Orange (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orange
Spitzname: Plaza City
Orange County California Incorporated and Unincorporated areas Orange Highlighted.svg
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Gründung: 1869
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Orange County

Koordinaten: 33° 48′ N, 117° 50′ W33.803055555556-117.832559Koordinaten: 33° 48′ N, 117° 50′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 136.416 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 2.251,1 Einwohner je km²
Fläche: 69,9 km² (ca. 27 mi²)
davon 60,6 km² (ca. 23 mi²) Land
Höhe: 59 m
Postleitzahl: 92856
Vorwahl: +1 714
FIPS:

06-53980

GNIS-ID: 1652765
Website: www.cityoforange.org
Bürgermeister: Teresa "Tita" Smith

Orange ist eine Stadt mit 136.416 Einwohnern (Stand: 2010) im südkalifornischen Orange County. Die Stadt gehört zum Großraum Los Angeles.

Die 1869 von Andrew Glassell und Alfred Chapman gegründete Siedlung erhielt 1888 Stadtrechte. Wie in den meisten anderen Städten im Orange County stieg die Bevölkerungszahl von Orange bis in die 1950er Jahre nur langsam an. Dann jedoch wurde die Stadt durch die Nähe zur Großstadt Los Angeles und günstige Verkehrsverbindungen dorthin von einem Bauboom erfasst. Dieser setzt sich - etwas verlangsamt - auch heute noch fort.

The Block, ein großes Einkaufs- und Freizeitzentrum befindet sich am Westrand der Stadt und zieht auch viele Besucher aus umliegenden Städten an.

Orange ist Sitz des Bistums Orange in California.

Chapman University liegt seit 1954 in Orange.

Politik[Bearbeiten]

Orange besitzt einen Stadtrat bestehend aus vier für vier Jahre gewählten Mitgliedern und einen Bürgermeister mit einer zweijährigen Amtszeit. Nach der letzten Wahl im November 2012 übernahm Teresa "Tita" Smith diese Amt von Carolyn V. Cavecche.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Orange, California – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien