Preserved County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Preserved County („aufrechterhaltene Grafschaft“) ist in Wales die Bezeichnung für die Zuständigkeitsbereiche der zeremoniellen Lord Lieutenants, die Repräsentanten des britischen Monarchen in Wales. Jedes Preserved County hat auch einen High Sheriff. Vergleichbare Gebietseinheiten in England sind die dortigen Zeremoniellen Grafschaften. Wales ist in acht Preserved Counties eingeteilt:

Map Cymru gyda rhifau.svg
  1. Gwent
  2. South Glamorgan
  3. Mid Glamorgan
  4. West Glamorgan
  5. Dyfed
  6. Powys
  7. Gwynedd
  8. Clwyd

Die acht Preserved Counties von Wales entsprechen weitgehend den acht Counties, die in Wales 1974 neu gebildet wurden und bis 1996 als Verwaltungsgrafschaften dienten. Die folgende Tabelle gibt die Zugehörigkeit der 22 heutigen walisischen Unitary Authorities zu den Preserved Counties an.

Preserved County Unitary Authorities
Clwyd Conwy, Denbighshire, Flintshire, Wrexham
Dyfed Carmarthenshire, Ceredigion, Pembrokeshire
Gwent Blaenau Gwent, Caerphilly, Monmouthshire, Newport, Torfaen
Gwynedd Gwynedd, Anglesey
Mid Glamorgan Bridgend, Merthyr Tydfil, Rhondda Cynon Taf
Powys Powys
South Glamorgan Cardiff, Vale of Glamorgan
West Glamorgan Neath Port Talbot, Swansea

Weblinks[Bearbeiten]