Dennis Coi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dennis Coi (* um 1960; † September 1987) war ein kanadischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete.

Im Jahr 1978 wurde Coi im französischen Megève Juniorenweltmeister. Dabei besiegte er unter anderem Brian Boitano und Brian Orser.

Dennis Coi verstarb im September 1987 27-jährig an AIDS.[1]

Ergebnisse[Bearbeiten]

Wettbewerb / Jahr 1978 1979 1980 1981 1982
Juniorenweltmeisterschaften 1.
Kanadische Meisterschaften 1. J 3.
  • J = Junioren

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.nytimes.com/1992/11/17/sports/figure-skating-aids-deaths-tear-at-figure-skating-world.html?pagewanted=2&src=pm
.