David Hampshire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Hampshire
Automobil-/Formel-1-Weltmeisterschaft
Nation: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Erster Start: Großer Preis von Großbritannien 1950
Letzter Start: Großer Preis von Frankreich 1950
Konstrukteure
1950 Scuderia Ambrosiana 
Statistik
WM-Bilanz:
Starts Siege Poles SR
2
WM-Punkte:
Podestplätze:
Führungsrunden: — über 0 km
Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

David Hampshire (* 29. Dezember 1917 in Mickleover, England; † 25. August 1990 in Newton Soleney) war ein britischer Automobilrennfahrer.

In der ersten offiziellen Formel-1-Saison im Jahr 1950 bestritt er zwei zur Weltmeisterschaft zählende Rennen für die Scuderia Ambrosiana, die einen Maserati einsetzte, wobei er jedoch keine Meisterschaftspunkte erzielen konnte. Seine einzige Zielankunft war der neunte Platz beim ersten Formel-1-Rennen überhaupt in Silverstone.

Hampshire fuhr ebenfalls einige nicht zur Weltmeisterschaft zählende Rennen, wobei er 1950 den Nottingham Grand Prix gewann.

Statistik in der Formel 1[Bearbeiten]

Saison Team Chassis Motor Rennen Siege Zweiter Dritter Poles schn.
Rennrunden
Punkte WM-Pos.
1950 Scuderia Ambrosiana Maserati 4CLT Maserati 1.5 L4s 2 NC
Gesamt 2

Einzelergebnisse[Bearbeiten]

Saison 1 2 3 4 5 6 7
1950 Flag of the United Kingdom.svg Flag of Monaco.svg Flag of the USA.svg Flag of Switzerland within 2to3.svg Flag of Belgium (civil).svg Flag of France.svg Flag of Italy.svg
9         DNF  

Le-Mans-Ergebnisse[Bearbeiten]

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1951 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Aston Martin Ltd. Aston Martin DB2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Reginald Parnell Rang 7