Classica Sarda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Classica Sarda Cagliari–Sassari (früher Sassari–Cagliari, GP Alghero (1965–1967), Monte Urpino (1975), Cagliari–Sassari (1951, 1980, 1982) und Classica Sarda Olbia–Pantogia (2010)) ist ein italienisches Straßenradrennen.

Das Eintagesrennen wird seit 1948 zwischen Sassari und Cagliari auf Sardinien ausgetragen. Seit 2010 zählt der Wettbewerb in der Kategorie 1.1 zur UCI Europe Tour. Das Rennen wird unmittelbar im Anschluss an den Giro di Sardegna ausgetragen und von derselben Organisation veranstaltet. Rekordsieger sind die Belgier Roger De Vlaeminck, Edgard Sorgeloos und der Italiener Giancarlo Polidori mit jeweils zwei Erfolgen.

Die Austragung 2010 wurde zwischen den Orten Olbia und Pantogia veranstaltet. Seit 2011 sind wieder Cagliari und Sassari Start- bzw. Zielort.

Siegerliste[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]