Einzelhaft (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einzelhaft
Studioalbum von Falco
Veröffentlichung 1982
Label GIG Records
Genre Pop, Rock, Rap
Anzahl der Titel 10
Laufzeit 41:17
Produktion Robert Ponger, Falco

Studios

  • Stereo West Studio, Wien (Österreich)
  • Arco Studios, München (Deutschland)
Chronologie
Einzelhaft Junge Roemer
(1984)

Einzelhaft ist das erste Studioalbum des österreichischen Musikers Falco. Es wurde 1982 veröffentlicht, neben Österreich und der Bundesrepublik auch in den USA, Kanada, Italien, Spanien, Japan und Finnland.

Entstehung[Bearbeiten]

1980 bekam Falco, der damals noch in der Band Drahdiwaberl spielte, von Markus Spiegel einen Vertrag über drei Solo-Alben. Da Falcos Lied Ganz Wien bei den Drahdiwaberl-Konzerten zu einem großen Erfolg avanciert war, wollte er es als erste Auskopplung nehmen. Nach dem Radioboykott des österreichischen Rundfunks gegen diese Aufnahme nahm er den Titel in einer englischen Version That Scene auf und veröffentlichte diese Anfang 1981. Die Single war in Österreich recht erfolgreich und schaffte es bis auf Platz 11 der Ö3-Hitparade, einer damals populären Radiosendung; im Ausland blieb sie allerdings unbeachtet.

Produktion[Bearbeiten]

Im Frühjahr 1981 begann Falco die Zusammenarbeit mit dem Produzenten Robert Ponger, der bereits eine Melodie ohne Text hatte. Diese war ursprünglich für Reinhold Bilgeri gedacht, doch der lehnte sie ab. Falco war hingegen von der Melodie so begeistert, dass er sich ihrer annahm. Innerhalb von drei Tagen schrieb er einen passenden Text dazu und nahm das Stück Der Kommissar auf. Zu dieser Zeit entstand noch ein zweiter Titel, Helden von heute. Obwohl Falco diese Nummer als Single veröffentlichen wollte (mit Der Kommissar als B-Seite), musste er sich den Verantwortlichen seiner Plattenfirma beugen, die die gegensätzliche Anordnung bevorzugten, da Der Kommissar ihrer Meinung nach mehr Potential hatte.

Erfolg[Bearbeiten]

Im November 1981 wurde die Single Der Kommissar in Österreich veröffentlicht und erreichte kurz darauf Platz 1 der Charts. Zwei Monate später gelang dies auch in Deutschland und Frankreich sowie zahlreichen anderen europäischen Ländern. In Kanada erreichte die Single Gold-Status. In den US-amerikanischen Billboard-Charts kam der Titel auf Platz 72, in den Disco-Charts auf Platz 1. Falco blieb ein halbes Jahr in Amerika, um das Album zu promoten, da er damit auch im Ausland sehr großen Erfolg hatte. Auch in Guatemala führte der Song die Hitparade an. Der Kommissar wurde – Remix-Versionen mitgerechnet – weltweit rund sieben Millionen Mal verkauft. Im Anschluss an diesen großen Erfolg ging Falco rund ein Jahr auf Tour, die weltweit von Mexiko bis Asien reichte. In den kanadischen Albumcharts war die LP 20 Wochen lang vertreten und stieg dort bis auf Position 31. In Italien erreichte das Album Platz 21.[1] In den USA kam es bis auf den 64. Rang der US Billboard-Charts.[2] Im Sommer 1982 erfolgte die Veröffentlichung von Maschine brennt; die Single kam in Österreich, Norwegen und Deutschland in die Top 10 und bestätigte den Erfolg.

Promo-Singles[Bearbeiten]

Falco brachte zudem 1982 noch 2 Promo-Singles für sein Album raus. Der Song Auf der Flucht erschien in den USA und Frankreich unter dem englischen Titel On the Run und erreichte Platz 9 in den US Hot Play Charts.[3] Die zweite Promo-Single war Zuviel Hitze und wurde in Deutschland veröffentlicht.

25th Anniversary Edition[Bearbeiten]

Einzelhaft (25th Anniversary Edition)
Studioalbum von Falco
Veröffentlichung 2007
Label Sony BMG
Genre Pop, Rock, Rap
Anzahl der Titel 21
Produktion Robert Ponger, Falco
Chronologie
Hoch wie nie
(2007)
Einzelhaft (25th Anniversary Edition) Symphonic
(2008)

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Veröffentlichung von Falcos erstem Album Einzelhaft im Juni 1982 erschien am 15. Juni 2007 eine 25th Anniversary Edition in Vinyl-Optik, digital regemastert von Chris Bellman in den Bernie Grundman Studios (Hollywood). Die limitierte Ausgabe enthält noch eine zweite CD mit dem Anniversary Mix 2007 von Nie mehr Schule und That Scene, die rare englische Version von Ganz Wien sowie ein 36-minütiges Interview von Norbert Ivanek mit Johann Hölzel aus dem Jahre 1993. Die Neuveröffentlichung des Albums stieg auf Platz 22 der Ö3-Charts ein.

Titelliste[Bearbeiten]

# Einzelhaft # Einzelhaft [25th Anniversary Edition] Disc 2
Einzelhaft [25th Anniversary Edition] Disc 1
1 Zuviel Hitze 1 Nie mehr Schule [Anniversary Mix 2007]
2 Der Kommissar 2 'That Scene
3 Siebzehn Jahr 3 [Interview mit Johann Hölzel aus dem Jahre 1993] Aus Hans Hölzel wird Falco
4 Auf der Flucht 4 [Interview mit Johann Hölzel aus dem Jahre 1993] Die ersten drei Alben
5 Ganz Wien 5 [Interview mit Johann Hölzel aus dem Jahre 1993] Erfolg und seine Konsequenzen
6 Maschine brennt 6 [Interview mit Johann Hölzel aus dem Jahre 1993] Zeitgeist
7 Hinter uns die Sintflut 7 [Interview mit Johann Hölzel aus dem Jahre 1993] Westen, Osten, Norden, Süden
8 Nie mehr Schule 8 [Interview mit Johann Hölzel aus dem Jahre 1993] Suche nach der Wahrheit
9 Helden von heute 9 [Interview mit Johann Hölzel aus dem Jahre 1993] Konzentration der Kräfte
10 Einzelhaft 10 [Interview mit Johann Hölzel aus dem Jahre 1993] Kunst & Verantwortung
11 [Interview mit Johann Hölzel aus dem Jahre 1993] Zukunftsaussichten

Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Album[Bearbeiten]

Jahr Titel Top-Position
AT[4] DE[5] US
1982 Einzelhaft 1 19 64

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Top-Position
AT DE CH US
1981 That Scene (engl. Version von Ganz Wien) 11 nv nv nv
1981 Der Kommissar 1 1 2 72
1982 Maschine brennt 4 10 - -
1982 Auf der Flucht nv nv nv -
1982 Zuviel Hitze (Promo) nv - nv nv

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einzelhaft 1982 in ital. Album Charts
  2. Falco-Alben in den Billboard Charts
  3. Falco- US Single & Dance Charts
  4. Einzelhaft in den österreichischen Charts
  5. Falco in den deutschen Album-Charts