Das Schlafzimmerfenster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Das Schlafzimmerfenster
Originaltitel The Bedroom Window
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1987
Länge 112 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Curtis Hanson
Drehbuch Curtis Hanson
Produktion Martha Schumacher
Robert Towne
Musik Patrick Gleeson
Michael Shrieve
Kamera Gilbert Taylor
Schnitt Scott Conrad
Besetzung

Das Schlafzimmerfenster ist ein US-amerikanischer Thriller des Regisseurs Curtis Hanson aus dem Jahr 1987 nach dem Buch The Witnesses der Schriftstellerin Anne Holden.

Handlung[Bearbeiten]

Terry Lambert hat mit Sylvia, der Frau seines Chefs, eine Affäre. Nach einer Party besucht Sylvia Terry in dessen Wohnung und wird dabei des Nachts beim Blick aus dem Schlafzimmerfenster Zeuge, wie das junge Mädchen Denise auf der Straße von einem offensichtlichen Vergewaltiger überfallen wird. Da Sylvia sich nicht kompromittieren möchte, erzählt sie der Polizei nichts. Terry möchte Denise helfen und gibt der Polizei daraufhin eine Täterbeschreibung ab, obwohl er den Täter gar nicht selbst gesehen hat. Die Polizei stellt daraufhin Ungereimtheiten in Terrys Aussage fest, wodurch er unbeabsichtigt zum Hauptverdächtigen wird. Ihm bleibt nichts übrig, als mit der Hilfe von Denise selbst nach dem wahren Täter zu suchen und ihm eine Falle zu stellen.

Unwillkürlich assoziiert man hier den Klassiker Das Fenster zum Hof (1954) von Alfred Hitchcock, weist die Handlung doch in der Tat einige bemerkenswerten Parallelen auf. Im Gegensatz dazu ist die Handlung hier jedoch nicht auf einen Hinterhof beschränkt.

Kritik[Bearbeiten]

„Stimmiger, auf Suspense" ausgerichteter Thriller, mit Sinn für Timing inszeniert.“

Lexikon des Internationalen Films[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Das Schlafzimmerfenster im Lexikon des Internationalen Films