Darnell Nurse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Darnell Nurse Eishockeyspieler
Darnell Nurse
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 4. Februar 1995
Geburtsort Hamilton, Ontario, Kanada
Größe 193 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #25 (NHL)
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2013, 1. Runde, 7. Position
Edmonton Oilers
Spielerkarriere
2011–2014 Sault Ste. Marie Greyhounds
seit 2014 Edmonton Oilers
Oklahoma City Barons

Darnell Nurse (* 4. Februar 1995 in Hamilton, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2013 bei den Edmonton Oilers in der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Oklahoma City Barons, zum Einsatz kommt.

Darnell Nurse ist der Sohn des früheren CFL-Wide Receiver Richard Nurse. Außerdem ist er der Neffe des früheren NFL-Starquarterbacks Donovan McNabb.

Karriere[Bearbeiten]

Im Juniorenbereich spielte Darnell Nurse für die St. Michael's Buzzers die Don Mills Flyers. Nurse wurde während der OHL Priority Selection 2011 von den Sault Ste. Marie Greyhounds an insgesamt dritter Stelle ausgewählt.

Saison 2011/12[Bearbeiten]

In seiner ersten OHL-Saison trat Nurse in 53 Spielen für die Sault Ste. Marie Greyhounds an. Außerdem vertrat er Kanada (Ontario) an der World U-17 Hockey Challenge und spielte für das kanadische U18-Team bei der Eishockey-Weltmeisterschaft der U18-Junioren 2012. An der World U-17 Hockey Challenge schoss er in fünf Partien ein Tor und bereitete zwei weitere vor. Für die kanadische U18-Nationalmannschaft trat er in sieben Spielen an, bei denen er zwar keine Scorerpunkte erzielte, aber trotzdem eine Plus-4-Bilanz erreichte.

Saison 2012/13[Bearbeiten]

Nurse hatte großen Anteil daran, dass die Sault Ste. Marie Greyhounds die Playoffs erreichten. Als Assistenzkapitän war er der einzige Spieler, der in allen 68 Spielen der Regular Season auflief, in denen er 12 Tore und 29 Assists erzielte und die Saison mit einer Plus-15-Bilanz und insgesamt 115 Strafminuten beendete. In sechs Playoffspielen erzielte er ein Tor und drei Assists. Außerdem trat er an den Eishockey-Weltmeisterschaft der U18-Junioren 2013 für Kanada an.

Edmonton Oilers[Bearbeiten]

Nachdem ihn die Oilers im NHL Entry Draft 2013 an siebter Position ausgewählt hatten, nahmen sie ihn im Juli 2013 direkt unter Vertrag. Vorerst verblieb Nurse allerdings noch in der OHL und stieß erst im April 2014 zu den Oklahoma City Barons, dem Farmteam der Oilers aus der American Hockey League.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]