 2° 58′ O50.4938888888892.958888888888924Koordinaten: 50° 30′ N, 2° 58′ O
Höhe 17–42 m
Fläche 21,03 km²
Einwohner 17.102 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 813 Einw./km²
Postleitzahl 62220
INSEE-Code
Website http://www.carvin.fr/

Rathaus Carvin

Carvin ist eine französische Gemeinde mit 17.102 Einwohnern (1. Januar 2011) im Département Pas-de-Calais in der Region Nord-Pas-de-Calais. Sie gehört zum Arrondissement Lens, ist Hauptort (Chef-lieu) des Kantons Carvin und Mitglied der Communauté d’agglomération d’Hénin-Carvin.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Carvin liegt im Norden Frankreichs, zwischen Lille und Lens. Die kanalisierte Deûle (auch: Canal de la Deûle) bildet die Südgrenze der Gemeinde Carvin, zu der die ehemaligen Bergarbeitersiedlungen Cité Saint-Paul und Cité Saint-Jean gehören. Auch ein Teil der Ortschaft Carembault gehört zu Carvin, daher der inoffizielle Namenszusatz -en-Carembault.

Carvin grenzt im Norden an Annœullin und Carnin, im Nordosten an Camphin-en-Carembault, im Osten an Libercourt, im Südosten an Oignies, im Süden an Courrières und Harnes, im Südwesten an Annay (Pas-de-Calais)Annay, Estevelles und Pont-à-Vendin, im Westen an Meurchin sowie im Nordwesten an Provin.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
16.139 17.097 15.601 16.206 17.059 17.767 17.485

Politik[Bearbeiten]

Bürgermeister ist Philippe Kemel (Wahlperiode 2009–2014).

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Carvin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien