Commonwealth Games 2010/Squash

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei den Commonwealth Games 2010 in Neu-Delhi fanden vom 4. bis 13. Oktober im Squash fünf Wettbewerbe statt. Austragungsort war der Siri Fort Sports Complex. Insgesamt 101 Athleten, davon 62 männliche und 39 weibliche, nahmen an den Wettbewerben teil.

Einzel Männer[Bearbeiten]

Nick Matthew gewann sein erstes Gold bei den Commonwealth Games mit einer äußerst souveränen Leistung. Im Finale bezwang der Weltranglistenzweite seinen Dauerrivalen James Willstrop glatt mit 3:0. Bronze ging an Peter Barker, wodurch England sämtliche Medaillen in dieser Disziplin gewann. Barker besiegte im Spiel um Bronze den Malaysier Mohd Azlan Iskandar mit 3:0.

Setzung[Bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde
01. EnglandEngland Nick Matthew Gold
02. EnglandEngland James Willstrop Silber
03. EnglandEngland Peter Barker Bronze
04. EnglandEngland Daryl Selby Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. AustralienAustralien David Palmer Viertelfinale
06. MalaysiaMalaysia Mohd Azlan Iskandar Halbfinale
07. AustralienAustralien Cameron Pilley Viertelfinale
08. AustralienAustralien Stewart Boswell Viertelfinale

Hauptrunde ab Viertelfinale[Bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  1  EnglandEngland Nick Matthew 11 11 11      
7  AustralienAustralien Cameron Pilley 7 5 6      
  1  EnglandEngland Nick Matthew 11 11 11      
  3  EnglandEngland Peter Barker 9 2 9      
3  EnglandEngland Peter Barker 10 11 11 11  
  8  AustralienAustralien Stewart Boswell 12 9 3 3    
    1  EnglandEngland Nick Matthew 11 11 11    
  2  EnglandEngland James Willstrop 6 7 7    
  6  MalaysiaMalaysia M. A. Iskandar 11 7 13 13    
4  EnglandEngland Daryl Selby 6 11 11 11    
  6  MalaysiaMalaysia M. A. Iskandar 4 7 5    
  2  EnglandEngland James Willstrop 11 11 11         Spiel um Platz 3
5  AustralienAustralien David Palmer 11 11 5 8 5
  2  EnglandEngland James Willstrop 9 8 11 11 11     3  EnglandEngland Peter Barker 11 11 11    
  6  MalaysiaMalaysia M. A. Iskandar 5 4 2    


Sieger[Bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 EnglandEngland England Nick Matthew
2 EnglandEngland England James Willstrop
3 EnglandEngland England Peter Barker

Einzel Frauen[Bearbeiten]

Nicol David, aktuelle Nummer 1 der Welt und amtierende Weltmeisterin, setzte sich souverän und ohne Satzverlust im Wettbewerb durch und gewann die erste Goldmedaille im Squash für Malaysia überhaupt bei den Commonwealth Games. Die Engländerin Jenny Duncalf setzte sich im Halbfinale knapp gegen ihre Mannschaftskollegin Alison Waters durch, konnte David im Finale aber nichts entgegensetzen. Bronze ging an die überraschend stark spielende Australierin Kasey Brown, die im Viertelfinale die an vier gesetzte Irin Madeline Perry in fünf Sätzen ausschaltete. Das Spiel um Bronze wurde aufgrund einer Verletzung Waters' nicht ausgetragen.

Setzung[Bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. MalaysiaMalaysia Nicol David Gold
02. EnglandEngland Jenny Duncalf Silber
03. EnglandEngland Alison Waters Halbfinale
04. IrlandIrland Madeline Perry Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. EnglandEngland Laura Massaro Viertelfinale
06. AustralienAustralien Kasey Brown Bronze
07. NeuseelandNeuseeland Jaclyn Hawkes Viertelfinale
08. AustralienAustralien Donna Urquhart Achtelfinale

Hauptrunde ab Viertelfinale[Bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  1  MalaysiaMalaysia Nicol David 11 11 11      
5  EnglandEngland Laura Massaro 5 3 7      
  1  MalaysiaMalaysia Nicol David 11 11 11      
  6  AustralienAustralien Kasey Brown 6 3 3      
4  IrlandIrland Madeline Perry 11 11 12 9 10
  6  AustralienAustralien Kasey Brown 5 6 14 11 12  
    1  MalaysiaMalaysia Nicol David 11 11 11    
  2  EnglandEngland Jenny Duncalf 3 5 7    
  12  NeuseelandNeuseeland Joelle King 10 11 5 12 2  
3  EnglandEngland Alison Waters 12 9 11 10 11  
  3  EnglandEngland Alison Waters 11 10 9 4  
  2  EnglandEngland Jenny Duncalf 6 12 11 11       Spiel um Platz 3
7  NeuseelandNeuseeland Jaclyn Hawkes 8 4 10    
  2  EnglandEngland Jenny Duncalf 11 11 12         6  AustralienAustralien Kasey Brown w. o.      
  3  EnglandEngland Alison Waters          


Sieger[Bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 MalaysiaMalaysia Malaysia Nicol David
2 EnglandEngland England Jenny Duncalf
3 AustralienAustralien Australien Kasey Brown

Doppel Männer[Bearbeiten]

Nick Matthew gewann mit Adrian Grant sein zweites Gold. Im Finale besiegten sie die Australier David Palmer und Stewart Boswell. Palmer bleibt damit ohne Goldmedaille nach drei Commonwealth Games-Teilnahmen, während Boswell zum dritten Mal in Folge im Finale des Herrendoppels unterliegt (2002 und 2006 jeweils mit Anthony Ricketts). Bronze sicherten sich Cameron Pilley und Ryan Cuskelly aus Australien, die sich gegen Alan Clyne und Harry Leitch aus Schottland durchsetzen konnten.

Setzung[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. EnglandEngland Adrian Grant
EnglandEngland Nick Matthew
Gold
02. AustralienAustralien David Palmer
AustralienAustralien Stewart Boswell
Finale
03. EnglandEngland Peter Barker
EnglandEngland Daryl Selby
Viertelfinale
04. AustralienAustralien Ryan Cuskelly
AustralienAustralien Cameron Pilley
Bronze
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. SchottlandSchottland Harry Leitch
SchottlandSchottland Alan Clyne
Halbfinale
06. MalaysiaMalaysia Mohd Nafiizwan Adnan
MalaysiaMalaysia Mohd Azlan Iskandar
Viertelfinale
07. NeuseelandNeuseeland Campbell Grayson
NeuseelandNeuseeland Martin Knight
Viertelfinale
08. IndienIndien Gaurav Nandrajog
IndienIndien Siddharth Suchde
Achtelfinale

Hauptrunde ab Viertelfinale[Bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  1  EnglandEngland Adrian Grant
 EnglandEngland Nick Matthew
11 11        
6  MalaysiaMalaysia Mohd Nafiizwan Adnan
 MalaysiaMalaysia Mohd Azlan Iskandar
5 10        
  1  EnglandEngland Adrian Grant
 EnglandEngland Nick Matthew
11 11        
  4  AustralienAustralien Ryan Cuskelly
 AustralienAustralien Cameron Pilley
10 9        
7  NeuseelandNeuseeland Campbell Grayson
 NeuseelandNeuseeland Martin Knight
9 10      
  4  AustralienAustralien Ryan Cuskelly
 AustralienAustralien Cameron Pilley
11 11        
    1  EnglandEngland Adrian Grant
 EnglandEngland Nick Matthew
11 6 11    
  2  AustralienAustralien David Palmer
 AustralienAustralien Stewart Boswell
9 11 5    
  3  EnglandEngland Peter Barker
 EnglandEngland Daryl Selby
7 7        
5  SchottlandSchottland Harry Leitch
 SchottlandSchottland Alan Clyne
11 11        
  5  SchottlandSchottland Harry Leitch
 SchottlandSchottland Alan Clyne
10 6      
  2  AustralienAustralien David Palmer
 AustralienAustralien Stewart Boswell
11 11           Spiel um Platz 3
9  SchottlandSchottland Lyall Paterson
 SchottlandSchottland Chris Small
2 2      
  2  AustralienAustralien David Palmer
 AustralienAustralien Stewart Boswell
11 11           4  AustralienAustralien Ryan Cuskelly
 AustralienAustralien Cameron Pilley
11 11      
  5  SchottlandSchottland Harry Leitch
 SchottlandSchottland Alan Clyne
5 7      


Sieger[Bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 EnglandEngland England Adrian Grant
Nick Matthew
2 AustralienAustralien Australien Stewart Boswell
David Palmer
3 AustralienAustralien Australien Ryan Cuskelly
Cameron Pilley

Doppel Frauen[Bearbeiten]

Die beiden topgesetzten Doppel aus Australien mussten sich bereits im Halbfinale geschlagen geben, sodass es zum Endspiel zwischen England und Neuseeland kam. Nach einer Stunde Spielzeit sicherte sich das neuseeländische Doppel Jaclyn Hawkes und Joelle King die Goldmedaille. Für Jenny Duncalf war es nach dem Dameneinzel die zweite Silbermedaille.

Setzung[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. AustralienAustralien Kasey Brown
AustralienAustralien Donna Urquhart
Bronze
02. AustralienAustralien Lisa Camilleri
AustralienAustralien Amelia Pittock
Halbfinale
03. EnglandEngland Jenny Duncalf
EnglandEngland Laura Massaro
Silber
04. NeuseelandNeuseeland Jaclyn Hawkes
NeuseelandNeuseeland Joelle King
Gold
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. EnglandEngland Tania Bailey
EnglandEngland Sarah Kippax
Viertelfinale
06. SchottlandSchottland Lisa Aitken
SchottlandSchottland Frania Gillen-Buchert
Viertelfinale
07. NeuseelandNeuseeland Tamsyn Leevey
NeuseelandNeuseeland Kylie Lindsay
Viertelfinale
08. MalaysiaMalaysia Delia Arnold
MalaysiaMalaysia Low Wee Wern
Viertelfinale

Hauptrunde ab Viertelfinale[Bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  1  AustralienAustralien Kasey Brown
 AustralienAustralien Donna Urquhart
11 11        
8  MalaysiaMalaysia Delia Arnold
 MalaysiaMalaysia Low Wee Wern
4 9        
  1  AustralienAustralien Kasey Brown
 AustralienAustralien Donna Urquhart
11 5 4      
  3  EnglandEngland Jenny Duncalf
 EnglandEngland Laura Massaro
6 11 11      
7  NeuseelandNeuseeland Tamsyn Leevey
 NeuseelandNeuseeland Kylie Lindsay
4 9      
  3  EnglandEngland Jenny Duncalf
 EnglandEngland Laura Massaro
11 11        
    3  EnglandEngland Jenny Duncalf
 EnglandEngland Laura Massaro
9 10      
  4  NeuseelandNeuseeland Jaclyn Hawkes
 NeuseelandNeuseeland Joelle King
11 11      
  4  NeuseelandNeuseeland Jaclyn Hawkes
 NeuseelandNeuseeland Joelle King
11 9 11      
5  EnglandEngland Tania Bailey
 EnglandEngland Sarah Kippax
4 11 4      
  4  NeuseelandNeuseeland Jaclyn Hawkes
 NeuseelandNeuseeland Joelle King
5 11 11    
  2  AustralienAustralien Lisa Camilleri
 AustralienAustralien Amelia Pittock
11 5 5         Spiel um Platz 3
6  SchottlandSchottland Lisa Aitken
 SchottlandSchottland Frania Gillen-Buchert
8 9      
  2  AustralienAustralien Lisa Camilleri
 AustralienAustralien Amelia Pittock
11 11           1  AustralienAustralien Kasey Brown
 AustralienAustralien Donna Urquhart
11 10 11    
  2  AustralienAustralien Lisa Camilleri
 AustralienAustralien Amelia Pittock
4 11 5    


Sieger[Bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 NeuseelandNeuseeland Neuseeland Jaclyn Hawkes
Joelle King
2 EnglandEngland England Jenny Duncalf
Laura Massaro
3 AustralienAustralien Australien Kasey Brown
Donna Urquhart

Mixed[Bearbeiten]

Die Vorrunde wurde wie in allen Doppelwettbewerben in Gruppen ausgespielt, sodass es bereits im Viertelfinale zu Duellen zwischen den vier topgesetzten Teams kam. Am Ende setzten sich die topgesetzten Kasey Brown und Cameron Pilley aus Australien in einem umkämpften Finale gegen die Neuseeländer Joelle King und Martin Knight durch. Für Brown war es die bereits dritte Medaille nach zwei Bronzemedaillen im Einzel und Damendoppel, ihr Partner Cameron Pilley sicherte sich im Herrendoppel bereits die Bronzemedaille. King hatte erst kurz zuvor Gold im Damendoppel gewonnen und stand bis auf eine kurze Unterbrechung zwischen den Finals durchgehend insgesamt 156 Minuten im Court.

Setzung[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. AustralienAustralien Kasey Brown
AustralienAustralien Cameron Pilley
Gold
02. EnglandEngland Jenny Duncalf
EnglandEngland James Willstrop
Viertelfinale
03. MalaysiaMalaysia Nicol David
MalaysiaMalaysia Ong Beng Hee
Bronze
04. IndienIndien Joshana Chinappa
IndienIndien Saurav Ghosal
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. NeuseelandNeuseeland Jaclyn Hawkes
NeuseelandNeuseeland Campbell Grayson
Viertelfinale
06. EnglandEngland Sarah Kippax
EnglandEngland Adrian Grant
Achtelfinale
07. IndienIndien Dipika Pallikal
IndienIndien Harinder Pal Sandhu
Rückzug
08. AustralienAustralien Donna Urquhart
AustralienAustralien David Palmer
Halbfinale

Hauptrunde ab Viertelfinale[Bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  1  AustralienAustralien Kasey Brown
 AustralienAustralien Cameron Pilley
11 7 11      
2  EnglandEngland Jenny Duncalf
 EnglandEngland James Willstrop
7 11 8      
  1  AustralienAustralien Kasey Brown
 AustralienAustralien Cameron Pilley
11 11        
  8  AustralienAustralien Donna Urquhart
 AustralienAustralien David Palmer
10 10        
10  SchottlandSchottland Lisa Aitken
 SchottlandSchottland Harry Leitch
3 3      
  8  AustralienAustralien Donna Urquhart
 AustralienAustralien David Palmer
11 11        
    1  AustralienAustralien Kasey Brown
 AustralienAustralien Cameron Pilley
8 11 11    
  11  NeuseelandNeuseeland Joelle King
 NeuseelandNeuseeland Martin Knight
11 7 5    
  3  MalaysiaMalaysia Nicol David
 MalaysiaMalaysia Ong Beng Hee
11 7 11      
4  IndienIndien Joshana Chinappa
 IndienIndien Saurav Ghosal
5 11 7      
  3  MalaysiaMalaysia Nicol David
 MalaysiaMalaysia Ong Beng Hee
7 10      
  11  NeuseelandNeuseeland Joelle King
 NeuseelandNeuseeland Martin Knight
11 11           Spiel um Platz 3
5  NeuseelandNeuseeland Jaclyn Hawkes
 NeuseelandNeuseeland Campbell Grayson
6 9      
  11  NeuseelandNeuseeland Joelle King
 NeuseelandNeuseeland Martin Knight
11 11           3  MalaysiaMalaysia Nicol David
 MalaysiaMalaysia Ong Beng Hee
11 11      
  8  AustralienAustralien Donna Urquhart
 AustralienAustralien David Palmer
9 6      


Sieger[Bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 AustralienAustralien Australien Kasey Brown
Cameron Pilley
2 NeuseelandNeuseeland Neuseeland Joelle King
Martin Knight
3 MalaysiaMalaysia Malaysia Nicol David
Ong Beng Hee

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 EnglandEngland England 2 3 1 6
2 AustralienAustralien Australien 1 1 3 3
3 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 1 1 - 2
4 MalaysiaMalaysia Malaysia 1 - 1 2

Weblinks[Bearbeiten]