Charles F. Wheeler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charles F. Wheeler, ASC (* 15. Dezember 1915 in Memphis, Tennessee, USA; † 28. Oktober 2004 in Orange, Kalifornien, USA) war ein US-amerikanischer Kameramann.

Kurzbiographie[Bearbeiten]

Wheeler diente im Zweiten Weltkrieg als Fotograf in der US Navy und konnte so erste Erfahrungen sammeln und sich fachliche Fähigkeiten aneignen.

Seine Karriere beim Film hatte er Roy und Walt Disney zu verdanken, die ihn auf einem Polofeld kennenlernten, und als Kamerapraktikanten engagierten.

Charles F. Wheeler war verheiratet und hatte mit seiner Frau Diane eine Tochter, Constance.

Er starb im Alter von 88 Jahren an den Folgen seiner Alzheimererkrankung.

Filmografie[Bearbeiten]

Das Urteil von Nürnberg (1960), Der tolle Käfer in der Rallye Monte Carlo (1976) und Star Trek: Der Film (1979) waren drei bekannte Filme, an denen Wheeler lediglich die Kamera führte oder als Fotograf zusätzlicher Szenen beteiligt war.

Chef-Kameramann war er unter anderem bei folgenden Filmen:

Filmpreise (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]