Cydonie Mothersille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Mothersille bei der WM 2007
Mothersille bei der WM 2007
Sprinterin
Cayman IslandsCayman Islands Cayman Islands
Weltmeisterschaften
Bronze 2001 Edmonton 200 m
Commonwealth Games
Gold 2010 Neu-Delhi 200 m
Panamerikanische Spiele
Silber 2003 Santo Domingo 200 m

Cydonie Mothersille (Cydonie Camille Mothersille-Modibo, auch Mothersill geschrieben; * 19. März 1978 in Kingston) ist eine Sprinterin jamaikanischer Herkunft, die international für die Cayman Islands startet.

Den bisher größten Erfolg ihrer Karriere feierte sie mit dem Gewinn der Bronzemedaille im 200-Meter-Lauf bei den Weltmeisterschaften 2001 in Edmonton. Zwar erreichte sie das Ziel in 22,88 s nur als Fünfte, rückte jedoch in der Wertung um zwei Ränge auf, als später die Siegerin Marion Jones und die Dritte Kelli White wegen Dopings nachträglich disqualifiziert wurden. Außerdem wurde Mothersille bei den Panamerikanischen Spielen 2003 in Santo Domingo Zweite über 200 m.

Bei den Weltmeisterschaften 2005 in Helsinki und 2007 in Ōsaka belegte sie im 200-Meter-Lauf jeweils den achten Platz. Dagegen schied sie bei den Weltmeisterschaften 2009 in Berlin im Halbfinale aus.

Sie nahm insgesamt dreimal an Olympischen Spielen teil. Bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney trat sie im 100-Meter-Lauf und im 200-Meter-Lauf an, schied jedoch jeweils in der ersten Runde aus. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen erreichte sie das Halbfinale über 200 m, bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking zog sie in das Finale ein und wurde Achte.

Bei den Commonwealth Games 2010 in Neu-Delhi gewann Mothersille die Goldmedaille im 200-Meter-Lauf.

Cydonie Mothersille ist 1,68 m groß und wiegt 57 kg. Sie hat Englisch an der Clemson University in South Carolina studiert[1] und ist mit dem Leichtathleten Ato Modibo aus Trinidad und Tobago verheiratet.

Bestzeiten[Bearbeiten]

Freiluft

Halle

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cydonie Mothersill – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. caymannetnews.com: Cydonie runs with new contract. 13. Mai 2003