Delonte West

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Delonte West
Delonte West Celtics.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Delonte Maurice West
Geburtstag 26. Juli 1983
Geburtsort Washington, D.C., Vereinigte Staaten
Größe 191 cm
Gewicht 82 kg
Position Point Guard /
Shooting Guard
Highschool Eleanor Roosevelt, Greenbelt, Maryland
College Saint Joseph’s
NBA Draft 2004, 24. Pick, Boston Celtics
Vereinsinformationen
Verein Texas Legends
Liga D-League
Vereine als Aktiver
2004–2007 Boston Celtics
2007–2008 Seattle Supersonics
2008–2010 Cleveland Cavaliers
2010–2011 Boston Celtics
2011–2012 Dallas Mavericks
2012–2013 Texas Legends
Seit 0 2014 Shanghai Sharks

Delonte West (* 26. Juli 1983 in Washington, D.C.) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Er ist 1,91 m groß und spielt in der Regel die Position des Point Guards.

High School und College[Bearbeiten]

Delonte West spielte an der Eleanor Roosevelt High School in Greenbelt, Maryland, wo er einen Punkte-Schnitt von 22Punkten erzielte. Danach spielte er an der Saint Joseph’s University. Dort erzielte er 18,9 Punkte und 6,7 Assists im Durchschnitt und traf 41 % seiner Würfe von der 3-Punkte-Linie. Damit trug er zusammen mit Jameer Nelson wesentlich zum Einzug der St. Josephs Hawks ins Viertelfinale (Elite Eight) des NCAA-Turniers bei. Die Saison beendeten sie mit einer Bilanz von 30:2 Siegen.

NBA[Bearbeiten]

Boston Celtics (2004–2007)[Bearbeiten]

West wurde 2004 an der 24. Stelle von den Boston Celtics gedraftet. Wegen Verletzungen konnte er aber nur 39 Spiele in seiner ersten Saison bestreiten und erzielte deswegen im Durchschnitt nur 4,5 Punkte, 1,7 Rebounds, und 1,6 Assists. In der nächsten Saison wurde er aber schon in die Starting Five bei den Boston Celtics berufen. In dieser Saison erzielte er dann 11,8 Punkte, 4,1 Rebounds und 4,6 Assists pro Spiel und wurde 2006 sogar ins Sophomore-Team der Rookie-Challenge gewählt.

Cleveland Cavaliers (2008–2010)[Bearbeiten]

Nach kurzer Zeit bei den Seattle Supersonics wurde er zu den Cleveland Cavaliers transferiert. Dort erzielte er in 26 Spielen 10,3 Punkte, 4,5 Assists, 3,7 Rebounds und 1,1 Steals. 2008 unterschrieb er bei den Cleveland Cavaliers einen Dreijahresvertrag über 12,7 Millionen US-Dollar. In der Saison 2008/09 wurde er bei seinem Team als Shooting Guard eingesetzt. Nach der Saison 2009/10 wurde West zu den Minnesota Timberwolves getradet, die ihn kurze Zeit später entließen.

Boston Celtics (2010–2011)[Bearbeiten]

Am 1. September 2010 unterschrieb West einen Einjahresvertrag bei den Boston Celtics. Mit den Celtics konnte er allerdings nicht die erhofften Ziele erreichen und das Team schied in der 2. Runde der Play-offs aus.

Dallas Mavericks (2011–2012)[Bearbeiten]

West unterzeichnete keinen neuen Vertrag in Boston, sondern wechselte zum amtierenden Meister, den Dallas Mavericks, wo er einen Einjahresvertrag unterschrieb. In einem Spiel gegen die Portland Trailblazers zog er sich eine offene Fraktur am rechten Ringfinger zu und fiel bis Ende März aus.[1] Am 29. März gegen die Miami Heat wurde er wieder eingesetzt. Nach Ablauf der Saison unterschrieb West, nachdem Dallas keinen weiteren Star verpflichten konnte, einen neuen Vertrag.[2] Noch vor Beginn der Saison 2012/13 wurde West zweimal innerhalb von nur 10 Tagen suspendiert und am 29. Oktober schließlich entlassen.[3]

Texas Legends (2013–2014)[Bearbeiten]

Im Januar 2013 unterzeichnete West einen Vertrag mit den Texas Legends aus der NBA Development League um sich dort für einen erneuten Vertrag in der NBA empfehlen zu können.[4]

Shanghai Sharks (Seit 2014)[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. CBS Injury Report
  2. Mavericks halten Delonte West
  3. Mavs cut West after suspending him twice
  4. Delonte West Signs With D-League's Legends

Weblinks[Bearbeiten]