David Gaider

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Gaider (* 25. Oktober 1971 in Edmonton) ist ein kanadischer Computerspieldesigner und Buchautor. Er arbeitet seit 1999 für den kanadischen Entwickler BioWare.

Karriere[Bearbeiten]

Vor seinem Einstieg in die Computerspieleindustrie arbeitete Gaider im Dienstleistungssektor, vorwiegend für Restaurants und Hotels.[1] In seiner Freizeit betreute er unter anderem ein Play-by-E-Mail-Rollenspiel, für das er auch ein Regelbuch schrieb und drucken ließ. Als der kanadische Entwickler BioWare 1999 nach zusätzlichen Mitarbeitern suchte, wurde er von einem dort angestellten Freund empfohlen und zu einem Interview eingeladen. Ein daraus resultierendes Stellenangebot lehnte Gaider, der zu diesem Zeitpunkt als Manager eines Hotels arbeitet, zuerst noch ab. Als sein Arbeitgeber jedoch kurze Zeit später übernommen und Gaider entlassen wurde, ließ er sich schließlich doch als Game Designer verpflichten.[2]

Sein erster Titel für Bioware war die Fortsetzung des AD&D-Computerrollenspiel Baldur’s Gate, für das er Dialoge schrieb, Spielareale gestaltete und Scripting-Aufgaben übernahm.[2] Nach der Fertigstellung von Neverwinter Nights und Star Wars: Knights of the Old Republic war er beteiligt an der Ausarbeitung der Dragon-Age-Spielwelt und agierte als Lead Writer für Dragon Age: Origins und Dragon Age 2. 2009 veröffentlichte er das Buch Dragon Age: Der gestohlene Thron, das die Vorgeschichte des Spiels Dragon Age: Origins erzählt und begleitend zum Release des Spiels erschien. 2010 folgte mit Dragon Age: Ruf der Grauen Wächter eine Fortsetzung seines ersten Romanes. Ein weiterer Roman im Dragon-Age-Universum wurde für Dezember 2011 angekündigt.[3]

Als Einflüsse für seine Arbeiten als Game Designer und Autor gab Gaider die Spieledesigner Chris Avellone und Sid Meier, den Filmemacher Joss Whedon und Fantasyautor George R. R. Martin an.[4]

Arbeiten[Bearbeiten]

Computerspiele[Bearbeiten]

Romane[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Richard "Jonric" Aihoshi: Baldur's Gate II Developer Profile: David Gaider (Englisch) In: RPGVault. IGN. 21. Juni 2000. Abgerufen am 18. Mai 2007.
  2. a b Chris Remo: The Story Thing: BioWare's David Gaider Speaks (Englisch) In: Gamasutra. United Business Media. 8. Juni 2009. Abgerufen am 4. September 2011.
  3. Macmillan. Verlagswebseite, zuletzt abgerufen am 5. September 2011.
  4. Wywiad z Davidem Gaiderem - Interview mit David Gaider (polnisch/englisch). Bioworld.ea.pl, 20. Mai 2009. Zuletzt abgerufen am 5. September 2011.