Chris Fehn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chris Fehn 2009.

Christopher „Chris“ Fehn (* 24. Februar 1972 in Des Moines, Iowa) ist ein US-amerikanischer Musiker. Derzeit ist er Percussionist bei der Metalband Slipknot und Bassist bei Will Haven.

Karriere[Bearbeiten]

Vor seiner Zeit bei Slipknot war er Teil des Wayne State University Football Team. Im April 1997 stieß er dann zu Slipknot, wo er den damaligen Percussionist Greg Welts ersetzte, welcher wegen privater Probleme die Band verließ.

Neben der Percussion übernimmt Fehn auch Hintergrundgesang, sowohl im Studio als auch bei Live-Auftritten. In seiner Freizeit spielt Fehn Golf.

Diskografie[Bearbeiten]

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1999: Welcome to Our Neighborhood
  • 2002: Disasterpieces
  • 2002: Rollerball
  • 2006: Voliminal: Inside the Nine
  • 2008: Nine: The Making of "All Hope Is Gone"
  • 2009: Of the (sic): Your Nightmares, Our Dreams
  • 2010: (sic)nesses

Weblinks[Bearbeiten]