Crickhowell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crickhowell
Koordinaten 51° 52′ N, 3° 8′ W51.8601-3.1375Koordinaten: 51° 52′ N, 3° 8′ W
Crickhowell (Wales)
Crickhowell
Crickhowell
Bevölkerung 2800
Verwaltung
Post town Crickhowell
Postleitzahlen­abschnitt NP8
Vorwahl 01873
Landesteil Wales

Crickhowell ist eine Stadt in der Principal Area (Verwaltungseinheit) Powys in Mittel-Wales.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Crickhowell Castle ist eine mittelalterliche Burgruine. Gegründet wurde sie wahrscheinlich im 12. Jahrhundert von der normannischen Familie Turberville. 1272 wurde die Burg aus Bruchstein neu errichtet nach dem Plan von Sir Grimbald Pauncefote, der mit Sybil, einer Erbin aus dem Haus Turberville verheiratet war. Während des 14. Jahrhunderts wurde die Burg bei Fehden beschädigt, 1402 aber wieder von Sir John Pauncefote, dem Großenkel von Sir Grimbald auf königlichen Befehl als Festung ausgebaut. Trotzdem konnte die Burg den Angriffen von Owain Glyndŵr dem walisischen Nationalheld, der sich mit König Heinrich IV. angelegt hatte, nicht widerstehen. Seitdem ist der Bau mehr oder weniger Ruine und blieb seit Mitte des 16. Jahrhunderts unbewohnbar.

Tourismus[Bearbeiten]

Crickhowell ist ein beliebter walisischer Tourismusort. Die meisten Touristen nutzen die Stadt als Standort für Ausflüge, Mountainbiking, Bergsteigen, Klettern, Höhlenwanderungen, Gleitschirmfliegen und Fliegenfischen. Beliebte Ausflugsziele sind z.B die Black Mountains, die Brecon Beacons oder der Brecon Mountain Railway.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]