Denbigh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dinbych
walisisch Dinbych
Koordinaten 53° 11′ N, 3° 25′ W53.183262-3.418041Koordinaten: 53° 11′ N, 3° 25′ W
Dinbych (Wales)
Dinbych
Dinbych
Verwaltung
Post town DENBIGH
Postleitzahlen­abschnitt LL16
Vorwahl 01745
Landesteil Wales
Preserved County Clwyd
Unitary authority Denbighshire
Britisches Parlament Vale of Clwyd
National Assembly for Wales Vale of Clwyd

Denbigh (walisisch Dinbych) ist eine Kleinstadt in Wales. Sie war bis 1888 die Hauptstadt der traditionellen Grafschaft Denbighshire.

In Denbigh fand 1882, 1939, 2001 und 2013 (als Vertreter Denbighshires) das Eisteddfod, ein Fest der Literatur, der Musik und des Gesangs statt.

Denbigh Castle, eine Burgruine aus dem 13. Jahrhundert, steht am Stadtrand nahe dem historischen Stadtkern. In direkter Nähe befinden sich Leicester’s Church und St Hilary’s Chapel, im Osten der Stadt liegt das ehemalige Karmelitenkloster Denbigh Friary.

Denbigh pflegt seit 1991 eine partnerschaftliche Beziehung zur deutschen Gemeinde Biebertal (Hessen).[1]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Denbigh – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gemeinde Biebertal - Partnerschaften, Denbigh. Abgerufen am 10. Juli 2013.