F (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

F ist

  • F, als Kleinbuchstabe f, der sechste Buchstabe im deutschen Alphabet

der Name von

  • F, Roman von Daniel Kehlmann
  • eine Variante der Programmiersprache Fortran, siehe Fortran#Varianten


F als Zählvariable oder Einheit steht für

  • Farad, Einheitenzeichen der elektrischen Kapazität
  • Faraday-Konstante, die elektrische Ladung pro Stoffmenge einfach geladener Ionen
  • den dezimalen Wert 15 in einem Stellenwertsystem mit einer Basis größer als 10


F ist das Formelzeichen für

  • Kraft (aus engl. force), Formelzeichen der physikalischen Größe
  • in der Physik, Freie Energie
  • Futuja-Windstärkeklasse, siehe Fujita-Skala
  • Minimum Feature Size (dt.: minimale Strukturgröße), eine Längeneinheit in der fotolithografischen Herstellung von Halbleiterelementen


F ist Abkürzung oder Kennzeichen

in den Naturwissenschaften:

auf Kfz-Kennzeichen:

als Münzzeichen für eine Münzprägeanstalt:


f als Abkürzung oder Symbol steht für:


f. steht als Abkürzung für:

  • „folgende“, siehe f.
  • „folio“, siehe Folium
  • „Form“ beziehungsweise lateinisch „forma“ in der der Biologie, siehe Form (Biologie)
  • „für“


Siehe auch


Weblinks
 Wiktionary: F – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: f – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.