Dmitri Fjodorowitsch Poljakow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Biografie und Karriere

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Dmitri Fjodorowitsch Poljakow (russisch Дмитрий Фёдорович Поляков; * 6. Juli 1921 in der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik; † 15. März 1988 in Moskau) war ein sowjetischer Offizier.

Er war General des Militärnachrichtendienstes GRU und spionierte ab 1961 für die amerikanische CIA. Nach seinem Prozess in der UdSSR wurde er zum Tode verurteilt und am 15. März 1988 in Moskau erschossen.

Weblinks[Bearbeiten]