Shawn Crahan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shawn Crahan auf dem Mayhem Festival 2008.

Shawn Crahan (* 24. September 1969 in Des Moines) ist ein US-amerikanischer Rockmusiker.

Leben[Bearbeiten]

Bevor er Slipknot gründete, war er Schweißer. Er ist verheiratet und hat mit seiner Frau Chantel vier Kinder.

Vor seiner Karriere bei Slipknot besaß er mehrere Clubs, doch aufgrund von Zeitmangel verkaufte er diese später wieder.

Crahan ist Fan der Maler Paul Cézanne und Pablo Picasso.

Musik[Bearbeiten]

Crahan ist Gründungsmitglied und ein Percussionist der Metal-Band Slipknot. Seine Nummer in der Band ist die 6. Man sagt, er und Sid Wilson, der DJ der Band, hätten ein angespanntes Verhältnis. Als Besonderheit seines Stils hat Crahan bei manchen Songs (etwa Duality und Sulfur) einen Baseballschläger dabei, mit dem er auf seine Perkussion einschlägt. Er zog sich bereits mehrere Verletzungen zu, wie zum Beispiel einen gespaltenen Schädel. Daher wird er auch „Mr. Selfdestruct“ (zu deutsch „Herr Selbstzerstörer“) genannt.

Er ist ebenfalls Mitglied der Band To My Surprise, die ihr gleichnamiges Debütalbum im Oktober 2003 veröffentlichte. Außerdem ist er Schlagzeuger der Band Dirty Little Rabbits.

Maske[Bearbeiten]

Durch sein Auftreten mit Clownsmaske bei einer Bandprobe entstand Slipknots Tradition, maskiert aufzutreten. Seine Maske bei den Shows der Band stellt einen Clown dar, daher auch sein Spitzname "Clown".

Schauspielkarriere[Bearbeiten]

2012 stand er für den Horror-Musical Film The Devil's Carnival vor der Kamera, hier verkörperte er "The Tamer".[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. New Devil's Carnival Artwork Ties a Slipknot!

Weblinks[Bearbeiten]