Casey Biggs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Casey Biggs

Casey Patrick Biggs (* 4. April 1955 in Toledo, Ohio, USA) ist ein US-amerikanischer Film- und Theaterschauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Biggs wollte zunächst American Footballer werden, doch beim Besuch der Central Catholic High School in Toledo entschloss er sich, Schauspiel zu studieren. Nachdem er in einem Gesangsverein und einem Chor erste Erfahrungen auf der Bühne sammeln konnte, besuchte Biggs die renommierte Juilliard School, die er 1977 mit einem BFA abschloss.

Nur ein Jahr später, 1978, gab Biggs sein Filmdebüt und steht seit diesem Zeitpunkt sowohl vor der Filmkamera als auch auf Theaterbühnen in Washington, D.C. und Los Angeles. Seine bekannteste Rolle war die des Cardassianers Damar in Star Trek: Deep Space Nine, ein Charakter den Biggs in 24 Episoden verkörperte. Daneben war er in einer Episode auch als Dr. Wykoff zu sehen. Damit war Biggs einer der wenigen Schauspieler, der in einer Episode zwei verschiedene Charaktere darstellen durfte.

Privat war Biggs mit der später ebenfalls bei Star Trek bekannt werdenden Schauspielerin Roxann Dawson (B'Elanna Torres bei Star Trek: Raumschiff Voyager) verheiratet, die in der Zeit der Ehe den Namen Roxann Biggs annahm, und danach kurzfristig den Namen Roxann Biggs-Dawson nutzte.

Seit 2004 ist Biggs mit der Französin Brigit Binns verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Casey Biggs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien